Warenkorb

Das große Buch der Vergleiche

Groß wie ein Wolkenkratzer, klein wie eine Maus

ERSTAUNLICHE FAKTEN, ÜBERRASCHENDE ERKENNTNISSE UND VÖLLIG NEUE BEOBACHTUNGEN UNSERER WELT
„So groß wie ein Wolkenkratzer, so klein wie eine Maus!“ Auf einzigartige Weise setzt dieses wunderschön illustrierte Buch unsere Welt in Relation zueinander, so wie Kinder es automatisch tun, wenn sie Größen beschreiben. Hier werden z.B. Bäume mit Wolkenkratzern verglichen ...
Portrait
Clive Gifford ist ein mehrfach ausgezeichneter Autor, der bereits über 150 Bücher für Erwachsene und Kinder geschrieben hat. Für ein Buch zum Thema Optische Täuschungen wurde er bereits mit dem Royal Society Young People‘s Book Prize ausgezeichnet.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 96
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 06.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-89777-241-0
Verlag Moses Verlag
Maße (L/B/H) 30,2/25,6/1,7 cm
Gewicht 952 g
Auflage 1
Illustrator Paul Boston
Verkaufsrang 12435
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,95
16,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Karen Rogge, Thalia-Buchhandlung Köln

Wie macht man unvorstellbare Dimensionen verständlich? Einen Schmökerspaß nicht nur für Kinder bietet dieses große Bilderbuch mit seinen farbenfrohen Illustrationen und ebenso originellen wie verblüffend einleuchtenden Vergleichen.

Für kleine und große Entdecker

Jasmin Stenger, Thalia-Buchhandlung Offenbach

Ein tolles Bilderbuch, das die Dinge der Welt auf großartige Weise in Relation zueinander setzt. Interessante Grafiken, viele Infos und ganz viel Spaß verspricht "Das große Buch der Vergleiche".

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

Wie viele Elefanten muss man für die Höhe von Apollo 11 stapeln?
von Lilli (Literaturbloggerin) aus Münster am 22.06.2019

So weit wie bis zum Mond und wieder zurück! Aber wie weit ist das eigentlich? Vor allem Kinder, aber auch viele Erwachsene ziehen gerne Vergleiche heran, wenn es um Längen, Weite, Schnelligkeit oder andere messbare, jedoch schwer vorstellbare Größen geht. „Das große Buch der Vergleiche“ nimmt diese Eigenart auf und setzt wirklic... So weit wie bis zum Mond und wieder zurück! Aber wie weit ist das eigentlich? Vor allem Kinder, aber auch viele Erwachsene ziehen gerne Vergleiche heran, wenn es um Längen, Weite, Schnelligkeit oder andere messbare, jedoch schwer vorstellbare Größen geht. „Das große Buch der Vergleiche“ nimmt diese Eigenart auf und setzt wirklich alles in Relation: die Energieleistung von Fahrradfahrern im Vergleich zu Blitzen, die Größe von Doppeldeckerbussen im Vergleich zu einem Argentinosaurus oder die Geschwindigkeiten eines Zeppelins im Vergleich zu einer Raumsonde. Neben vielen verrückten und lehrreichen Informationen punktet das Buch vor allem durch seine hervorragenden Illustrationen, die dabei helfen, das Gelesene auch visuell in Relation zu setzen und das Gelernte besser zu behalten. Das Buch ist für Kinder ab 6 Jahre geeignet und auch für die Eltern ein echtes Lesevergnügen. Obwohl es um recht komplexe Themen aus dem Bereich der Naturwissenschaften, Paläontologie und Astronomie geht, ist „Das große Buch der Vergleiche“ definitiv kein langweiliges Sachbuch. Falls also einmal in einem Gespräch die Frage aufkommen sollte, wie viele afrikanische Elefanten man übereinanderstapeln müsste, um die Höhe von Apollo 11 zu erreichen oder wie schnell eine Brieftaube fliegen kann, findet man die Antworten in diesem Buch. Diese lauten übrigens: 2 Elefanten und 145 km/h! Im Register am Ende kann sogar nach Stichwörtern gesucht werden: Informationen über die Schildkröte gibt es beispielsweise auf den Seiten 18 (Wetter), 36 (Wegstrecken), 47 (Winzlinge), 85 (Groß werden) und 87 (Für immer und ewig). Wer dann noch eigene Vergleiche hat, kann diese auf einer Doppelseite selbst eintragen und das Buch auf diese Art mit persönlichen Ideen abrunden.

