Meine Filiale

For Boys only

Was Jungs wissen wollen

Lydia Hauenschild

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Reine Jungssache!

Für Mädchen gilt hier: Finger weg! Was Jungs wissen wollen, wird ohne Umschweife auf den Punkt gebracht. Veränderungen des Körpers, Sex, Schulprobleme, Stress mit den Freunden und Zoff mit den Eltern sind ebenso wichtige Themen wie die ersten Flirtversuche mit dem anderen Geschlecht.

Alles, was Jungs in der Pubertät wissen wollen

Die Pubertät ist eine verrückte Zeit. Und das kann für dich irre anstrengend sein. Dann weißt du dir nicht mehr zu helfen – flippst aus, schreist rum, rennst in dein Zimmer und knallst die Tür zu. Das war doch vor ein paar Monaten noch nicht so. Aber – warum?! Die Antwort ist einfach: Du wirst allmählich erwachsen – und das ist überhaupt nicht einfach!



  • Pubertät: Die wichtigsten Dinge, die während der Pubertät passieren, kommen in diesem Buch zur Sprache


  • Praxisteil: Mit vielen verschiedenen Tests, sowie hilfreichen Tipps und guten Ratschlägen  


"Tolles Buch, das alle wichtigen Fragen zur Pubertät und den Veränderungen des Körpers informativ und amüsant beantwortet.", Netgalley, Bettina Müller, 13.01.2019

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 96
Altersempfehlung 10 - 12 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 21.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8458-2854-1
Verlag arsedition
Maße (L/B/H) 19/15,1/1,2 cm
Gewicht 231 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 37143

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
1

Angst machend
von einer Kundin/einem Kunden aus Ammersbek am 14.05.2020

Unfassbar. Wie kann man einem Jungen in der Pubertät solche Angst machen? Die Formulierungen zum Thema Hodentorsion sind unsensibel und Angst machend. Mein Sohn kann nicht mehr einschlafen, da dort steht, dass es auch beim Rumwälzen im Schlaf passieren kann. Und die Folgen sind ja auch detailliert beschrieben. Die Pubertät ist... Unfassbar. Wie kann man einem Jungen in der Pubertät solche Angst machen? Die Formulierungen zum Thema Hodentorsion sind unsensibel und Angst machend. Mein Sohn kann nicht mehr einschlafen, da dort steht, dass es auch beim Rumwälzen im Schlaf passieren kann. Und die Folgen sind ja auch detailliert beschrieben. Die Pubertät ist eine unsichere Zeit. Da ist solch ein Buch eher nich verstörender als hilfreich! Gute Nächte. Danke.

Dr. Sommer für Jungs
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 21.01.2019

4,5 Sterne // Eigentlich heißt es in der Kurzbeschreibung ja: Mädchen - Finger weg! Ich hab mir das Buch als zweifache Jungsmama trotzdem zu Gemüte geführt, und fand es richtig gut. Denn es gibt nicht nur den Jungen Erklärungen dafür, was mit ihnen während der Pubertät passiert - sondern auch mir als Mutter. Ich hab jetzt hof... 4,5 Sterne // Eigentlich heißt es in der Kurzbeschreibung ja: Mädchen - Finger weg! Ich hab mir das Buch als zweifache Jungsmama trotzdem zu Gemüte geführt, und fand es richtig gut. Denn es gibt nicht nur den Jungen Erklärungen dafür, was mit ihnen während der Pubertät passiert - sondern auch mir als Mutter. Ich hab jetzt hoffentlich Verständnis dafür wenn sich meine zwei später mal so benehmen werden wie sich pubertierende Jungs anscheinend so verhalten. In kurzen, knappen Abschnitten werden hier zahlreiche Dinge angesprochen und erklärt, die in der Pubertät so passieren, sowohl körperlich als auch in der Gefühlswelt. Ein ganzes Kapitel ist sogar den Mädchen gewidmet, und was mit ihnen in der gleichen Zeit passiert. Das fand ich wirklich löblich, das Wissen darum fördert sicher auch das Verständnis der Jungs. Auch kleine Flirt-Tipps gibt es, und - ebenfalls sehr löblich - dass ein tiefer Ausschnitt beim Mädchen kein Freifahrtschein für Jungs ist und ein Nein ein Nein ist, sei es noch so leise ausgesprochen! Nicht enthalten ist das Was, Warum und vor allem Wie wenn die zwei im Bett landen! Hätte man durchaus hinzufügen können, aber vielleicht gibt es genau zu dem Thema eh schon ausreichend Literatur? Dafür kommen noch andere Dinge zur Sprache, z.B. auch Freundschaften unter Jungs, Mobbing, Verhalten im Internet und zum Abschluss noch ein paar wichtige Regeln aus dem Jugendschutzgesetz. Alles in allem ein sehr informativer Ratgeber für Jungs ab circa 10-12 Jahren. Vor allem die Art der Aufbereitung der Informationen gefällt mir und findet sicher auch großen Anklang bei der Zielgruppe. So ein kurzer aber prägnanter Info-Block ist schneller gelesen (und später auch wiedergefunden wenn man mal was sucht) als eine mehrseitige Abhandlung dazu.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
  • Artikelbild-9