Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Artgerechte Ernährung – Das Kochbuch

Die besten Rezepte gegen Krankheiten und Beschwerden, die Ärzte ratlos machen

Artgerecht lebende Tiere sind glücklicher, gesünder – und sie brauchen weniger Medikamente. Das gilt auch für Menschen. Was so einleuchtend klingt, vermittelt Ernährungs-Doc Matthias Riedl jetzt erstmals umfassend und alltagstauglich: Artgerechte Ernährung – Das Kochbuch hilft allen, die verstehen möchten, was ihr Körper wirklich für die Gesundheit braucht, mit praxisnahen Tipps und einer großen Auswahl an Rezepten, die sich am Lebensstil und Arbeitsalltag orientieren. Gesund bleiben bis ins hohe Alter wird damit jetzt noch einfacher. Leicht verständlich erklärt der Ernährungs-Doc die Grundlagen der optimalen Ernährung, vom persönlichen Energiebedarf bis zu allen Mikro- und Makronährstoffen, die wichtig sind, um Zivilisationskrankheiten vorzubeugen und fit zu bleiben. Vom Frühstück über die Hauptmahlzeiten bis zu den Desserts und Snacks reichen die ausgewogenen, leichten Gerichte. So kann jeder nach seiner Art von morgens bis abends gesund genießen. Mit einer Nebenwirkung: Es schmeckt!
Portrait
Anna Cavelius (M.A. Philosophie) studierte Philosophie und Geschichte in München, Siena und Salamanca. Seit 1995 schreibt sie als Autorin, Journalistin und Ghostwriterin über Gesundheits- und Lifestylethemen sowie Kulinaria. So ist sie unter anderem Co-Autorin der erfolgreichen Schlank-im-Schlaf-Reihe mit Bestsellerautor Dr. med. Detlef Pape. Als Ghostwriterin arbeitete sie mit Prominenten wie Uschi Obermaier und dem Ehepaar Viktoria und Heiner Lauterbach sowie Spitzenköchen wie Johann Lafer, Sarah Wiener, Thomas Thielemann oder Holger Stromberg zusammen. Sie kann sich begeistern für Ihre Familie, Freunde und Katzen und das Leben im Kleinen wie im Großen.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6
  • Artikelbild-7
  • Artikelbild-8
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Klappenbroschur
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 06.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-6873-3
Reihe GU Kochen & Verwöhnen Diät und Gesundheit
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 23,8/17,3/2,2 cm
Gewicht 568 g
Abbildungen mit 150 Fotos
Auflage 2
Verkaufsrang 38310
Buch (Klappenbroschur)
Buch (Klappenbroschur)
19,99
19,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
5
0
0
0

So lecker ist gesund
von tkmla am 07.06.2019

Auf den ersten Blick fand ich den Titel „Artgerechte Ernährung“ sehr gewöhnungsbedürftig und fast schon abschreckend. Aber nach einem kurzen Blick in das Buch von Dr. Matthias Riedel waren alle Vorurteile verflogen. Dr. Matthias Riedel hat mit dem Titel und den dazugehörigen Ausführungen im Buch absolut recht. Die wichtigsten ... Auf den ersten Blick fand ich den Titel „Artgerechte Ernährung“ sehr gewöhnungsbedürftig und fast schon abschreckend. Aber nach einem kurzen Blick in das Buch von Dr. Matthias Riedel waren alle Vorurteile verflogen. Dr. Matthias Riedel hat mit dem Titel und den dazugehörigen Ausführungen im Buch absolut recht. Die wichtigsten Punkte seiner Ernährungsratschläge sind noch einmal kompakt zusammengefasst, so dass man einen hilfreichen Überblick hat. Die Rezepte sind übersichtlich nach Mahlzeiten geordnet. Die Zutaten sind leicht erhältlich und die Zubereitungsschritte sind auch für Kochlaien leicht verständlich. Mir gefällt die Alltagstauglichkeit der verschiedenen Mahlzeiten, für die kein großer Aufwand nötig ist. Zu jedem Rezept gibt es noch Anmerkungen, welche gesundheitlichen Mehrwert die Zutaten haben. So kann man sich individuell seinen persönlichen Speiseplan zusammenstellen. Ein großes Plus gibt es von mir für die Vielfalt der leckeren Rezepte und dafür, dass Dr. Riedel wertungsfrei berät, und nicht dogmatisch seine Meinung vor alle anderen stellt. Ein tolles Kochbuch zur gesunden Ernährung, das nun auf jeden Fall häufiger in meiner Küche zum Einsatz kommt.

