Warenkorb

Angst vor gar nix?

Kinderängste können ganz schön groß sein. Zum Glück werden sie kleiner, wenn man drüber redet. In Werner Holzwarths neuester Bilderbuchgeschichte überbieten sich Kinder in der Beschreibung ihrer schlimmsten Ängste, während sie die der anderen verlachen.
Und immer setzt ein kleiner Angeber noch eins drauf: „Das ist doch alles Firlefanz, ich hab vor gar nix Angst“, sagt Franz.
Die witzigen Reime schaukeln sich immer weiter in das Thema hinein, bis schließlich auch der angeblich so furchtlose Franz „seine“ Angst kennenlernt. Und auch das Gegenmittel …
Portrait
Werner Holzwarth, Jahrgang 1947, studierte Kommunikation an der Hochschule der Künste in Berlin und arbeitete u.a. für große Werbeagenturen, als Journalist in Südamerika und war Professor für Visuelle Kommunikation an der Bauhaus-Universität Weimar. Sein erstes Kinderbuch „Vom Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat“ ist ein Weltbestseller.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 4 - 6
Erscheinungsdatum 31.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95470-203-9
Verlag Klett Kinderbuch Verlag
Maße (L/B/H) 26,1/19,8/1 cm
Gewicht 279 g
Abbildungen mit zahlreichen bunten Bildern
Auflage 1
Illustrator Daniel Kratzke
Verkaufsrang 86907
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
14,00
14,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Spaßige Reime, tolle Bilder
von Daggy am 05.11.2019

Auf jeder Doppelseite ist ein Bild mit satten Farben und tollen Figuren. Dazu ein Vierzeiler, der durch seine schöne Sprache begeistert. Rechts in der Ecke sehen wir Franz mit dem gleichbleibenden Text "Das ist doch alles Firlefanz. Ich habe vor gar nix Angst." "Manche haben Angst vor Drachen..." so beginnt das Buch. Darüber ka... Auf jeder Doppelseite ist ein Bild mit satten Farben und tollen Figuren. Dazu ein Vierzeiler, der durch seine schöne Sprache begeistert. Rechts in der Ecke sehen wir Franz mit dem gleichbleibenden Text "Das ist doch alles Firlefanz. Ich habe vor gar nix Angst." "Manche haben Angst vor Drachen..." so beginnt das Buch. Darüber kann Sophie lachen, aber sie fürchtet sich vor Spinnen. Auf der nächsten Seite kann Maximilian darüber nur grinsen, aber er hat Schiss vor einem Rauhaardackelbiss. Angst vor Spritzen, vor dem Bohren beim Zahnarzt, vor Schlangen, dem dunklen Keller, alleine zu Hause zu sein, Halloween, Wespen und am Ende wieder vor Drachen, alles kommt in diesem Buch vor. Nur Franz lässt das kalt. Bis er am Ende merkt, dass er dadurch einsam ist und das ist Mist. Ein wunder volles Bilderbuch mit spaßigen Reimen und einer schönen Pointe. Ich freu mich schon aufs Vorlesen.