Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Das Handelshaus

Ein Roman aus der Hanse-Zeit

Liebe, Gier, Verrat - und ein mächtiges Handelshaus vor dem Untergang

Stettin, 1566. Das Handelshaus der Familie Loytz ist eines der reichsten in Nordeuropa. Doch nach dem Tod des Patriarchen entzweien sich die Söhne Michael und Stephan. Beide ringen um die Führung des Unternehmens. Auch in der Liebe sind die Brüder Rivalen. Sie werben um die schöne Leni. Als Leni sich in Stephan verliebt, wird sie jedoch von ihrem Vater mit Michael verheiratet. In dieser Zeit, geprägt vom Dreikronenkrieg und dem Niedergang der einst mächtigen Hanse, kämpfen die Brüder Loytz um die Zukunft ihres Handelshauses - gegeneinander und auch gegen einen alten Erzfeind, den mächtigen Kurfürsten Joachim von Brandenburg ...
Portrait

Axel S. Meyer, 1968 in Braunschweig geboren, studierte Germanistik und Geschichte. Heute lebt er in Rostock, wo er als Reporter und Redakteur der «Ostsee-Zeitung» tätig ist. Den deutschen Lesern ist er bereits durch seine erfolgreiche Roman-Reihe um den Wikinger Hakon bekannt.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 624 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 21.05.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783644403956
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 1416 KB
Verkaufsrang 3686
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Katrin Höffler, Thalia-Buchhandlung Günthersdorf

Mitreißender historischer Schmöker, trotz einiger Charaktere, die etwas plötzlich und grundlos ihre Meinung ändern, durchaus überzeugend. Der Untergang der Hanse, nordisch gut.

Die Fugger des Nordens

David Möckel, Thalia-Buchhandlung Coburg

Ein grandioser Roman um die Familie Loytz, die von ihren Zeitgenossen bereits als die "Fugger des Nordens" bezeichnet wurde. Ich für meinen Teil hatte vorher noch nie von ihnen gehört, konnte diese Wissenslücke nun aber dank Herrn Meyers schließen und hatte dabei noch viel Lesespaß. Bruderzwist, Verrat, Intrige, Liebe und die Wirren der Zeit verbinden sich hier zu einem farbenfrohen Bild der Hanse Zeit. Für Genre Fans ein Muss, für Neueinsteiger vielleicht nicht der beste Einstig, da zwischendrin schon auch mal eine kurze Durststrecke überbrückt werden muss.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
18 Bewertungen
Übersicht
14
4
0
0
0

Spannendes Buch mit eher schwachem Hauptdarsteller
von einer Kundin/einem Kunden am 18.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein spannendes Buch mit einer interessanten Geschichte. Es ist leicht und flüssig zu lesen. Leider fehlt ein wenig diese eine "Hauptfigur", die einem so richtig ans Herz wächst und mit der man mitfiebern kann. Dafür war der hier im Mittelpunkt stehende Protagonist irgendwie zu "flach" angelegt.

Die Fugger des Nordens
von Wally aus San Fernando/Maspalomas am 16.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Kurzweilig und sehr gut geschriebener Roman. Ich habe das Buch auf einer Reise nach Hamburg verschlungen. Auf den Spuren der Hanse. Sehr gut und überzeugend geschrieben. Leicht zu lesen und einfach mitreissend!!

Das Handelshaus
von einer Kundin/einem Kunden aus Territet am 09.12.2019
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein spannender Roman über das Leben, die politischen Beziehungen und den Handel im 15. Jahrhundert