Meine Filiale

Nordseekiller. Küsten-Krimi

Lukas Jansen ermittelt Band 3

Nick Stein

(6)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

11,99 €

Accordion öffnen
  • Nordseekiller. Küsten-Krimi

    Klarant

    Sofort lieferbar

    11,99 €

    Klarant

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen
  • Nordseekiller. Küsten-Krimi

    ePUB (Klarant)

    Sofort per Download lieferbar

    3,99 €

    ePUB (Klarant)

Beschreibung

Zwei schockierende Mordfälle erregen die Aufmerksamkeit des ostfriesischen Polizeistudenten Lukas Jansen. Eine junge Seglerin wird tot am Strand angetrieben, überdeckt mit Müll. Es handelt sich um eine Umweltaktivistin, die sich dem Kampf gegen die Vermüllung der Meere verschrieben hat. Wie die Ermittlungen ergeben, wurde sie in der Nordsee vor Borkum getötet. Nur wenig später taucht in einer Biogas-Anlage ein menschlicher Finger auf. Auch der stammt von einem Mordopfer, und wieder handelt es sich um eine junge Aktivistin. Gemeinsam mit seiner Freundin Lisa von der Spurensicherung stellt Lukas Jansen Nachforschungen an. Gibt es zwischen den beiden Morden einen Zusammenhang? Steckt die Müllmafia dahinter? Spätestens als Lukas unmissverständlich bedroht wird, ist klar: Dieser Fall ist für einen jungen Kommissar-Anwärter ein paar Nummern zu groß. Kurz darauf erhält er von höchster Stelle absolutes Ermittlungsverbot, doch stillzuhalten und die Täter davonkommen zu lassen entspricht nicht seinem Naturell …

In der „Lukas Jansen ermittelt" - Reihe sind bisher erschienen:
1. Adlerkiller
2. Bienenkiller
3. Nordseekiller
4. Inselkiller
5. NEU: Sturmkiller

Alle Ostfrieslandkrimis von Nick Stein können unabhängig voneinander gelesen werden.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 220 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.11.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783955738976
Verlag Klarant
Dateigröße 354 KB
Verkaufsrang 108002

Weitere Bände von Lukas Jansen ermittelt

Kundenbewertungen

Durchschnitt
6 Bewertungen
Übersicht
6
0
0
0
0

An unserem Müll verdienen sich andere eine goldene Nase -
von mein Leseleben am 11.01.2019

und das nicht immer auf legalem Wege. Nordseekiller ist ein spannender Krimi um die kriminellen Machenschaften der Müllmafia. Lukas Jansen habe ich erst jetzt mit dem 3.Band kennengelernt, ein impulsiver Ermittler, der mit Leidenschaft agiert und sich dadurch unbedacht in gefährliche Situationen bringt. Aber gerade dieses em... und das nicht immer auf legalem Wege. Nordseekiller ist ein spannender Krimi um die kriminellen Machenschaften der Müllmafia. Lukas Jansen habe ich erst jetzt mit dem 3.Band kennengelernt, ein impulsiver Ermittler, der mit Leidenschaft agiert und sich dadurch unbedacht in gefährliche Situationen bringt. Aber gerade dieses emotionale Handeln macht ihn so sympathisch. Der Roman legt auch einen großen Fokus auf sein Privatleben, was ihn dem Leser noch näher bringt, wie einen ungestümen „kleinen Bruder“. Dabei ist die fesselnde Krimihandlung gut erzählt und lässt einen manchmal atemlos zurück.

Spannung pur
von Anja - Unsere kleine Bücherwelt am 16.12.2018

Der 3. Band der Lukas Jansen-Reihe ist für mich auch der beste. Ich finde, der Autor hat eine Wandlung durchgemacht. Der Schreibstil ist flüssig und humorvoll, der Spannungsbogen kann gut gehalten werden. Gerade so ein aktuelles Thema verdient eine gute Geschichte, spannend bis zum Schluß!

Nordseekiller
von einer Kundin/einem Kunden am 12.12.2018

Nordseekiller Autor: Nick Stein Zwei schockierende Mordfälle erregen die Aufmerksamkeit des ostfriesischen Polizeistudenten Lukas Jansen. Eine junge Seglerin wird tot am Strand angetrieben, überdeckt mit Müll. Es handelt sich um eine Umweltaktivistin, die sich dem Kampf gegen die Vermüllung der Meere verschrieben hat. Wie d... Nordseekiller Autor: Nick Stein Zwei schockierende Mordfälle erregen die Aufmerksamkeit des ostfriesischen Polizeistudenten Lukas Jansen. Eine junge Seglerin wird tot am Strand angetrieben, überdeckt mit Müll. Es handelt sich um eine Umweltaktivistin, die sich dem Kampf gegen die Vermüllung der Meere verschrieben hat. Wie die Ermittlungen ergeben, wurde sie in der Nordsee vor Borkum getötet. Nur wenig später taucht in einer Biogas-Anlage ein menschlicher Finger auf. Auch der stammt von einem Mordopfer, und wieder handelt es sich um eine junge Aktivistin. Gemeinsam mit seiner Freundin Lisa von der Spurensicherung stellt Lukas Jansen Nachforschungen an. Gibt es zwischen den beiden Morden einen Zusammenhang? Steckt die Müllmafia dahinter? Spätestens als Lukas unmissverständlich bedroht wird, ist klar: Dieser Fall ist für einen jungen Kommissar-Anwärter ein paar Nummern zu groß. Kurz darauf erhält er von höchster Stelle absolutes Ermittlungsverbot, doch stillzuhalten und die Täter davonkommen zu lassen entspricht nicht seinem Naturell … Nach „Adlerkiller“ und „Bienenkiller“ ist nun der dritte Band aus der Reihe „Lukas Jansen ermittelt“ von Nick Stein erschienen. Ich muss sagen, dass diese Reihe meine Lieblingsreihe und Lukas Jansen mein ermittelnder Favorit aus dem Hause „Klarant“ ist. Nick Stein glänzt wieder mit einem lockeren, humorvollen und spannenden Schreibstil und einem Thema, dass mich sehr nachdenklich macht. Es geht hier um die „Müllmafia“ und ich muss sagen, ich war mehr als schockiert über die Situation des Müllproblems. Eine Stelle im Buch hat mich sehr nachdenklich gemacht und zwar: Wir (also auch ich selbst) als Verbraucher trennen akribisch und vorbildlich den Hausmüll und verfrachten ihn in verschiedenfarbigen Mülltonnen und damit endet für uns das „Problem“. Doch was passiert danach? Macht man sich darüber Gedanken, wo letztendlich die Berge von Müll landen? Dass hier eine ordentliche Portion Kriminalität eine Rolle spielt, zeigt uns Autor Nick Stein an zwei brutalen Mordfällen und einem komplizierten Geflecht der Müllmafia. Mitten ins Getümmel stürzt Polizeistudent Lukas Jansen. Ich liebe es, in seine Gedankenwelt abzutauchen, mit ihm von einer haarsträubenden Situation in die nächste zu schlittern und bis zum Ende mit ihm mitzufiebern. Seine Freundin Lisa und der kleine Vierbeiner Jackie sind mir mittlerweile sehr ans Herz gewachsen. Am Ende muss ich zugeben, Lukas Jansen ist erwachsen geworden und trägt für seine kleine Familie Verantwortung. Nordseekiller hat mir super gefallen. Ich würde mich sehr freuen, Lukas Jansen wiederzueröffnen und kann diesen tollen Ostfriesenkrimi uneingeschränkt weiterempfehlen. Dafür gibt es volle Punktzahl.


  • Artikelbild-0