Mach mal halblang. Anmerkungen zu unserem nervösen Planeten

Matt Haig

(25)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,90
14,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 11,95 €

Accordion öffnen
  • Mach mal halblang. Anmerkungen zu unserem nervösen Planeten

    dtv

    Sofort lieferbar

    11,95 €

    dtv
  • Mach mal halblang. Anmerkungen zu unserem nervösen Planeten

    dtv

    Sofort lieferbar

    14,90 €

    dtv

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Mach mal halblang. Anmerkungen zu unserem nervösen Planeten

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    12,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch (CD)

12,29 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

10,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Sind Sie schon durchgedreht oder arbeiten Sie noch daran?

Wir leben in einem Zeitalter der Ängste und der überdrehten Schnelligkeit. Man könnte meinen, unsere gesamte Lebensweise wäre darauf ausgerichtet, uns ins Unglück zu stürzen. Der Life-Overload hat uns fest im Griff. Aber: Können wir etwas dagegen tun? Matt Haig beschäftigt sich intensiv mit der Frage, wie die lärmende Außenwelt unser Denken beherrscht und wie wir uns zur Wehr setzen können. Es geht um große und kleine Dinge, um Weltpolitik, Gesundheit, Smartphones, Social Media, Sucht, Vernetzung. Ein Buch, das uns alle angeht und das uns unserer eigentlichen Aufgabe wieder ein wenig näherbringt: dem Menschsein.

Matt Haig wurde 1975 in Sheffield geboren und hat bereits eine Reihe von Romanen und Kinderbüchern veröffentlicht, die mit verschiedenen literarischen Preisen ausgezeichnet und in über 30 Sprachen übersetzt wurden. In Deutschland bekannt wurde er mit dem Bestseller ›Ich und die Menschen‹..
Sophie Zeitz übersetzt seit über zwanzig Jahren aus dem Englischen, unter anderem die Bücher von Joseph Conrad, John Green, Marina Lewycka, Matt Haig, Jilliane Hoffman und Leanne Shapton. Sie glaubt fest an die Wechselwirkung zwischen Metrik und Psyche und lebt mit ihrer vielsprachigen Familie und einem völlig unbegabten Hund in Berlin.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 22.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-26228-6
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 20,8/13,1/3 cm
Gewicht 448 g
Originaltitel Notes on a nervous planet
Übersetzer Sophie Zeitz

Buchhändler-Empfehlungen

Annika Busch, Thalia-Buchhandlung Kerpen

Mir fehlen die Worte! Ein Buch am Puls der Zeit, dass die Problematik unserer Erde und unserer Gesellschaft erfasst und mir aus der Seele spricht!

Laura Franowski, Thalia-Buchhandlung Essen

Matt Haig schafft eine ausgewogene Kombination aus Selbsthilfe für sich und seine Leser. Dabei spricht er über eigene Schwierigkeiten, wie auch über solche die jeder von uns kennt. Anstöße gegen einen uns stressenden Umgang mit Medien und Konsum.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
25 Bewertungen
Übersicht
19
5
1
0
0

von einer Kundin/einem Kunden am 23.07.2021

Das laute, schnelle Leben, das mittlerweile auch oft online tobt, fordert seinen Tribut: Panikattacken und Depressionen werden immer häufiger diagnostiziert. Nach "Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben" zeigt Matt Haig konsequent im zweiten Schritt am eigenen Beispiel wie man den Wahnsinn bewältigen kann. Zu bewältigen sind ... Das laute, schnelle Leben, das mittlerweile auch oft online tobt, fordert seinen Tribut: Panikattacken und Depressionen werden immer häufiger diagnostiziert. Nach "Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben" zeigt Matt Haig konsequent im zweiten Schritt am eigenen Beispiel wie man den Wahnsinn bewältigen kann. Zu bewältigen sind auch die kurzen Kapitel, manchmal ernst oder mit einem Augenzwinkern, mal eine Liste oder ein Erfahrungsbericht. Auf jeden Fall ein Muss für alle, die einen "Reiseführer" durch die moderne Welt der Medien suchen.

Einzigartig!
von einer Kundin/einem Kunden aus Visp am 06.02.2021

Sehr ein eindrückliches Buch. Durch viele Seiten des Buches wird einem vieles Bewusst.

von einer Kundin/einem Kunden aus Weiterstadt am 27.06.2020
Bewertet: anderes Format

Matt Haig beschreibt in seinem Buch die Nebenwirkungen unserer digitalen, schnellebigen Welt und gibt Denkanstöße, wie wir uns wieder auf uns selbst besinnen können. Persönlich, nachdenklich und trotzdem so wunderbar leicht geschrieben, dass man fertig ist, bevor man es merkt.


  • Artikelbild-0