Warenkorb

Von Bier zu Bier

Der bayerische Brauereiführer

Weitere Formate

Der Brauerei-Reiseführer für die ganze Familie.

Alles über die schönsten Brauerei-Wirtschaften, traumhafte Städte, herrliche Landschaften und nicht zuletzt: die beste Maß Bier.

In gruseligen Felsenkellern, uralten Klostergemäuern, am Rande eines kleinen Sees, inmitten prächtiger bayerischer Dörfer: Unzählige Brauereien mit urigen Brauerei-Gaststätten und gemütlichen Biergärten locken mit süffigem Bier und bayerischen Schmankerln. Für alle Bier- und Bayern-Fans und unbedingt familientauglich! Mit Infos und Beschreibungen zu den Brauerei-Wirtschaften, Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen, Wohnmobilstellplätzen und Tipps für Familien mit Kindern. Außerdem: Was Sie schon immer über Bier wissen wollten: von Ale bis Zwickel.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 400
Erscheinungsdatum 21.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7104-0183-1
Verlag Servus
Maße (L/B/H) 21,6/12,1/3,2 cm
Gewicht 556 g
Abbildungen mit zahlreichen farbigen Abbildungen
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 127412
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Der etwas andere Reiseführer
von Sikal am 05.05.2019

Als „Der Brauerei-Reiseführer für die ganze Familie“ wird dieses Werk am Einband tituliert und macht somit den familiären Leser erstmal ein wenig unsicher. Soll ich mit meinen Kindern tatsächlich in Bayern von Brauerei zu Brauerei ziehen und ihnen auf diese Weise bayerisches „Brauchtum“ näher bringen? Bei näherer Betracht... Als „Der Brauerei-Reiseführer für die ganze Familie“ wird dieses Werk am Einband tituliert und macht somit den familiären Leser erstmal ein wenig unsicher. Soll ich mit meinen Kindern tatsächlich in Bayern von Brauerei zu Brauerei ziehen und ihnen auf diese Weise bayerisches „Brauchtum“ näher bringen? Bei näherer Betrachtung wird aber schnell klar, dass zwar im Mittelpunkt dieses Buches die Tradition des Bierbrauens und deren Wirkungsstätten stehen, diese aber immer im Zusammenhang mit ihrer Umgebung beschrieben werden. So folgt dieser Reiseführer durch Bayern mehreren Prämissen: 1. Es werden traditionelle Brauereien beschrieben und deren Brauerzeugnisse vorgestellt. Das steht natürlich im Vordergrund dieses Buches. 2. Es gibt in der Umgebung der Brauereien auch immer weitere Sehenswürdigkeiten, die es lohnen besichtigt zu werden – sollte man also dem Bierbrauen nicht so zugetan sein, lässt sich so manches Sehenswerte auch ganz ohne den beworbenen Biergenuss erkunden. 3. Die Tradition des Bierbrauens – wie lässt sich Bier geschichtlich einordnen, wie hat sich die Kunst des Bierbrauens entwickelt oder warum findet dieses Getränk oftmals solchen Anklang? Der Leser wird hier also nicht angeregt sich mit seiner Familie durch sämtliche Brauereien Bayerns zu schlagen. Vielmehr geht es um die Geschichte des Bieres und um die Geschichte der Orte, an denen die Braukunst nicht nur sozialen Aspekten dient sondern auch einen wirtschaftlichen Faktor darstellt. Zu finden sind in diesem Buch neben bekannten Brauereien auch kleine Hersteller und deren Produkte. So manche Gasthausbrauerei lässt somit den Familienurlaub jeden Abend mit regionalen Speisen und dem dazugehörigen Bier ausklingen (wenn man möchte). Für Freunde des Bieres und solchen, die es vielleicht werden wollen, ist dieses Buch sicherlich empfehlenswert. Wer dem Gerstensaft nicht ganz so zugetan ist oder im Urlaub andere Prioritäten setzt, für den werden sich bessere Reisführer finden. 3 Sterne

Genuss der Bierkultur
von S.A.W aus Salzburg am 04.04.2019

In Bayern ist Genuss mit Bier verbunden. Es gibt vielleicht kein anderes Land auf der Welt, in dem Bier und Kultur sich derart zur Bierkultur verbinden. 624 Brauereien gibt es und dieser Bierführer stellt die wichtigsten, schönsten und interessantesten vor. Nichts ist schöner als ein sonniger Ausflug, der in einem Biergarten vol... In Bayern ist Genuss mit Bier verbunden. Es gibt vielleicht kein anderes Land auf der Welt, in dem Bier und Kultur sich derart zur Bierkultur verbinden. 624 Brauereien gibt es und dieser Bierführer stellt die wichtigsten, schönsten und interessantesten vor. Nichts ist schöner als ein sonniger Ausflug, der in einem Biergarten voller Kastanienbäumen endet. Für mich als Enkel eines Brauereimeisters ist das ein Gefühl von Heimat, schöne Gärten und Stuben, wo alle gut gelaunt und gleichgestellt sind. Mein Großvater wurde mit dem Bierbrauen noch reich. Heute noch wird man reich an Erfahrung, wenn man sich von Dorf zu Dorf, von Gasthaus zu Gasthaus und von Bier zu Bier hantelt. Dieses Buch zeigt, wie das geht. Dr. Rüdiger Opelt, Autor von „Zaubere dein Leben“

