Asmodee BLOD0016 - Blue Orange, PLANET, Familienspiel

(3)
Spielwaren
Spielwaren
20,99
bisher 29,99
Sie sparen : 30  %
20,99
bisher 29,99

Sie sparen:  30 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar

Weitere Formate

Beschreibung

In wunderschön gestaltetem Spiel Planet konstruiert jeder seinen eigenen Planeten.

Dieser liegt handlich in 3D-Form vor und ist anfangs öd und leer. Doch in jeder Runde kommt ein Landschaftsteil mit unterschiedlichen Geländen hinzu. Ob man einen eher gemäßigten Waldplaneten mit viel Wasser baut oder lieber einen heißen Wüstenplaneten liegt in der Hand jedes Spielers. Wohin die Reise gehen soll, hängt vom persönlichen Spielziel ab und von der Art der Tiere, die einen passenden Lebensraum suchen. Denn was hilft die tollste Sumpflandschaft, wenn nur Eisbären und Klapperschlangen eine Heimat suchen. Nach zwölf Runden ist der Planet fertig und die Konstrukteure dürfen ruhen und sich an ihrer Welt und den darauf lebenden Tieren erfreuen.

Planet ist ein Spiel für die ganze Familie, mit kurzen Regeln und ganz besonders ansprechendem Spielmaterial.

Spieldauer: ca. 30 Minuten

Produktdetails

Altersempfehlung 8 - 99 Jahr(e)
Warnhinweis Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monate geeignet. Verwendung unter Aufsicht Erwachsener.
Erscheinungsdatum 01.10.2018
Sprache Deutsch
EAN 4015566600713
Genre Gesellschaftsspiel
Hersteller Asmodee
Spieleranzahl 2 - 4
Maße (L/B/H) 31,1/30,4/9,1 cm
Gewicht 1202 g
Illustrator Sabrina Miramon
Verkaufsrang 1315

Buchhändler-Empfehlungen

Ein klares Top-Spiel!

Ingbert Edenhofer, Thalia-Buchhandlung Essen

Was erwartet man von einem Spiel? In erster Linie flotten Spaß mit viel Lachen? Das ist nicht, wo "Planet" glänzt. Eine originelle Spielidee mit unverwechselbarem Material? Tadaa, "Planet"! Bei "Planet" hat jeder der bis zu 4 Mitspieler zu Anfang einen leeren Dodekaeder (also einen Körper, der aus 12 Fünfecken besteht), den er mit Lebensräumen (Meer, Eis, Wald, Wüste, Steppe) füllt, um so viele Tiere wie möglich auf seinen Planeten zu locken - jedes Tiere zieht nur auf höchstens einen der Planeten. Natürlich gewinnt, wer am Ende der zwölf (sehr schnell gespielten) Runden die meisten heimischen Tiere hat. Die Tiere stellen unterschiedliche Ansprüche. Manche wählen einfach den Planeten, der die meiste Fläche eines bestimmten Lebensraum bietet, andere suchen die größte zusammenhängende Fläche eines Lebensraum, die zusätzlich an einen anderen Lebensraum grenzt oder gerade nicht. Im Idealfall hat man also schon im Vorfeld ein bisschen im Blick, was man so alles auf seinem Planeten unterbringen sollte, um möglichst viele Tiere zu sich zu locken. Es gibt weit mehr Tiere, als man in einem Spiel kennenlernen kann. Schon allein deshalb lohnt sich das wiederholte Spiel - aber auch sonst ist es eine tolle Idee, zumindest virtuell Planeten zu schaffen, die das Überleben von Tieren garantiert (wobei manche Tiere auch auf keinem der angebotenen Planeten das finden, das sie suchen). Und abgesehen von einer Variation auf den Zauberwürfel habe ich bisher noch nie einen Dodekaeder als Spielmaterial gehabt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Sehr schönes Spiel
von einer Kundin/einem Kunden am 07.12.2020

5 Sterne deshalb, weil es bei uns in der Familie (Kind 8 Jahre) einen hohen Wiederspielwert hat. Die einzelnen Runden spielen sich schnell. Gut geeignet, wenn mal nicht soviel Zeit zum Spielen verfügbar ist (Spielzeit ist mit 30 min angegeben) Durch die unterschiedlichen Tierkarten bleibt es abwechslungsreich. Was ebenfalls s... 5 Sterne deshalb, weil es bei uns in der Familie (Kind 8 Jahre) einen hohen Wiederspielwert hat. Die einzelnen Runden spielen sich schnell. Gut geeignet, wenn mal nicht soviel Zeit zum Spielen verfügbar ist (Spielzeit ist mit 30 min angegeben) Durch die unterschiedlichen Tierkarten bleibt es abwechslungsreich. Was ebenfalls sehr gefällt: wertiges Material und eine Schachtel, wo alle Teile ordentlich verstaut werden können.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1