Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Die Seele des Bösen - Blackout

Sadie Scott 17

Sadie Scott Band 17

Zwei Jahre sind vergangen, seit Stacy Gallagher beinahe Matts Leben zerstört und ihn umgebracht hätte. In diesen zwei Jahren ist es ihm fast gelungen, die verhängnisvolle Nacht im Krankenhaus zu vergessen, in der Stacy den Tod fand.

So kommt es für Sadie und ihren Mann umso überraschender, als die Polizei Matt erneut wegen Mordes an Stacy verhaftet und eine Hausdurchsuchung veranlasst. Anfangs wähnt Matt sich noch in Sicherheit, doch die Durchsuchung fördert unvermittelt belastendes Material zutage.

Plötzlich sitzt Matt in der Falle: Schweigt er weiterhin, riskiert er die Todesstrafe. Er muss gestehen, wenn er nicht sein Leben riskieren will, und droht damit alles zu ruinieren, was er sich mit Sadie aufgebaut hat. Diesmal scheint es keinen Ausweg zu geben ...
Portrait
Dania Dicken, Jahrgang 1985, schreibt seit der Kindheit. Die in Krefeld lebende Autorin hat Psychologie und Informatik studiert und als Online-Redakteurin gearbeitet. Mit den Grundlagen aus dem Psychologiestudium setzte sie ein langgehegtes Vorhaben in die Tat um und schreibt seitdem Psychothriller zum Thema Profiling. Bei Bastei Lübbe hat sie die Profiler-Reihe und ihre neue Serie "Profiling Murder" veröffentlicht, im Eigenverlag erscheinen "Die Seele des Bösen" und ihre Fantasyromane.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 330 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 18.11.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739435008
Verlag Via tolino media
Dateigröße 706 KB
Verkaufsrang 5490
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Weitere Bände von Sadie Scott mehr

  • Band 12

    78574797
    Die Seele des Bösen - Flucht in die Freiheit
    von Dania Dicken
    (13)
    eBook
    3,99
  • Band 13

    90523633
    Die Seele des Bösen - Nachts kommt der Tod
    von Dania Dicken
    (14)
    eBook
    3,99
  • Band 14

    103723307
    Die Seele des Bösen - Vermisst
    von Dania Dicken
    (14)
    eBook
    3,99
  • Band 15

    125113692
    Die Seele des Bösen - Falsches Spiel
    von Dania Dicken
    (14)
    eBook
    3,99
  • Band 16

    138066916
    Die Seele des Bösen - Rachlust
    von Dania Dicken
    (13)
    eBook
    3,99
  • Band 17

    140746622
    Die Seele des Bösen - Blackout
    von Dania Dicken
    (13)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 18

    141785103
    Die Seele des Bösen - Tödliche Rituale
    von Dania Dicken
    (11)
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
12
1
0
0
0

