Crazy Rich Asians

Roman

Kevin Kwan

(55)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

13,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Rachel ist überglücklich: Ihr Freund Nick möchte sie endlich seiner Familie in Singapur vorstellen. Doch schon kurz nach ihrer Ankunft in Asiens schillerndster Stadt wird Rachel klar, dass Nick aus der obersten Schicht der Superreichen stammt, einem geschlossenen Kreis, der unermessliche Reichtümer besitzt. Plötzlich sieht sie sich konfrontiert mit schrillen Verwandten, glamourösen Nebenbuhlerinnen und Privatjets mit ayurvedischen Yogastudios. Welchen Wert hat Liebe in dieser maßlosen Welt?

»Crazy Rich Asians« wurde zu einem weltweiten Hype, stand in den USA monatelang in den Top Ten der »New York Times«-Bestsellerliste und wurde als »Crazy Rich« erfolgreich fürs Kino verfilmt. Eine unterhaltsame Liebesgeschichte vor einem einzigartigen Hintergrund!

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 576
Erscheinungsdatum 13.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-0369-5797-5
Verlag Kein & Aber
Maße (L/B/H) 19,1/12,6/4,1 cm
Gewicht 515 g
Auflage 4. Auflage
Übersetzer Jenny Merling, Anna-Christin Kramer
Verkaufsrang 7009

Buchhändler-Empfehlungen

In der Welt der wirklich Superreichen

Julia Will, Thalia-Buchhandlung Rostock

Mit viel Witz und Charme erzählt Kevin Kwan die Geschichte von Rachel, die sich tierisch darauf freut, endlich die Familie von ihrem Verlobten kennenzulernen. Was sie allerdings vorher nicht ganz realisiert hatte: Nicks Familie gehört in Singapur zur obersten Oberschicht der reichen Gesellschaft. Und so findet Rachel sich vollkommen unvorbereitet in einer ihr unerwarteten Welt voller Glanz und Glamour wieder. Fettnäpfchen sind da wohl vorprogrammiert. Bei so viel Drama, Humor und Verschlagenheit bleibt kaum ein Auge trocken!

Willkommen in der Schlangengrube.

Petra Kurbach, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Amüsanter Roman über eine junge Frau, die überraschend mit der superreichen Verwandtschaft ihres Verlobten konfrontiert wird. Tauchen Sie ein in eine schillernde Geschichte, die einfach nur "crazy" ist, aber Spaß macht. Wer vor Jahren mal die Stadtgeschichten von Amistad Maupin gelesen hat, fühlt sich fast wie Zuhause.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
55 Bewertungen
Übersicht
29
20
3
2
1

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

In die Welt der Schönen und Reichen hat man täglich durch die Klatschspalten der Zeitschriften Einblick. Doch die Superreichen leben diskreter im Verborgenen. Zusammen mit Rachel erhalten Sie Zugang zu diesen exklusiven Kreisen, denn sie steht durch ihren Freund Nick nichtsahnend plötzlich im Zentrum der ultrareichen Familiencla... In die Welt der Schönen und Reichen hat man täglich durch die Klatschspalten der Zeitschriften Einblick. Doch die Superreichen leben diskreter im Verborgenen. Zusammen mit Rachel erhalten Sie Zugang zu diesen exklusiven Kreisen, denn sie steht durch ihren Freund Nick nichtsahnend plötzlich im Zentrum der ultrareichen Familienclans in Honkong. Absurd, witzig, spannend - ein Genuss erster Klasse!

