Verachtung

Ungekürzte Lesung mit Wolfram Koch (2 mp3-CDs)

Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 4

Jussi Adler-Olsen

(86)
Hörbuch (MP3-CD)
Hörbuch (MP3-CD)
7,79
bisher 9,99
Sie sparen : 22  %
7,79
bisher 9,99

Sie sparen:  22 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 6,66 €

Accordion öffnen
  • Verachtung

    Eder & Bach

    Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

    6,66 €

    Eder & Bach
  • Verachtung / Carl Mørck  Sonderdezernat Q Bd. 4

    dtv

    Sofort lieferbar

    10,95 €

    dtv

gebundene Ausgabe

19,90 €

Accordion öffnen
  • Verachtung / Carl Mørck Sonderdezernat Q Bd. 4

    dtv

    Sofort lieferbar

    19,90 €

    dtv

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen
  • Verachtung

    ePUB (dtv)

    Sofort per Download lieferbar

    9,99 €

    ePUB (dtv)

Hörbuch

ab 7,79 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 16,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Carl Mørck vom Sonderdezernat Q ermittelt in einem neuen Fall: eine Reihe vermisster Personen aus dem Jahr 1987. Die Spur führt ihn zu Nete Hermansen, die als junges Mädchen ihre Mutter verlor und ein entsetzliches Schicksal erlitt. Von ihren Vormündern grausam misshandelt, durch einen fanatischen Arzt zwangssterilisiert, wurde sie schließlich nach Sprogø verbannt, der Insel für ausgestoßene Frauen. Als sie entlassen wird, lernt Nete zu vergessen. Sie heiratet und führt ein glückliches Leben – bis sie Jahre später erneut auf ihre Peiniger trifft und beschließt, grausame Rache zu nehmen…

Ungekürzte Lesung mit Wolfram Koch
2 mp3-CDs | 17 h 26 min

Jussi Adler-Olsen wurde 1950 in Kopenhagen geboren. Seit 2007 veröffentlicht er die erfolgreiche Serie um Carl Mørck. Seine preisgekrönten Bücher wurden in über 40 Sprachen übersetzt. Jussi Adler-Olsen wurde u. a. Preisträger des Goldenen Lorbeers 2011, der wichtigsten literarischen Auszeichnung Dänemarks für das Gesamtwerk eines Autors. und Fernsehen verfilmt. Jussi Adler-Olsen ist außerdem Preisträger des Goldenen Lorbeers 2011, der wichtigsten literarischen Auszeichnung Dänemarks für das Gesamtwerk eines Autors.

Wolfram Koch, geboren 1962 in Paris, ermittelt seit 2015 als »Tatort«-Kommissarin seiner Heimatstadt Frankfurt.2013 wurde er mit dem SNCGI Award als »Bester europäischer Schauspieler« ausgezeichnet. Zuletzt erhielt er 2017 den Grimme-Preis für seine Hauptrolle in »Dead Man Working«.

Produktdetails

Medium MP3-CD
Sprecher Wolfram Koch
Spieldauer 1046 Minuten
Erscheinungsdatum 18.04.2019
Verlag Der Audio Verlag
Anzahl 2
Hörtyp Lesung
Übersetzer Hannes Thiess
Sprache Deutsch
EAN 9783742406460

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

Buchhändler-Empfehlungen

Marlu Küppers, Thalia-Buchhandlung Heinsberg

Der Autor webt im 4. Teil („Akte 64“) aus verschiedenen Handlungssträngen einen Spannungsbogen bis zum überraschenden Finale. Die Handlung spielt in den 1950er-Jahren, 1987 & heute und bietet dem Leser zeitgleich eine kleine spannende „Geschichtsstunde“.

Ein dunkler Teil dänischer Geschichte

Katrin Köber, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Im 4. Fall um den chaotischen uns sehr sympatischen Ermittler Carl und sein Team wird es wieder sehr spannend. Wieder einmal schaut man in menschliche Abgründe und wagt sich kaum zu Glauben zu was jemand fähig sein kann. Das Geschichte ist tragisch, moralisch absolut verwerflich und wie so oft aktueller denn je.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
86 Bewertungen
Übersicht
64
19
3
0
0

Ein toller Krimi!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bremen am 06.07.2021
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Verachtung ist ein Krimi/Thriller des Autors Jussi Adler Olsen, der im dtv Verlag erschien ist. Das Softcover ist in der 1. Auflage am 1. September 2014 erschien. Inhalt: In Carl Morcks vierten Fall geht es um eine Insel ausgestoßener Frauen und einer Frau, die Rache an ihren Peinigern nimmt. Eines Tages begegnet Nete eine Per... Verachtung ist ein Krimi/Thriller des Autors Jussi Adler Olsen, der im dtv Verlag erschien ist. Das Softcover ist in der 1. Auflage am 1. September 2014 erschien. Inhalt: In Carl Morcks vierten Fall geht es um eine Insel ausgestoßener Frauen und einer Frau, die Rache an ihren Peinigern nimmt. Eines Tages begegnet Nete eine Person aus alten Tagen und in ihr kommen wieder alle schlechten Gefühle hoch! Schließlich entschließt sie sich mit Ihren alten Leben Schluss zu machen! Meinung: Der Krimi erscheint als Softcover mit 560 Seiten. Das Cover des Buchs finde ich echt sehr gelungen, da es eine blutverschmierte Schere zeigt, was sehr gut zu der Geschichte passt. Auch mit dem vierten Fall des Sonderdezernats Q ist es dem Autor wieder gelungenen, ein spannendes und gutes Buch zu schreiben. Jussi Adler-Olsen verwendet auch hier wieder einen angenehmen Schreibstil, den man gut lesen kann. Das Buch ist weder brutal noch eklig, aber von Anfang bis zum Ende so was von spannend, das Ende ist vollkommen unvorhersehbar! Etwas schade finde ich, dass die Geschichte von Hardy zu kurz kommt! Solltet ihr bisher Herrn Adler Olsen noch nicht kennen, dann liest bitte seine Bücher, die Reihenfolge ist für die Fälle unwichtig, die sind abgeschlossen. Aber das Private wird natürlich chronologisch erklärt. Fazit: Ich kann das Buch nur jedem empfehlen, insbesondere denen, die gerne Krimis lesen, die in Dänemark oder Skandinavien spielen. Es erhält eine klare Leseempfehlung von mir.

Einfach sackstark!
von Raffaella Rotonda aus Schönenwerd am 01.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Super stark! Toll, witzig, tragisch komisch, spannend, mitfühlend, alles was ein Buch braucht. Komplimente.

Sehr spannende Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Schweinfurt am 07.06.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Nachdem ich wegen des mittelmäßigen dritten Bandes gezögert habe, die Reihe weiterzulesen, war ich von "Verachtung" umso mehr begeistert! Die ganze Story mit den verschiedenen Frauenfiguren und dem Heim war gleichzeitig interessant wie auch verstörend. Und die zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen Carl, Assad und Rose werden... Nachdem ich wegen des mittelmäßigen dritten Bandes gezögert habe, die Reihe weiterzulesen, war ich von "Verachtung" umso mehr begeistert! Die ganze Story mit den verschiedenen Frauenfiguren und dem Heim war gleichzeitig interessant wie auch verstörend. Und die zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen Carl, Assad und Rose werden auch immer spannender mitzuverfolgen. Klare Empfehlung für diesen 4. Band vom "Sonderdezernat Q"!


  • artikelbild-0
  • Verachtung

    Verachtung - Ungekürzte Lesung