Meine Filiale

Erwachen - Das Böse der Seelen I

Das Böse der Seelen

P.J. Kaiser

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen
  • Erwachen - Das Böse der Seelen I

    Epubli

    Lieferbar in 2 - 3 Tage

    9,99 €

    Epubli

eBook (ePUB)

3,49 €

Accordion öffnen
  • Erwachen - Das Böse der Seelen I

    ePUB (Epubli)

    Sofort per Download lieferbar

    3,49 €

    ePUB (Epubli)

Beschreibung

Mystery Thriller -
London 1789 - Das Elend wütet in den Straßen der Hauptstadt, als eine Reihe bestialischer Morde für Aufsehen sorgen. Der hinzugezogene Kopfgeldjäger Burke stößt bei seinen Ermittlungen auf eine Bruderschaft, deren Verbindung im Dunkeln liegt. Als die Spuren auf ein mysteriöses Wesen deuten, wird der Jäger zum Gejagten und muss plötzlich seine eigene Haut retten. Während die Ereignisse sich überschlagen, offenbart sich ihm eine grauenvolle Wahrheit, die über Jahrhunderte in der Geschichte verborgenen blieb. Der Kampf um das Überleben der Menschheit hat begonnen....

Auch als Ebook erhältlich.

Philip J. Kaiser wurde 1984 in der Nähe von Hannover geboren. Er arbeitete in einem früheren Leben u.a. als Fotograf und bei verschiedenen Reiseveranstaltern, bevor er sich dem Schreiben widmete. 2014 wanderte er, auf der Suche nach seinem Glück, in die Schweiz aus. Heute lebte er mit seiner Familie in der Nähe von Zürich. Er schreibt in den Genre: Fantasy, moderne Märchen und Thriller.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 284
Erscheinungsdatum 12.11.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7467-7948-5
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/1,6 cm
Gewicht 336 g
Auflage 10. Auflage

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Mysteriöser Thriller
von einer Kundin/einem Kunden am 31.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Leser begleitet den Kopfgeldjäger Burke im Jahre 1789 auf der Jagd nach einem bestialischen Mörder. Seine Ermittlungen führen ihn zu einer Bruderschaft, Ritualen und einem Jahrhunderte andauernden Kampf. Auf den Spuren eines mysteriösen Wesen steht Burke plötzlich selbst im Mittelpunkt. Die Geschichte, angelehnt an historis... Der Leser begleitet den Kopfgeldjäger Burke im Jahre 1789 auf der Jagd nach einem bestialischen Mörder. Seine Ermittlungen führen ihn zu einer Bruderschaft, Ritualen und einem Jahrhunderte andauernden Kampf. Auf den Spuren eines mysteriösen Wesen steht Burke plötzlich selbst im Mittelpunkt. Die Geschichte, angelehnt an historische Vorgaben, ist logisch aufgebaut und man erhält nebenbei aufgrund der bildhaften Beschreibungen einen Einblick in Gegebenheiten und Nöte der damaligen Zeit. Die Charaktere werden treffend beschrieben und der Leser erfährt einiges über die Vergangenheit des Protagonisten. Der Schreibstil ist fesselnd und macht es nahezu unmöglich, das Buch aus der Hand zu legen. Ich freue mich auf die Fortsetzung der spannenden Triologie.

Sehr guter Auftakt mit hervorragendem Schreibstil
von einer Kundin/einem Kunden aus Böhl-Iggelheim am 26.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Im Rahmen einer Leserunde durfte, ich den ersten Teil zu Erwachen lesen und ich bin richtig geplättet. Ich weiß nicht wirklich was ich erwartet habe, aber es wurde alles übertroffen! Geschichte: London 1789, Burke ein Kopfgeldjäger wird bei der Ermittlung einer blutrünstigen Tat um Hilfe gebeten und fängt an zu ermitteln. Di... Im Rahmen einer Leserunde durfte, ich den ersten Teil zu Erwachen lesen und ich bin richtig geplättet. Ich weiß nicht wirklich was ich erwartet habe, aber es wurde alles übertroffen! Geschichte: London 1789, Burke ein Kopfgeldjäger wird bei der Ermittlung einer blutrünstigen Tat um Hilfe gebeten und fängt an zu ermitteln. Die Todesursache ist mehr als merkwürdig, da teilweise die Köpfe abgerissen und sehr merkwürdige Kratzspuren an den Leichen zu finden sind. Im London des Jahres 1789 ist auch der Gedanke an Übersinnliches nicht so leicht von der Hand zu weisen. Bruderschaften, Informanten, heimliche Treffen von Sekten und eine zu dieser Jahreszeit unübliche Kälte machen den Eindruck, das etwas größeres dahintersteckt.... Protagonisten: Burke als Kopfgeldjäger ist nicht der Über-Held aber seine nüchterne und klare Art, gefallen von Anfang an. Timothy als Gerichtsmediziner und auch sein Informant und seine Frau passen alle wunderbar zusammen. Der Eindruck in dieser Zeit angekommen zu sein ist sehr stark und jeder versinkt sofort in die unheimliche Atmosphäre dieses Buches. Es ist keine Effekthascherei, sondern eine spannend erzählte Geschichte, bei der keiner aufhören möchte zu lesen. Es steckt so viel Überraschung und gute Ideen dahinter. Als Leser wird man permanent mit anderen Situationen konfrontiert, die es unmöglich machen, einen Verdacht zu spinnen und wird am Ende des ersten Teils auch wieder mit einer Überraschung zurück gelassen. Natürlich ist das Buch Blutrünstig, aber nicht wie viele Zombieromane, sondern es ist hart aber passend zur Zeit. Ich fiebere nach dem 2. Teil und hoffe, er wird bald erscheinen. 5 Sterne ohne jegliche Kritik sind für mich absolut klar.


  • Artikelbild-0