Meine Sensationsgier ist geweckt
von einer Kundin/einem Kunden aus Deutsch Evern am 30.04.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

„Crazy Rich Asians“ ist so ein Buch, das lange auf meiner Wunschliste stand, nach dem ich immer wieder griff, dann aber doch aus unerfindlichen Gründen immer wieder daran vorbeiging. Das zu tun war ein großer Fehler, wie sich jetzt herausgestellt hat. Ob ich erwartet hätte, dermaßen begeistert zu werden? Absolut nicht. Ich habe ... „Crazy Rich Asians“ ist so ein Buch, das lange auf meiner Wunschliste stand, nach dem ich immer wieder griff, dann aber doch aus unerfindlichen Gründen immer wieder daran vorbeiging. Das zu tun war ein großer Fehler, wie sich jetzt herausgestellt hat. Ob ich erwartet hätte, dermaßen begeistert zu werden? Absolut nicht. Ich habe hier ein Buch bekommen, das mich so sehr abholen und begeistern konnte, wie schon lange keines das mehr vermochte. Beinahe gruselig, dass es sich so anfühlt, als hätte Kevin Kwan in meinen Kopf geschaut, um genau das Buch zu schreiben, das ich lieben würde! Was dieses Buch unter anderem so grandios macht, ist, dass hinter all der glänzenden Fassade der asiatischen Upper-Upper Class, ein bitterböser, witziger Beobachter zu sitzen scheint, der all den Schein, das unfassbar materialistische Machtgehabe und die intriganten Beziehungen der Figuren untereinander auf eine ironisch-reflektierte Weise aufs Korn zu nehmen scheint. Kevin Kwan hat es geschafft, meine eigene Sensationsgier auf eine so geschickte Weise zu entfachen, dass ich mich unmöglich aus dem Sog der Geschichte befreien konnte. Mit diesem Buch hätte ich mir gewünscht, die Nacht zum Tag machen zu können. Seid gewarnt – Crazy Rich Asians hat die Macht, euch absolut süchtig zu machen! Eine erfrischende Abwechslung bietet sich dem Leser durch das stetige Wechseln von Schauplätzen und auch von Charakteren, die allesamt auf ihre eigene Weise eine mal verrückte, mal traurige, mal ungewollt komische Geschichte zu erzählen haben. Auf diese Weise entsteht immer größer werdendes Bild einer Großfamilie aus VVIP´s wie wir sie noch nicht erlebt haben. Mittendrin unsere Protagonistin Rachel, eine junge Frau aus beschaulichen Verhältnissen, die sich mit Ehrgeiz und Köpfchen in ihrer Heimat Amerika ein stabiles Leben aufgebaut hat. Nicht selten versteht sie überhaupt nicht, in was für eine Gesellschaft sie da hineingeraten ist. Gemeinsam mit Rachel lernen wir auch die Schattenseiten des ach so einfachen Leben reicher Menschen kennen. Für mich war Crazy Rich Asians ein bisschen so wie Shades of Grey – nur anders (und besser!). Denken wir uns einen größeren Teil der Erotik weg, legen noch eine Schippe mehr Glamour und Geld obendrauf, nehmen dazu eine Dicke Prise Humor, Sarkasmus und etwas versteckte Gesellschaftskritik, dann entsteht ein gutes Bild davon, was Crazy Rich Asians sein kann. Grandios. Und jetzt bitte weiter zu Band Zwei.

Geld Geld Geld
von einer Kundin/einem Kunden aus Zollikofen am 23.02.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch war genial. Man fühlt sich wie in einer Fantasiewelt. In diesem Buch verfügen die Leute einfach über „zu“ viel Geld. Wenn man sich einfach jeden noch so verrückten Wunsch leisten kann. Doch Geld alleine macht nicht nur glücklich.. in diesen Kreisen gibt es viele Intrigen und Machtkämpfe.. ich habe Teil 2+3 auch gleich... Das Buch war genial. Man fühlt sich wie in einer Fantasiewelt. In diesem Buch verfügen die Leute einfach über „zu“ viel Geld. Wenn man sich einfach jeden noch so verrückten Wunsch leisten kann. Doch Geld alleine macht nicht nur glücklich.. in diesen Kreisen gibt es viele Intrigen und Machtkämpfe.. ich habe Teil 2+3 auch gleich gelesen.. Tolle Bücher hat Spass gemacht die zu lesen..


  • Artikelbild-0