Warenkorb

The October Man

A Rivers of London Novella

Trier is famous for wine, Romans and for being Germany's oldest city. So when a man is found dead with, his body impossibly covered in a fungal rot, the local authorities know they are out of their depth.

Fortunately this is Germany, where there are procedures for everything.

Enter Investigator Tobias Winter, whose aim is to get in, deal with the problem, and get out with the minimum of fuss, personal danger and paperwork. With the help of frighteningly enthusiastic local cop, Vanessa Sommer, he's quick to link the first victim to a group of ordinary middle aged men - and to realise they may have accidentally reawakened a bloody conflict from a previous century. But the rot is still spreading, literally and with the suspect list extending to people born before Frederick the Great solving the case may mean unearthing the city's secret magical history.

. . . so long as that history doesn't kill them first.

'The Rivers of London series is an ever-evolving delight' CRIME REVIEW
'Ben Aaronovitch is a master of metropolitan magical mayhem' STARBURST
'Aaronovitch deftly balances urban fantasy with the police procedural' CRIME SCENE
'Once you start, you'll find a London that's just dying to be explored' DEN OF GEEK
Portrait
Before becoming a bestselling author, Ben Aaronovitch was a screenwriter for
Doctor Who and a bookseller at Waterstones. He now writes full time, and every book in his Rivers of London series has been a
Sunday Times Top Ten bestseller. He is published in 14 languages and has sold more than 2 million copies around the world. Aaronovitch is also a trustee on the board of Cityread London and is a long-time supporter of Nigeria's premiere arts and cultural festival, The Aké Festival. He still lives in London, the city he likes to refer to as 'the capital of the world'.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 11.06.2020
Sprache Englisch
ISBN 978-1-4732-2432-2
Reihe Rivers of London
Verlag Orion Publishing Group
Maße (L/B) 19,8/12,9 cm
Verkaufsrang 758
Buch (Taschenbuch, Englisch)
Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,79
8,79
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Für diesen Artikel gilt unsere Vorbesteller-Preisgarantie
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Sehr schöner Aaronovitch, diesmal in Deutschland
von einer Kundin/einem Kunden aus Halstenbek am 01.08.2019
Bewertet: Medium: H?rbuch (Digital)

Dieses Mal spielt die Novelle nicht in London, sondern in der Umgebung von Trier! Es wird berichtet von dem Magier Tobias Winter, dem deutschen Pendant zu Peter Grant. Wieder eine spanende Geschichte zur Magie von Ben Aaronovitch! Gelesen wird die Geschichte von Sam Peter Jackson, der Handlung entsprechend mit einem deutlich... Dieses Mal spielt die Novelle nicht in London, sondern in der Umgebung von Trier! Es wird berichtet von dem Magier Tobias Winter, dem deutschen Pendant zu Peter Grant. Wieder eine spanende Geschichte zur Magie von Ben Aaronovitch! Gelesen wird die Geschichte von Sam Peter Jackson, der Handlung entsprechend mit einem deutlichen deutschen Akzent. Es ist zu hoffen, dass die deutsche Ausgabe auch von ihm gelesen wird. In der deutschen Übersetzung scheint der Name in "Tobi Winter" geändert zu sein. Warum muss im Deutschen am Titel und an den Personen immer etwas geändert werden?

Ein magischer Mord in Trier!
von einer Kundin/einem Kunden am 15.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Ben Aaronovitch ist bekannt für seine "Rivers of London" Reihe und die LeserInnen warten jedes Jahr gespannt auf einen neuen Band. Peter Grant und Inspector Thomas Nightingale haben aber diesmal Sendepause. In dieser neuen Novelle aus dem "Rivers of London" Universum lernen wir Tobias Sommer kennen, einen Polizisten aus Deutsch... Ben Aaronovitch ist bekannt für seine "Rivers of London" Reihe und die LeserInnen warten jedes Jahr gespannt auf einen neuen Band. Peter Grant und Inspector Thomas Nightingale haben aber diesmal Sendepause. In dieser neuen Novelle aus dem "Rivers of London" Universum lernen wir Tobias Sommer kennen, einen Polizisten aus Deutschland, der wie Peter Grant einer der wenigen "magischen" Inspektoren ist, die es auf der Welt noch gibt. Er wird als Experte zu einem seltsamen Mord in Trier gerufen und fühlt sich etwas veräppelt, als er eine Partnerin namens Vanessa Winter zur Seite gestellt bekommt. Seine neue Partnerin erweist sich aber als sehr hilfreich, denn Sie bringt Fachwissen mit, das Tobias fehlt. Zusammen versuchen sie den Fall des Oktobermanns zu lösen. "The October Man" ist eine spannende Novelle die sich wunderbar in das "Rivers of London" Universum einfügt - und ich würde gerne mehr von Sommer und Winter lesen!