Wow. Grandios. Erschütternd
von Susi Aly am 29.04.2019

Wenn uns das Leben eines lehrt, dann das, dass die Vergangenheit uns immer einholt. Sie vergisst nicht und fordert ihren Tribut. Zu einem Zeitpunkt an dem wir es am wenigsten erwarten. Es erwischt Matt auf kaltem Fuß und fordert alles. Es ist der Punkt in seinem Leben , an dem es sein Leben und das seiner Familie zerstören k... Wenn uns das Leben eines lehrt, dann das, dass die Vergangenheit uns immer einholt. Sie vergisst nicht und fordert ihren Tribut. Zu einem Zeitpunkt an dem wir es am wenigsten erwarten. Es erwischt Matt auf kaltem Fuß und fordert alles. Es ist der Punkt in seinem Leben , an dem es sein Leben und das seiner Familie zerstören könnte. Wird sich Matt auch dieses Mal aus seinen Fesseln befreien können oder ist es das Ende? Dieser Band hat mich doch einiges gekostet, wie man sich nur unschwer vorstellen kann. Diesmal ist es kein Serienkiller der Sadies Intelligenz und ihr Profilerkönnen erfordert. Diesmal ist es ihr eigener Mann. Es ist seine Vergangenheit. Wow. Ehrlich gesagt. Es ist heftig. Es ist verdammt emotional und hat mich oft an meine Grenzen und darüber hinaus gebracht. Sicher was Matt getan hat, war ganz klar falsch und es ist wichtig, dass genau das geschieht, was jetzt eintrat. Aber es trifft auf verschiedene Art und Weise. Man kann nicht verstehen, wie es dazu kommen konnte. Glauben. Der wird immens erschüttert und auf die Probe gestellt. Hoffnung. Kann es sie geben, wenn es dafür keinen Grund gibt? Schon alleine den Prolog fand ich wirklich heftig. Was vor allem an Libby lag. Denn ich ahnte da bereits böses. In der folgenden Handlung bringt Dania Dicken so einiges zur Sprache, womit ich nicht gerechnet habe und das mich schlagartig wieder ins Hier und Jetzt zurück katapultierte. Es war verrückt. Unglaublich und dabei wirklich auch so heftig das klingt, nachvollziehbar. Matt geht währenddessen praktisch durch die Hölle und als Leser, geht man diesen Weg gleichermaßen. Man verspürt Wut, Verzweiflung, Frustration. Man kann nicht verstehen, warum man ihm so zusetzt, nachdem er das Martyrium mit Stacy schon hinter sich hatte. Man leidet stumm mit und so sehr ich auch mit Matt gelitten habe. So war es doch Libby die mich wirklich zum weinen gebracht hat. Ich spürte ihre Verzweiflung und ihre Zerrissenheit. Ganz tief drinnen. Ganz intensiv. Es hat mich berührt und vor eine gewaltige Zerreißprobe gestellt. Was muss dieses Mädchen empfinden, nach allem was Sie schon erlebt hat. Und welche Pein geht erst in Sadie vor? Man erlebt welche Auswirkungen das Ganze auch auf das Privatleben hat und das war wirklich kaum zu ertragen. Dania Dicken zeigt uns nicht nur den Alltag eines Gerichtsverfahrens, sie zeigt auch wie gnadenlos und perfide dabei vorgegangen wird. Wie erschütternd es sich auf das eigene Leben auswirken kann. Ich fand es mega interessant, aber es frustrierte mich auch. Man würde vermuten es handele sich um knallharte Fakten. Aber so ist es keineswegs. Es ist fundiert und wirklich sehr gut recherchiert und wirklich gut nachvollziehbar hervorgebracht. Und daneben lauern noch ganz andere Gefahren. Die man sich in seinen schlimmsten Alpträumen nicht vorstellen möchte. Eine Entwicklung die Veränderung bedeutet . In einem Selbst und im näheren Umfeld. Die Emotionen fahren Achterbahn. Ich war oftmals zwischen Lachen, Weinen und Wut gefangen. Man erfährt hierbei auch die Perspektiven von Matt und Sadie, was ich absolut großartig empfand. Und daneben lernt man noch so wundervolle Menschen wie Andrew und Danny kennen. Die ich sofort in mein Herz geschlossen habe. Aber auch Phil brilliert wieder auf tolle Art und Weise und ich hab ihn einfach dafür geliebt. Was er bewegte, wie er war, einfach alles. Schlussendlich ist dieser Band zwar enorm emotional und abgründig. Psychologisch gesehen absolut unübertrefflich und wirklich interessant in seinem Facettenreichtum. Dania Dicken zeigt das nicht alles immer schwarz oder weiß ist. Sie bringt besonders die Nuancen dazwischen sehr gut zur Geltung. Ein Band der für mich sehr wichtig ist und auch neue Ansätze webt. Am Ende bin ich einfach nur stolz, glücklich und einfach auch bewegt. Denn es gibt Entwicklung, es gibt Erkenntnisse die den Boden unter den Füßen wegreißen und es gibt unglaublich tiefe Emotionen. Es ist nicht mega temporeich. Die Spannung ist unterschwellig spürbar. Und doch zehrt es an den Nerven, ist dramatisch und auch brutal und bewegend. Fazit: Wow. Grandios. Erschütternd. Das beschreibt Matts Story einfach perfekt. Es hat mich beschäftigt, zum nachdenken gebracht und wirklich mitgerissen. Ein Band der so enorm wichtig ist und aufzeigt, was traumatische Erlebnisse für Auswirkungen haben können. Ich war sprachlos, gebannt und wusste zwischenzeitlich nicht, ob ich lachen , wütend sein oder weinen sollte. Ein Band der so seltsam es auch klingt, einfach perfekt und unglaublich interessant ist.

