Meine Filiale

Fühlinchen

Ein entzückendes Bilderbuch über die Vielfalt der Gefühle für Kinder ab 3

Nanna Nesshöver

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

12,00 €

Accordion öffnen
  • Fühlinchen

    Carlsen

    Sofort lieferbar

    12,00 €

    Carlsen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen
  • Fühlinchen

    ePUB (Carlsen)

    Sofort per Download lieferbar

    7,99 €

    ePUB (Carlsen)

Beschreibung


Wie sehen wir aus, wenn wir wütend, traurig oder fröhlich sind? 

Eine Herde Linchen steht auf der Weide und mittendrin ein ganz besonderes – das Fühlinchen. Je nach Stimmung wechselt sein Fell die Farbe. Und weil die anderen Linchen immer nur weiß bleiben, beschließt es, ein anderes Fühlinchen zu suchen.

Ein Bilderbuch, das Kindern den die Vielfalt von Gefühlen näher bringt und zeigt: Egal was und wie stark du fühlst - Gefühle gehören dazu und dürfen geäußert werden!

Eine farbenfrohe Reise durch die Tierwelt beginnt: Am Ende des Tages hat Fühlinchen gelernt, dass es zwar einzigartig, aber mit seinen Gefühlen nicht allein ist.

Jede*r hat Gefühle, selbst wenn man das nicht auf den ersten Blick sehen kann.


  • Der perfekte Begleiter durch die Autonomiephase

  • Ausgezeichnet mit dem KIMI-Siegel für Vielfalt

  • Mit atemberaubend schönen Bildern von Annette Swoboda



Das Buch richtet sich an alle Kinder, die ihre Gefühle entdecken, und an deren Eltern. Es ist auch für die pädagogische Arbeit sehr gut geeignet.

"Entzückend gezeichnetes Stimmungsbilderbuch."

Annette Swoboda, 1962 geboren, aufgewachsen in Weinheim an der Bergstraße, studierte Bildende Kunst in Aix-en-Provence sowie Grafik-Design in Mannheim. Seit ihrem Abschluss 1988 ist sie als freie Illustratorin tätig, vor allem im Bereich Bilderbuch..
Nanna Neßhöver wurde 1981 in Siegburg geboren. Sie arbeitet als Lehrerin und weiß genau, was Kinder bewegt. Mit ihrem Mann und ihren beiden Söhnen lebt sie am Rhein.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 22.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-551-51448-6
Verlag Carlsen
Maße (L/B/H) 25,4/23,1/1 cm
Gewicht 338 g
Abbildungen farbig illustriert, farbig illustriert
Auflage 2. Auflage
Illustrator Annette Swoboda
Verkaufsrang 37778

Buchhändler-Empfehlungen

Bettina Krauß, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Nicht jeder zeigt seine Gefühle gleichermaßen, aber Fühlinchen kann gar nicht anders, als offen auszustrahlen, was sie empfindet. Niedlich - vor allem wünderschön illustriert!

Lisa Bechte, Thalia-Buchhandlung Leverkusen

Ein wirklich hinreißendes Bilderbuch über die kunterbunte Welt der Gefühle. Fühlinchen bietet tolle Illustrationen und ist an niedlichkeit kaum zu übertreffen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
1
3
0
0
0

Eine schöne Geschichte über Gefühle und die Suche nach einem Seelenverwandten
von Bücherglitzer am 08.07.2019

