Meine Filiale

Die vielen Namen der Liebe

Roman

Kim Thúy

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,90
10,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

10,90 €

Accordion öffnen
  • Die vielen Namen der Liebe

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,90 €

    dtv

gebundene Ausgabe

18,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Vom Duft des Kochens und des Küssens

Acht Jahre alt ist Vi, als sie mit ihrer Mutter und den drei Brüdern aus Vietnam nach Kanada flieht. Erst als Erwachsene kehrt sie zurück, in ein Land, das ihr fremd geworden ist. Sehr gegenwärtig jedoch sind ihre Erinnerungen: an die abgöttische Liebe der Mutter zu ihrem Mann, den sie im entscheidenden Moment allerdings zurücklässt, um die Kinder zu retten. An Ha, die kluge und elegante Freundin der Mutter, die Vi ermunterte, sich aus der Tradition zulösen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Und an den Geschmack der Sehnsucht, der in all den liebevoll zubereiteten Mahlzeiten der Mutter immer präsent war.

Kim Thúy wurde 1968 in Saigon geboren und floh als Zehnjährige mit ihrer Familie nach Kanada. Sie arbeitete als Übersetzerin und Rechtsanwältin, als Gastronomin, Kritikerin und Moderatorin für Radio und Fernsehen. Als Autorin wurde sie 2010 mit ihrem in zahlreiche Sprachen übersetzten Roman ›Der Klang der Fremde‹ bekannt. Kim Thúy lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Montreal..
Andrea Alvermann studierte u. a. Jura, Romanistik und Slavistik an der Universität Köln. Sie ist Mitglied im Berufsverband der Dolmetscher und Übersetzer und der Société Française des Traducteurs (SFT)..
Brigitte Große, 1957 in Wien geboren, studierte Philosophie, Musikwissenschaft, Soziologie und Psychologie in Wien und Hamburg. Anschließend war sie als Lektorin und Redakteurin tätig. Sie lebt heute als Übersetzerin aus dem Französischen und dem Englischen in Hamburg. Sie überträgt unter anderem Amélie Nothomb, Frédéric Beigbeder und Georges-Arthur Goldschmidt ins Deutsche. 1994 und 2015 erhielt Brigitte Große den Hamburger Förderpreise für Literatur und literarische Übersetzungen. Sie war Trägerin des Hieronymusrings und wurde 2017 mit dem Österreichischen Staatspreis für literarische Übersetzung ausgezeichnet.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 144
Erscheinungsdatum 21.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-423-14693-7
Verlag dtv
Maße (L/B/H) 19/12,4/1,7 cm
Gewicht 163 g
Originaltitel Vi
Übersetzer Andrea Alvermann, Brigitte Grosse
Verkaufsrang 158991

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0