Warenkorb

Liebes Kind

Thriller

Dieser Thriller beginnt, wo andere enden

Eine fensterlose Hütte im Wald. Lenas Leben und das ihrer zwei Kinder folgt strengen Regeln: Mahlzeiten, Toilettengänge, Lernzeiten werden minutiös eingehalten. Sauerstoff bekommen sie über einen »Zirkulationsapparat«. Der Vater versorgt seine Familie mit Lebensmitteln, er beschützt sie vor den Gefahren der Welt da draußen, er kümmert sich darum, dass seine Kinder immer eine Mutter haben. Doch eines Tages gelingt ihnen die Flucht - und nun geht der Albtraum erst richtig los. Denn vieles deutet darauf hin, dass der Entführer sich zurückholen will, was ihm gehört.

In ihrem emotional schockierenden und zugleich tief berührenden Thriller entrollt Romy Hausmann Stück für Stück das Panorama eines Grauens, das jegliche menschliche Vorstellungskraft übersteigt.

Rezension
»›Liebes Kind‹ heißt das starke Thrillerdebüt der deutschen Autorin Romy Hausmann - ein verstörender Roman mit großer Sogwirkung.«
Doris Wassermann, Westfalen-Blatt 17.03.2019
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 384 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.02.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783423435611
Verlag dtv
Dateigröße 849 KB
Verkaufsrang 818
eBook
eBook
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Ein ganz anderer Thriller

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Aachen

Romy Hausmann schafft hier ein Szenario, das absolut unter die Haut geht. Die unterschiedlichen Perspektiven sind packend geschrieben und so miteinander verwoben, dass man zusammen mit der Protagonistin wirklich Unvorstellbares erlebt. Dieser Thriller ist abgründig, fesselnd und garantiert Gänsehautmomente.

Miriam Seegert, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Pure Gänsehaut! Dieser Thriller hat es eindeutig in sich! Das war intelligent und richtig gut durchdacht. Ein richtig richtig gutes Debüt. Ich bin schon extrem gespannt auf ihr neues Buch 'Martha schläft'!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
264 Bewertungen
Übersicht
220
29
11
2
2

Spannend, jedoch im Mittelteil einige Längen
von Buchwurm05 am 02.04.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Lena wird seit 14 Jahren in einer einsamen Hütte im Wald von einem Mann gefangen gehalten. Hier zwingt er ihr ein Leben mit ihm und ihren zwei Kindern Hannah und Jonathan auf, das streng geregelt ist. Jede Zuwiderhandlung wird bestraft. Eines Tages gelingt ihr die Flucht, bei der sie von einem Auto angefahren wird. Was ist gesch... Lena wird seit 14 Jahren in einer einsamen Hütte im Wald von einem Mann gefangen gehalten. Hier zwingt er ihr ein Leben mit ihm und ihren zwei Kindern Hannah und Jonathan auf, das streng geregelt ist. Jede Zuwiderhandlung wird bestraft. Eines Tages gelingt ihr die Flucht, bei der sie von einem Auto angefahren wird. Was ist geschehen? Und wieso hat sie nur ihre Tochter dabei? "Liebes Kind" fällt durch seinen ungewöhnlichen Schreibstil auf. Rollt Lena's Geschichte von hinten auf. Das war etwas gewöhnungsbedürftig. Es gibt unterschiedliche Erzählstränge. In Ich-Form wird abwechselnd aus Lenas, Hannahs und Matthias (Vater von Lena) Sicht erzählt. Man erfährt viel über deren Gedanken und wie sie alles erlebt haben. Schon an der Art wie das jeweilige Kapitel geschrieben ist, merkt man sofort, wer gerade erzählt. Das hat mir gut gefallen und ich empfand es auch als spannend. Leider war mir der Mittelteil einfach zu langatmig. Vieles hat sich im Kreis gedreht. Auch die Passagen um Hannah haben mich nach einiger Zeit genervt. Obwohl ich zugeben muss, dass ihr Wesen darin gut beschrieben wurde. Fazit: Ein ungewöhnlicher Thriller in jeder Hinsicht. Der durchaus spannend und flüssig zu lesen ist. Mir im Mittelteil viel zu langatmig war. Was mir das Lesevergnügen etwas getrübt hat. Ich ihn aber trotzdem gerne gelesen habe.

wahnsinn
von Folie á deux aus Halle am 26.03.2020
Bewertet: Einband: Paperback

danke für dieses unglaublich tolle Buch. es ist nicht gelogen wenn ich sage das ich noch nie so ein gutes Buch gelesen habe. bis zum Schluss war ich unwissend.

Wahnsinnig gut!!
von einer Kundin/einem Kunden am 13.02.2020
Bewertet: Einband: Paperback

Als ich das Buch zuklappte musste ich anerkennend nicken. Es ist irgendwie anders, als die anderen Thriller. Man entwickelt direkt eine Verbindung zu den Figuren, die tatsächlich nicht viele sind - und das ist auch gut so. Man lernt die Protagonisten gut kennen, es wird viel "nebenbei" aufgeklärt. Bei einigen Erzählungen dachte... Als ich das Buch zuklappte musste ich anerkennend nicken. Es ist irgendwie anders, als die anderen Thriller. Man entwickelt direkt eine Verbindung zu den Figuren, die tatsächlich nicht viele sind - und das ist auch gut so. Man lernt die Protagonisten gut kennen, es wird viel "nebenbei" aufgeklärt. Bei einigen Erzählungen dachte ich: Hä, wie kann das denn jetzt sein? Aber Romy Hausmann versteht es, noch jedes kleinste unklare Detail völlig realistisch im Verlauf zu erklären. Es sind einige Twists vorhanden, die einen völlig umhauen. Man taucht in diese Welt ein und saugt sie ein - grandios geschrieben. Für mich bisher die größte Überraschung, da ich wirklich einen sehr guten Thriller gelesen habe, der sich von anderen absolut abhebt.