Ein Buch das man nicht mehr aus der Hand legen möchte
von einer Kundin/einem Kunden aus Ahrensburg am 09.06.2019

In dem Buch "Das große Buch der Vergleiche" gibt es so viel zu entdecken, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Das liegt vor allem an den farbenfrohen Illustrationen und der gelungenen Gestaltung der Seiten. Wie beeindruckend groß Giraffen, Elefanten, Wale oder einzelne Bäume und Gebäude sind, weiß man machmal e... In dem Buch "Das große Buch der Vergleiche" gibt es so viel zu entdecken, dass man es gar nicht mehr aus der Hand legen möchte. Das liegt vor allem an den farbenfrohen Illustrationen und der gelungenen Gestaltung der Seiten. Wie beeindruckend groß Giraffen, Elefanten, Wale oder einzelne Bäume und Gebäude sind, weiß man machmal erst, wenn man sie miteinander vergleichen kann. Dieses Buch bietet aber mehr, als reine Aufstellungen. Auf einzelnen Doppelseiten kann man z.B. die Tiefsee, die Erde wie auch das Weltall erkunden. Wie hoch kann man auf dem Mars hüpfen? Wie heißt der kleinste Schmetterling? Wie viele Tiere ergeben einen Blauwal? Dies und noch viel mehr gibt es in diesem Buch zu entdecken. Auch Rekorde (Wer kann am weitesten springen, am schnellsten fliegen oder schwimmen?) werden hier genauer unter die Lupe genommen. Denn im Vergleich sind solche Rekorde nicht nur bloße Zahlen. Im Anhang gibt es auch Platz für die eigenen Vergleiche. Hier kann sich der Leser selbst verewigen. Ein Buch zum Staunen, Schmökern und Nachschlagen.

Stundenlanger Schmökerspaß
von Tany Bee am 02.04.2019

Gleich vorab: wir sind von diesem Buch sehr begeistert! Meine Kinder sind 10 und fast 8 und beide lieben es (und ich auch). Das große Buch der Vergleiche macht Größen, Mengen und Längen für Kinder begreifbar. Denn wenn man sagt: eine Giraffe ist 5,5 Meter groß, können Kinder damit wenig anfangen, sie können es sich nicht vorst... Gleich vorab: wir sind von diesem Buch sehr begeistert! Meine Kinder sind 10 und fast 8 und beide lieben es (und ich auch). Das große Buch der Vergleiche macht Größen, Mengen und Längen für Kinder begreifbar. Denn wenn man sagt: eine Giraffe ist 5,5 Meter groß, können Kinder damit wenig anfangen, sie können es sich nicht vorstellen. Aber wenn man sagt, eine Giraffe ist so groß wie drei Menschen, dann ist das viel interessanter! Und die höchsten Bäume, die Riesenmammutbäume, sind so hoch wie 21 Giraffen. 7 Mammutbäume sind so hoch wie das höchste Gebäude der Welt, Burj Khalifa. Und wenn man das Burj Khalifa 11 mal übereinanderstapelt, dann hat man die Höhe des Mount Everest. Das alles ist aber natürlich nicht als Text im Buch, sondern in Bildern! 11 kleine Burj Khalifas neben dem Mount Everest. Die man natürlich auch erst einmal zählen muss. Hier noch einige unserer Lieblingsseiten: Auf einigen Seiten sind Tiere in Originalgröße abgebildet. Zum Beispiel die größte Schnecke der Welt (39,3 cm lang!). Oder der kleinste Frosch der Welt, der auf der Spitze des kleinen Fingers Platz findet. Auch das Weltall kommt vor. Wenn ich auf der Erde zwei Meter hoch springen kann, wie hoch springe ich dann auf dem Mond, dem Jupiter oder der Sonne? Und was würde die Waage anzeigen, wenn ich mich dort wiegen würde? Meine Kinder haben ewig lang in dem Buch geschmökert, als sie es das erste Mal in der Hand hatten. Es ist einfach genial. Auch sehr zu empfehlen für Lesemuffel, denn es macht sich zuerst über die Bilder interessant und die kleinen Texte dazu liest man dann aus Neugier. Wenn man es mit den Kindern zusammen anschaut, ist es sicherlich auch schon ab 6 Jahren interessant. Dann vielleicht noch nicht alle Seiten. Und bis mindestens 12 würde ich sagen. Ein sehr gelungenes Buch, das die Kinder richtig in seinen Bann zieht! Und bei dem das Schmökern auch den Erwachsenen Spaß macht. Große Empfehlung. Eignet sich auch super als Geschenk, man kann es praktisch jedem Kind schenken, ohne etwas falsch zu machen, auf Grund der Themenvielfalt.