Meine Filiale

Mythos Real Madrid

Eine Reise durch die Welt der Königlichen

Kai Psotta

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,99 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

17,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Real Madrid ist das Nonplusultra des Fußballs. Ein Verein, der mit normalen Maßstäben nicht mehr zu messen ist. Spieler und Trainer schwärmen in den höchsten Tönen vom populärsten Klub der Welt. Doch was macht diesen Verein größer als alle anderen? Warum zieht er mehr Menschen in seinen Bann als die Konkurrenz? Was genau steckt hinter dem Mythos Real Madrid? Sportjournalist Kai Psotta hat sich auf eine lange Reise begeben, um Real Madrids Faszination zu entschlüsseln. Er sprach dafür mit Spielern, Trainern, Funktionären, absoluten Insidern. „Mythos Real Madrid“ ist ein Muss für jeden Fußballfan, der über den Tellerrand der Bundesliga hinausschaut und wissen will, wie der Klub von Toni Kroos und Co wirklich tickt.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 272
Erscheinungsdatum 10.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86470-624-0
Verlag Plassen Verlag
Maße (L/B/H) 18,8/12/2,5 cm
Gewicht 290 g
Auflage 1. Auflage, Erweiterte Ausgabe
Verkaufsrang 101188

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0

  • Prolog Ein Selfie mit Cristiano Ronaldo . . . . . . . . . . . . . .    6

    Die Festung Real Madrid . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  15

    In der Festung von Real Madrid . . . . . . . . . . . . . . 20

    Die Kunst der maximalen Entfaltung . . . . . . . . . . 29

    11.697 Tage Obsession . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39

    Die Galaktischen 1.0 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45

    Eine über-über-überdurchschnittliche Person . . .  59

    Bayern München, eine Real-Kopie . . . . . . . . . . . . 69

    Franco glänzt im Schein Madrids . . . . . . . . . . . . . 75

    Präsidiale Willkür . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 78

    Im Süden gestorben, im Norden gefeiert . . . . . . . 84

    Mobbing trotz fußballerischen Zenits . . . . . . . . . 89

    Ohne nachzudenken nach Madrid . . . . . . . . . . . . 92

    Wenn Präsidenten die Scheine tanzen lassen . . . . 99

    Im Kaufrausch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104

    Betonkopf im Mittelpunkt des Landes . . . . . . . . . 1 11

    David Beckham, das Marketingobjekt . . . . . . . .  115

    Jahrhunderttor zum 100. Geburtstag . . . . . . . . .  119

    Madrid wird zum Durchlauferhitzer . . . . . . . . . . 130

    „Wir sind Real, das schickt sich nicht für uns“ . .  134

    „Ich würde Madrid nicht mal einen

    Virus verkaufen“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .  141

    Hauptsache, die Show stimmt . . . . . . . . . . . . . . . 149

    Der Clásico versetzt mehr als ein Land in Aufruhr . 154

    „Über Ronaldo diskutiert jeder.

    Messi sieht man gerne zu.“ . . . . . . . . . . . . . . . . . .  170

    Zwei Titel und ein mürber Guardiola . . . . . . . . .  174

    Schlafstörungen wegen Madrid . . . . . . . . . . . . . . 185

    „Ein schlechtes Spiel, dann spielt Kaká“ . . . . . . . 194

    Die außergewöhnliche Strahlkraft von Madrid . 205

    Als Trainer von Madrid wird man entlassen –

    meist innerhalb sehr kurzer Zeit . . . . . . . . . . . . .  215

    Aus dem Chaos zu „La Undécima“ . . . . . . . . . . . 223

    Ein neues Kleid fürs Bernabéu . . . . . . . . . . . . . . . 234

    1 Real wird nie verschwinden. . . . . . . . . . . . . . . . . . 243

    2 Rekorde, Spektakel, Unglaubliches. . . . . . . . . . . . 246

    epilog Das letzte Wort hat Super-Toni! . . . . . . . . . . . . . . 260

    Quellen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 267

    Dankeswort . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .270