Der Todestrieb (Gekürzt)

Jacques Mesrine

(2)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

18,00 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Staatsfeind Nummer eins, Algerienkämpfer, Einbrecher und Bankräuber - Mesrine avancierte vom kleinen Gangster aus dem Pariser Milieu zum meistgesuchten Gewaltverbrecher Frankreichs.
Jacques Mesrine schrieb seine Autobiographie im Hochsicherheitstrakt eines Pariser Gefängnisses. Nach seinen Kriegserfahrungen in Algerien und erfolglosen Versuchen, einer geregelten Arbeit nachzugehen, bricht Mesrine mit allen Konventionen des bürgerlichen Lebens und sagt der Gesellschaft den Kampf an. Die "Risiken eines Lebens am Rande der Gesellschaft" nimmt Mesrine mit konsequenter Entschlossenheit auf sich, er zeigt weder Reue noch Selbstmitleid.
Ihm gelangen drei spektakuläre Ausbruchsversuche, bevor ihn Spezialeinheiten der Pariser Polizei am 2. November 1979, im Alter von 43 Jahren, am Steuer seines BMW an der Porte de Clignancourt in Paris mit zwanzig Kugeln töteten. Der Ausgang war vorauszusehen, sogar Mesrine selbst hatte sich so sein Ende vorgestellt.

"Wenn man von Waffen, Gewalt und Raub lebt, ist es sehr unwahrscheinlich, dass man in seinem Bett stirbt." - Jacques Mesrine.

Im literarischen Bereich wurde Mesrine dadurch bekannt, dass eigens für dieses Buch ein Gesetz in Frankreich erlassen wurde - die Loi Mesrine: Wer über seine Verbrechen Bücher schreibt oder sonst irgendwie damit an die Öffentlichkeit tritt, darf daran keinen Gewinn haben.
Das Buch wurde verfilmt: Public Enemy No. 1 - Mordinstinkt; Public Enemy No. 1 - Todestrieb. Beide Titel befinden sich in der Top 10 Liste / Beste französische Thriller aller Zeiten!

Produktdetails

Abo-Fähigkeit Ja
Medium MP3
Family Sharing Ja i
Sprecher Claude Oliver Rudolph
Spieldauer 144 Minuten
Erscheinungsdatum 14.05.2014
Verlag SAGA Egmont
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4251234328064

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Besser als der Film
von einer Kundin/einem Kunden aus Leverkusen am 20.09.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Also nachdem ich den Film (2.teiler) geschaut habe, interessierte ich mich für die Person Mesrine. Nach etwas google hab ich auch dieses Buch gefunden. Es ist mehr als lohneswert für jeden der auf Spannung steht. Diese ist sogar real und nicht frei erfunden. Auch menschlich zeigt das Buch das der Mann keins herzloser Mörder war... Also nachdem ich den Film (2.teiler) geschaut habe, interessierte ich mich für die Person Mesrine. Nach etwas google hab ich auch dieses Buch gefunden. Es ist mehr als lohneswert für jeden der auf Spannung steht. Diese ist sogar real und nicht frei erfunden. Auch menschlich zeigt das Buch das der Mann keins herzloser Mörder war. LESEN ! ;o)

Ein gnaden und rücksichtlose Autobiograhie
von einer Kundin/einem Kunden aus Bochum am 29.09.2006
Bewertet: Einband: Taschenbuch

In diesem Buch beschreibt Mesrine seinen kriminellen Werdegang. Beginnend mit seinem ersten Mord, an einem Vogel, denn einzigen, denn er beweint. Über die Jungend im Frankreich der 50' Jahre, in der er zwischen schulischen Misserfolg, Kino und Puff erwachsen wird. Seine Radikalität kommt nicht nur in der Sprache zum tragen, auch... In diesem Buch beschreibt Mesrine seinen kriminellen Werdegang. Beginnend mit seinem ersten Mord, an einem Vogel, denn einzigen, denn er beweint. Über die Jungend im Frankreich der 50' Jahre, in der er zwischen schulischen Misserfolg, Kino und Puff erwachsen wird. Seine Radikalität kommt nicht nur in der Sprache zum tragen, auch die Handlung hat es in sich. Dieses Buch ist nicht die Beichte eines Messdieners, womit ich zum Ausdruck bringen will: Aktion!!


  • artikelbild-0
  • Der Todestrieb (Gekürzt)

  • Der Todestrieb (Gekürzt)

    Der Todestrieb (Gekürzt)