Inhalt: Fühlinchen ist ein ganz außergewöhnliches Schaf. Und in seiner Herde ist es einzigartig. Denn: Die Fellfarbe von Fühlinchen passt sich an seine Gefühlslage und Stimmung an. Während die anderen Linchens in der Herde immer gleich aussehen und man ihnen ihre Freude, Wut oder Trauer gar nicht ansieht, wechselt die Farbe von... Inhalt: Fühlinchen ist ein ganz außergewöhnliches Schaf. Und in seiner Herde ist es einzigartig. Denn: Die Fellfarbe von Fühlinchen passt sich an seine Gefühlslage und Stimmung an. Während die anderen Linchens in der Herde immer gleich aussehen und man ihnen ihre Freude, Wut oder Trauer gar nicht ansieht, wechselt die Farbe von Fühlinchens Fell von rot nach blau bis hin zu grün. Deswegen fühlt Fühlinchen sich einsam und begibt sich auf eine große Reise, um ein anderes Fühlinchen zu finden. Es trifft viele unterschiedliche Tiere mit vielen unterschiedlichen Stimmungen und Gefühlen. Aber wird Fühlinchen auch ein Tier treffen, das so ist wie es? Meine Meinung: Auf den ersten Blick wirkt das Bilderbuch wie ein typisches Gute-Nacht-Buch für kleine Kinder. Der Hintergrund ist in einem dunklen Blau-Grün, umgeben von Pflanzen in matten Farben, einem Halbmond und Sternen. In der Mitte steht ein niedliches weißes Schaf – ein typischer Protagonist in einer Gute-Nacht-Geschichte. Der Titel verrät auch nicht allzu viel – Fühlinchen – und lässt offen, worum es genau geht. Die Geschichte ist aber eben keine typische Gute-Nacht-Geschichte, auch wenn sie natürlich vor dem Schlafengehen vorgelesen werden kann. Es geht um das Schaf Fühlinchen – die Schafe werden in diesem Buch Linchen genannt -, das in einer Herde lebt. Dort fällt es auf wie ein bunter Vogel, denn sein Fell wechselt je nach Stimmung die Farbe. Was für eine tolle Idee! Ich musste gleich an die Gefühlsringe von früher denken, die angeblich bei unterschiedlichen Gefühlslagen eine bestimmte Farbe angenommen haben. Für Fühlinchen ist dieser Umstand aber leider nicht so toll, denn es kommt nicht damit klar, dass es anders ist und mit diesem Anderssein allein ist. Ich denke, hier können sich einige Kinder gut mit Fühlinchen identifizieren. Denn auch wir Menschen können unsere Gefühle nicht immer verstecken und auf unterschiedliche Art und Weise zeigen. Wenn mir etwas unangenehm oder peinlich ist, werde ich sehr schnell rot. Und das wiederum ist mir so unangenehm, dass ich noch röter werde – ein Teufelskreis. Wenn man traurig ist, kann es schonmal vorkommen, dass man weint. Bei einigen Leuten können Gefühle auch körperliche Symptome wie Bauch- oder Kopfschmerzen haben. Und wieder andere Menschen sind wie die anderen Linchen – und lassen sich ihre Gefühle gar nicht anmerken. Auf der Suche nach einem Seelenverwandten trifft Fühlinchen viele Tiere, die exotischer nicht sein könnten: ein Stachelschwein, ein Erdmännchen, ein Flamingo und Faultiere. Auch diese Tiere haben vereinzelt eine eher ungewöhnliche Farbe, je nach dem Gefühl oder der Stimmung, für die sie stehen. Fühlinchen ist auf den Bildern jeweils in der gleichen Farbe wie das Tier bzw. die Tiere, die es gerade getroffen hat, abgebildet. Außerdem wird das Adjektiv für das Gefühl bzw. die Stimmung ebenfalls in der jeweiligen Farbe dargestellt. Schade finde ich, dass dies nicht bereits am Anfang des Buches so gehandhabt wurde, etwa mit den Gefühlen Trauer oder Stolz – denn auch hierfür gibt es eine spezielle Farbe, die auf den Bildern durch Fühlinchen veranschaulicht wird. Leider gibt es auch ein paar klitzekleine Kritikpunkte. Zum Einen finde ich, dass auf den Bildern nicht wirklich ersichtlich ist, um welches Gefühl es sich denn nun handelt. Und gerade bei Kindern, die die Gefühle noch nicht benennen können oder die Wörter für die Gefühle nicht kennen und zuordnen können, kann es daher schwierig sein, zu verstehen, um welche Gefühle es jeweils geht. Bei den Farben, die die Gefühle darstellen sollen, handelt es sich meist um die üblichen Farben, die mit den jeweiligen Gefühlen oder Stimmungen assoziiert werden – etwa Violett für Müdigkeit, Gelb für Freude und Orange für Neugierde. Allerdings gibt es auch einige Farben, die nicht zu den bekannten Gefühlsfarben gehören – was ich allerdings nicht als wirklich schlimm empfinde. Außerdem finde ich die Pointe schwierig. Die Tiere werden alle nur mit jeweils einem Gefühl dargestellt, aber am Ende ist die Moral, dass jeder mal das eine und mal das andere fühlt. Das hat sich aus der Geschichte für mich jetzt nicht so ergeben – denn hier fühlt nur Fühlinchen mal das eine und mal das andere – die anderen Tiere scheinen im Laufe der Geschichte immer das gleiche Gefühl oder die gleiche Stimmung beizubehalten. Insgesamt finde ich dieses Bilderbuch und die Geschichte wirklich empfehlenswert. Die Idee ist neu und für die Kinder gibt es neben den Gefühlen auch noch einiges anderes zu entdecken, insbesondere die unterschiedlichen Tierarten. Auch die Illustrationen finde ich wirklich niedlich und ansprechend. Daher bekommt das Buch trotz der kleinen Kritik 5 Sterne.

von einer Kundin/einem Kunden am 22.03.2019
Bewertet: anderes Format

Außergewöhnliche Illustrationen und liebevolle Texte bringen den Kleinen die Welt der Gefühle ein bisschen näher. Es zeigt, dass jeder einzigartig und doch gleich ist. Toll!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5