Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Geschichte unserer Umwelt

66 Reisen durch die Zeit

Zwischen Anbetung und Ausbeutung: Das sind die beiden Pole, zwischen denen das Verhältnis von Mensch und Natur seit jeher geschwankt hat. Denn schon seit frühester Zeit haben wir unsere Umwelt beeinflusst, geformt und verändert. Von den frühen Gesellschaften als Jäger und Sammler über den ersten Ackerbau bis hin zur Industrialisierung, zu Atomkraftwerken und zur Abholzung des Regenwaldes hat der Mensch in den natürlichen Kreislauf eingegriffen. Aber natürlich hat auch die Umwelt Einfluss auf unsere Entwicklung, unser Verhalten und unsere Geschichte gehabt. Die Autoren Verena Winiwarter und Hans-Rudolf Bork haben die 3. Auflage ihres ausgezeichneten Werks um weitere sechs Geschichten erweitert. Es bleibt ein einzigartiger Text-Bildband, der exemplarisch von den Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur erzählt. Anschaulich und reich illustriert erläutern sie die Beweggründe des Menschen und zeigen ihre Folgen für Natur und Umwelt. Das Buch ist prämiert als »Wissenschaftsbuch des Jahres 2015« und wurde von der Deutschen Umweltstiftung zum »Umweltbuch des Jahres 2015« gekürt.

Portrait
Hans-Rudolf Bork, geb. 1955, ist Professor für Ökosystemforschung und Direktor des Ökologie-Zentrums der Universität Kiel. Von 2008 bis 2013 war er Präsident des Dachverbandes ›Deutsche Gesellschaft für Geographie‹. Verena Winiwarter, geb. 1961, ist Professorin für Umweltgeschichte und Leiterin des Zentrums für Umweltgeschichte der Universität Klagenfurt, Standort Wien. Sie war Präsidentin der ›European Society for Environmental History‹ und wurde vom Klub der Bildungs- und Wissenschaftsjournalisten zu Österreichs „Wissenschaftlerin des Jahres 2013" gewählt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • 1 / EIN ZEITREISEFÜHRER 8
    2 / SECHSUNDSECHZIG REISEN DURCH DIE ZEIT14
    2.1 Leben mit der Dynamik der Natur14
    »Heut bin ich über Rungholt gefahren«18
    Das Magdalenenhochwasser20
    Umweltwandel durch den Schwarzen Tod 22
    Tod und Verderben in Europa 24
    Die Herrscher im Sahel und die Dürre26
    2.2 Mensch und Natur in Agrargesellschaften 28
    Aus Gärten und Bergen: Salz 32
    3500 Jahre nachhaltige Bodennutzung 34
    Umweltschonende Landnutzung 36
    Terra Preta do Índio im Amazonastiefland 38
    Die Teichwirtschaft in Europa 40
    Die Wässerwiesen von Grönland 42
    1000 Jahre Kampf gegen nasse Füße 44
    Steine gegen den Kollaps 46
    Schaden durch Schutz 48
    In den Nachttopf geblickt 50
    Zweierlei Schwein vereint 52
    2.3 Transport, Handel und Umwelt 54
    Baumwolle erobert die Welt 58
    Viehhandel und Viehseuchen 60
    Vögel, Fische und Experten 62
    Galápagos: Tourismus und invasive Arten 64
    | Geschichte unserer Umwelt 6
    Schutz und Vertreibung im Nationalpark 66
    Importe nach Australien mit Nebenwirkung 68
    Transformation des Victoriasees 70
    Ballast und blinde Passagiere 72
    Vom Flugzeug in kalifornische Seen 74
    2.4 Koloniale Wirtschaft und Umwelt 76
    Fiebrige Süße 80
    Die Mine des Todes- 82
    Silbernes Waldsterben in Mexiko 84
    Langfristige Folgen der Ausbeutung 86
    Wie eine Insel auf den Hund kam 88
    Unterseekabel und Tropenwald 90
    Monokultur und Massengeschmack 92
    Reis im Südosten Nordamerikas 94
    Naturwald oder Savanne? 96
    Kakaoanbau auf São Tomé und Príncipe 98
    2.5 Die vielen Gesichter der industriellen Lebensweise 100
    Der wahre Preis der Metalle 104
    Vergiftet im Namen des Fortschritts 106
    Die Gefahr lauert im Dunkeln 108
    Der Kampf gegen den Kohlerauch 110
    Heilbutt im Atlantik 112
    Von der Anbetung zur Ausbeutung114
    Die Olquellen von Baku
    Der brennende Fluss von Cleveland 116
    Wessen Versagen? 118
    Die Baustelle als Habitat 120
    Stalins »Großbauten des Kommunismus« 122
    Megatalsperren 124
    Das ökologische Erbe der Menschheit 126
    Die Plagen agroindustrieller Lebensweisen 128
    »Zurück zur Natur!« 130
    Wertstoffe am falschen Ort 132
    Beherrschbare Kernkraft? 134
    »Land unter« im Ruhrgebiet 136
    Willkommen in Plutopia 138
    2.6 Natur und Politik 140
    Warum schützen wir Natur? 144
    Bau einen Zaun, so wird Natur daraus! 146
    Von bösen zu guten Eichen 148
    Diplomatische Verwicklungen unter Wasser 150
    »Kein Strom oder Fluß, also auch nicht der Rhein, hat mehr als
    ein Flußbett nötig« 152
    Kampf auf dem Wasser gegen Eis und Wind 154
    Dünger im Frieden - Grundstoff des Kriegs 156
    Vom »Ewigen Wald« zum Konzentrationslager 158
    Der »Große Sprung« in den Hunger 160
    Agent Orange und der Vietnamkrieg 162
    Earth Day 164
    Umwelt als Frauensache? 166
    Geheimsache A-9 168
    3 / AUF DEM WEG ZUR VORSORGENDEN GESELLSCHAFT? 170
    Literatur- und Quellenverzeichnis 181
    Abbildungsnachweise 197
    Danksagung 198
    Kurzglossar 199
    Register 200
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 01.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8062-3921-8
Verlag Wbg Theiss in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG)
Maße (L/B/H) 29,7/22,5/2 cm
Gewicht 1051 g
Abbildungen 63 schwarzweisse Abbilmit 149 Abbildungen149 Abb.
Auflage 3. erweiterte und aktualisierte Auflage
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.