Städte leben Vielfalt

Fallstudien zum sozialen Zusammenhalt

Frank Gesemann, Kristin Schwarze, Alexander Seidel

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

20,00 €

Accordion öffnen

eBook

ab 14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Globalisierung, Fluchtbewegungen, soziale Ungleichheit und Diversität fordern Städte, Landkreise und Gemeinden heraus. Sie müssen diesen Entwicklungen begegnen, um ein gelingendes Miteinander zu gestalten. Die Publikation "Städte leben Vielfalt" basiert auf einer quantitativen sowie qualitativen Analyse der Städte DessauRoßlau, Dortmund, Lippstadt und Rostock. Die Ergebnisse dokumentieren in den vier Orten einen hohen sozialen Zusammenhalt, ein ausgeprägtes Engagement und eine hohe Akzeptanz von Vielfalt. Parallel wird jedoch offensichtlich, dass die Menschen wenig Vertrauen in die Politik haben. Auffallend sind eine geringe gesellschaftliche Teilhabe sowie Konflikt und Spaltungslinien in der Gesellschaft. Die Studie zeichnet damit ein komplexes Bild der zukünftigen Entwicklungsdynamiken und Herausforderungen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 15.02.2019
Verlag Verlag Bertelsmann Stiftung
Seitenzahl 220
Maße (L/B/H) 26,9/18,7/2,2 cm
Gewicht 584 g
Auflage 1
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86793-854-9

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • artikelbild-0