genussvoller Reiseführer - macht Lust auf den nächsten Ausflug
von annlu am 01.04.2019

Bayern und Bier gehört zusammen – und so zählt Bayern auch zahlreiche Privatbrauereien, die oft nur in der näheren Umgebung bekannt sind, sich dennoch durch gutes Bier, idyllische Biergärten und -stuben und bayrische Gastfreundschaft auszeichnen. Der Brauereiführer reist durch ganz Bayern und stellt die Brauereien samt ihrer bes... Bayern und Bier gehört zusammen – und so zählt Bayern auch zahlreiche Privatbrauereien, die oft nur in der näheren Umgebung bekannt sind, sich dennoch durch gutes Bier, idyllische Biergärten und -stuben und bayrische Gastfreundschaft auszeichnen. Der Brauereiführer reist durch ganz Bayern und stellt die Brauereien samt ihrer besonderen Biere, ihrer Gaststätten, Sehenswertes in der Umgebung und Tipps für familienfreundliche Besuche vor. 642 Brauereien gibt es in Bayern. Der Führer stellt diejenigen vor, die durch die Besonderheit der Brauereien und Biere, der Freundlichkeit der Gastwirte und der Schönheit des Ortes bestechen konnten. Dabei reist er von Ober- nach Niederbayern, besucht die Oberpfalz, stellt Oberfranken als den Teil vor, der in Bezug auf die Einwohner die höchste Brauereidichte aufweist, begibt sich weiter nach Mittel- und Unterfranken und schließt die bierige Rundreise in Schwaben ab. Den ansonsten typischen Reisezielen, wie bekannte Städte, Seen, Berge, Klöster und Burgen, wird je Bezirk eine Seite mit Fotografien und eine kurze Einleitung gewidmet, bevor sich die Brauereien in den Vordergrund stellen. Jede einzelne wird wird auf zwei Doppelseiten vorgestellt. Zur ersten Vorstellung dient die Abbildung des entsprechenden Bierdeckels. Dazu werden die Adressen der Brauerei und der dazugehörigen Gaststätte geboten. Die Beschreibung geht erst einmal auf die Brauerei ein, listet dann die Biere auf, beschreibt die Gaststätte samt kulinarischer Spezialitäten um dann die Umgebung vorzustellen. Als Abschluss dient eine Liste mit Tipps (samt Internetlinks) zur Erkundung der Umgebung, der Übernachtung aber auch speziellen Attraktionen für Kinder. Das Buch endet in ein Bierlexikon, in dem vom Kenner bis zum Bierneulinge jeder Begriffe nochmal nachlesen kann. An Urlaubszielen in Bayern mangelt es ja nicht. Diese nach den Brauereien auszusuchen ist ein origineller Ansatz. Erst einmal war ich etwas skeptisch was das Thema Bier als Hauptaugenmerk anging. Der Reiseführer hat mir aber mehrere Dinge vor Augen geführt: Die Brauereikunst hat in Bayern eine sehr lange Tradition. Gerade die Absätze zu den Brauereien dienten hier auch dazu, das ein oder andere Interessante zur Geschichte aber auch zum Handwerk der Bierherstellung, weiterzugeben. Die Auswahl der Fotografien, die sich auf den Sitz der Brauereien, Blicke in diese und in die Gaststuben haben mir immer besser gefallen. Gerade die lange Tradition der Bierbrauerei bedingt, dass viele der Brauereien in historisch wunderschönen Gebäuden residieren, sodass sie mit vielen Sehenswürdigkeiten mithalten können. Während sich andere Reiseführer auf das Bekannte beschränken, entführt dieser durch seine Auswahl auch in Orte abseits des weithin Bekannten und stellt damit neben Städten auch kleine Dörfer vor, sodass man sich hier auch nicht touristische Ziele heraussuchen kann. Auch kurz gefasste Absätze (zur Umgebung) ohne dazugehörige Bilder können mein Interesse an einem Reiseziel wecken, wenn sie interessant geschrieben sind. Fazit: Der Bierreiseführer macht Lust auf eine genussvolle Tour durch Bayern – inklusive Familienprogramm und Freizeitaktivitäten.