Spannend und nervenaufreibend - Matt im Gefängnis
von YaBiaLina aus Berlin am 25.03.2019

"Blackout" ist kein gewöhnliches Buch aus der "Die Seele des Bösen" Reihe,denn hier wird kein Fall eines Serienmörders,Vergewaltigers oder schlimmeres behandelt,nein...hier geht es um eins der wichtigsten,privatesten und einschneidenden Ereignisse in Sadies Leben. Worum geht es: Zwei Jahre sind vergangen, seit Stacy Gallaghe... "Blackout" ist kein gewöhnliches Buch aus der "Die Seele des Bösen" Reihe,denn hier wird kein Fall eines Serienmörders,Vergewaltigers oder schlimmeres behandelt,nein...hier geht es um eins der wichtigsten,privatesten und einschneidenden Ereignisse in Sadies Leben. Worum geht es: Zwei Jahre sind vergangen, seit Stacy Gallagher beinahe Matts Leben zerstört und ihn umgebracht hätte. In diesen zwei Jahren ist es ihm fast gelungen, die verhängnisvolle Nacht im Krankenhaus zu vergessen, in der Stacy den Tod fand.So kommt es für Sadie und ihren Mann umso überraschender, als die Polizei Matt erneut wegen Mordes an Stacy verhaftet und eine Hausdurchsuchung veranlasst. Anfangs wähnt Matt sich noch in Sicherheit, doch die Durchsuchung fördert unvermittelt belastendes Material zutage. Plötzlich sitzt Matt in der Falle: Schweigt er weiterhin, riskiert er die Todesstrafe. Er muss gestehen, wenn er nicht sein Leben riskieren will, und droht damit alles zu ruinieren, was er sich mit Sadie aufgebaut hat. Diesmal scheint es keinen Ausweg zu geben … Meinung: Als ich den Klappentext des 17. Teils von "Die Seele des Bösen" gelesen habe,dachte ich,das kann Dania Dicken Matt nicht antun.Ich war völlig geschockt,das es doch Beweise gab,die Matt belasten tun und dann noch so ein fragwürdiger... Der Verlauf der Geschichte,von der Durchsuchung,über die Festnahme und des Gefängnisaufenthaltes bis zu den Verhandlungen,war ich völlig gefesselt. Matt musste unsagbar viel einstecken und aushalten,er hat mir so leid getan. Besonders toll fand ich die Verhandlungen,dieser Schlagabtausch war grandios,es war richtig spannend diesen zu verfolgen. Desweiteren gefiel es mir,das man nicht nur aus der Perspektive von Sadie lesen konnte,sondern auch aus der von Matt.Man hat hautnah mitbekommen,was im Gefängnis alles passiert und was es eigentlich mit einem Menschen anstellt.Wobei es für Sadie und ihre Familie nicht viel einfacher war.Es war eine nervliche Zerreisprobe und das nicht nur für die Protagonisten,sondern auch für den Leser.

spannung pur
von dru07 aus Feldkirchen am 22.03.2019

Vor zwei Jahren hätte Stacy Gallagher beinahe Matts Leben zerstört und ihn umgebracht. In diesen Jahren ist es ihm fast gelungen, die verhängnisvolle Nacht im Krankenhaus zu vergessen, in der Stacy den Tod fand. Sadie und Matt sind daher total geschockt, als die Polizei plötzlich vor der Türe steht und Matt erneut wegen Mordes... Vor zwei Jahren hätte Stacy Gallagher beinahe Matts Leben zerstört und ihn umgebracht. In diesen Jahren ist es ihm fast gelungen, die verhängnisvolle Nacht im Krankenhaus zu vergessen, in der Stacy den Tod fand. Sadie und Matt sind daher total geschockt, als die Polizei plötzlich vor der Türe steht und Matt erneut wegen Mordes an Stacy verhaftet. Bei der Hausdurchsuchung findet die Polizei belastendes Material. Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Es war wieder einmal super spannend geschrieben. Es hat mir wieder einen erhöhten Puls beschert. Nix für schwache Nerven. Dania, liebe Dania, was tust du uns da immer an, keine Zeit zum durchschnaufen. Oh mein Gott, war mein erster Gedanke als sie Matt die Beweise vorgelegt haben. Oh mein Gott, bitte nicht, das darf doch nicht wahr sein. Wie sollen Sadie und die Kinder ohne Matt so lange zu Recht kommen. Jetzt ging so lange alles gut und nun das! Aber wer Dania kennt, der weis sie hat sich da was ganz raffiniertes ausgedacht. Wenn ihr wissen wollt was es ist, ganz einfach: Lest es selber nach. Es ist auf jeden Fall empfehlenswert (aber ihr solltet die anderen Teile vorher gelesen haben). 5 von 5*.