Warenkorb

Gambit

c23 Band 4

Band 4 der c23 Reihe. Aus dem Inhalt: Es beginnt scheinbar harmlos. Ein unerklärlicher Computerfehler bringt den interplanetaren Containerfrachter „Patchwork“ vom Kurs ab, und im Arctica Block untersucht Kommissar Aleksandr Lazarew die Spuren unbekannter Eindringlinge.
Doch schon bald eskaliert die Situation. Und während die Besatzung des Raumschiffs um ihr nacktes Überleben kämpft und die Karriere des Kommissars plötzlich infrage gestellt wird, tritt immer deutlicher hervor, dass im Hintergrund skrupellose Mächte die Fäden ziehen, für die Menschenleben nur eine untergeordnete Rolle spielen.
Portrait
Ralph Edenhofer erblickte in den 1970ern das Licht der Welt. Die Faszination für Science Fiction wurde bei ihm schon früh mit Krieg der Sterne und Captain Future geweckt. Auch die Lust am Geschichtenerzählen begleitet ihn bereits seit seiner Kindheit. Eine erste Blüte erreichte sie mit der Entdeckung des Fantasy-Rollenspiels. So wurde die Welt von c23 ursprünglich als Hintergrund für ein Sci Fi-Spielszenario entworfen. Doch es zeigte sich, dass man darin auch Romane ansiedeln kann.
Neben der Arbeit und dem Schreiben geht der Physiker und promovierte Ingenieur gerne ausgiebig im Wald spazieren, fährt mit dem Motorrad durch die Gegend oder sieht im Fernsehen American Football an. In klaren Nächten schaut er mit seinem kleinen Spiegelteleskop in den Himmel – manchmal auch einfach nur mit dem unbewaffneten Auge – und stellt sich vor, was da oben so alles los ist oder in der Zukunft einmal los sein könnte.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 400
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 08.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96357-013-1
Verlag Belle Époque
Maße (L/B/H) 20,3/13,1/2,5 cm
Gewicht 430 g
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von c23

mehr
  • Band 1

    Ex vitro Ex vitro Ralph Edenhofer
    • Ex vitro
    • von Ralph Edenhofer
    • (1)
    • Buch
    • 12,99
  • Band 2

    Per ignem Per ignem Ralph Edenhofer
    • Per ignem
    • von Ralph Edenhofer
    • (1)
    • Buch
    • 13,99
  • Band 3

    In abyssum In abyssum Ralph Edenhofer
    • In abyssum
    • von Ralph Edenhofer
    • (1)
    • Buch
    • 13,99
  • Band 4

    Gambit Gambit Ralph Edenhofer
    • Gambit
    • von Ralph Edenhofer
    • (1)
    • Buch
    • 13,99
  • Band 5

    Rochade Rochade Ralph Edenhofer
    • Rochade
    • von Ralph Edenhofer
    • Buch
    • 13,99
  • Band 6

    Matt Matt Ralph Edenhofer
    • Matt
    • von Ralph Edenhofer
    • Buch
    • 13,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Intelligent, komplex, spannend
von Julia Matos am 18.12.2018

Gambit spielt in unserem Sonnensystem im Jahr 2215 und bildet in der c23-Reihe den Auftakt zu einer 2. Trilogie. Es ist hilfreich, vorher Band 1 bis 3 (die sog. Mutantenkrieg-Trilogie) und die Kurzgeschichtensammlung (inkl. Anhang zu Figuren) gelesen zu haben. Hierdurch liest man intensiver und vermeidet Spoiler und Verständniss... Gambit spielt in unserem Sonnensystem im Jahr 2215 und bildet in der c23-Reihe den Auftakt zu einer 2. Trilogie. Es ist hilfreich, vorher Band 1 bis 3 (die sog. Mutantenkrieg-Trilogie) und die Kurzgeschichtensammlung (inkl. Anhang zu Figuren) gelesen zu haben. Hierdurch liest man intensiver und vermeidet Spoiler und Verständnisschwierigkeiten. Wehmütig und neugierig lechze ich nach News, wie es mit alten Bekannten weitergeht. Toll, auf einige in Nebenrollen zu treffen. An Autor Ralph Edenhofer die Bitte, dies fortzuführen. Diesmal kapitelweise wechselnd erzählt aus den Perspektiven von 1. Aleksandr, Einzelgänger und regimetreuer Neuzeit-Sheriff aus dem Arctica Block (Nord-Russland). 2. Mac, Kommandantin und Kameradin auf einem kleinen Weltraumfrachter mit zwielichtiger Vergangenheit. Zur Handlung möchte ich nichts spoilern. Mir gefällt, dass futuristische Entwicklungen mit zeitlos elementaren Fragestellungen (Überleben, Loyalität, Würde, Forscherdrang, Suche nach der eigenen Identität und eigenen Idealen, …) verwoben sind. Aleksandrs Erlebnisse sind - bei dystopischer, bedrohlicher Atmosphäre - gespickt mit in sich stimmigen Wow-Momenten, sodass ich fasziniert gelesen habe. Mac kommt noch nicht an die Ecken, Kanten und Sympathiewerte von Skip oder José heran, ist aber auf gutem Weg. Und besonders haben mir wieder die Nebenfiguren gefallen, über deren Hintergründe und Motive sich herrlich spekulieren lässt. Es macht Spaß, manchmal richtig zu liegen und manchmal überrascht zu werden. Eine angenehm andersartige Liebesgeschichte fehlt nicht. Dank scharfzüngigen Humors wurde mir gelegentlich auch ein Grinsen entlockt. Band 4 ist sprachlich gelungen, klar strukturiert, lässt den roten Faden erkennen. So packend, dass ich lang ersehnte andere Fortsetzungsromane auf die Warteliste verbannt habe. Technische Umschreibungen (Antriebssysteme, Künstliche Intelligenzen, etc.) wirken auf mich als Laien fundiert, ohne zu überfordern. Offenbart wird eine umfangreiche futuristische Welt, in der sich noch viele Geschichten verorten lassen. Es tröstet über den Cliffhanger hinweg, dass die Fortsetzungsbände 5 und 6 (vorerst als eBooks) für 2019 angekündigt sind.