Nicht nur lecker sondern auch informativ
von einer Kundin/einem Kunden aus Rösrath am 06.06.2019

Das Buch "Artgerechte Ernährung - Das Kochbuch" wurde von Dr. med. Matthias Riedl geschrieben. Er ist Ernährungsmediziner und Diabetologe. Er sit Gründer und Direktor des medicum Hamburg. Das ist in Europa die größte Einrichtung für Diabetes, Ernährungsmedizin und angrenzende Fachgebiete. Er gehört zu den renommiertesten Ärzten ... Das Buch "Artgerechte Ernährung - Das Kochbuch" wurde von Dr. med. Matthias Riedl geschrieben. Er ist Ernährungsmediziner und Diabetologe. Er sit Gründer und Direktor des medicum Hamburg. Das ist in Europa die größte Einrichtung für Diabetes, Ernährungsmedizin und angrenzende Fachgebiete. Er gehört zu den renommiertesten Ärzten in Deutschland. Die Rezepte stammen von Lena Gartner, Josephine Danneberg, Johanna Brenke und ChristinM üller. Sie arbeiten im medicum Hamburg als Ernährungstherapeuten. Die Bilder wurden von Maria Grossmann und Monika Schürle gemacht. Das Buch startet mit einem Vorwort von Dr. med. Matthias Riedl. Zu Beginn gibt es dann einen theoretischen Teil. In diesem geht es um die Grundlagen der artgerechten Ernährung. Es werden einige Länder und deren Ernährung aufgezeigt, es wird erklärt wie man bestimmte Sachen berechnet, wie zum Beispiel seinen BMI. Es wird, aber auch auf gesundheitliche Probleme und Risiken aufmerksam gemacht. Die Rezepte starten mit dem Frühstück. Interessant fand ich unteranderem die Rezepte für Bananen-Mandel-Brot, Haferknäcke, Frühstückskuchen mit Apfel und die Müslimuffins. Auch bei den Hauptspeisen bin ich fündig geworden. Demnächst werde ich wohl mal einen Kichererbsensalat, vegane Poke Bowl, vegetarisches Pad Thai und Brownies aus Bohnen ausprobieren. Es gibt auch Rezepte für gesunde Snacks. Da das Trinken auch zu einer artgerechten Ernährung dazugehört, gibt es auch dazu 13 Rezepte. Den Grüntee mit Mango habe ich schon ausprobiert und es war einfach nur lecker. Am Ende gibt es auch noch Tipps für Bücher und Adressen, falls man sich noch mehr mit dem Thema beschäftigen möchte. außerdem werden auch nochmal 10 Lebensmittel aufgezählt, die man häufiger essen sollte, was ich auch nochmal sehr interessant fand. Fazit: Ich fand das Buch sehr interessant. Es ist kein Diätbuch, sonder es geht wirklich um die Art und Weise der Ernährung. Das wurde auch nochmal unterstrichen, indem bei jedem Rezept dabei stand wofür die Hauptzutat gut ist. Es war wirklich interessant zu hören, was die einzelnen Lebensmittel positives bewirken können. Zu jedem Rezept gab es ein ansprechendes Bild des Gerichts. Das Ganze war informativ und gut gestaltet.

Leckere Rezepte zu gesunder Ernährung
von Annette am 03.06.2019

Dieses Buch ist das Kochbuch zum Buch über die Artgerechte Ernährung von Matthias Riedl. Man muss es aber nicht vorher gelesen haben, da in der Einführung das Konzept noch einmal ausführlich und gut erklärt ist. Positiv finde ich, dass auch immer darauf hingewiesen wird am besten regional einzukaufen. Ich finde das Konzept überz... Dieses Buch ist das Kochbuch zum Buch über die Artgerechte Ernährung von Matthias Riedl. Man muss es aber nicht vorher gelesen haben, da in der Einführung das Konzept noch einmal ausführlich und gut erklärt ist. Positiv finde ich, dass auch immer darauf hingewiesen wird am besten regional einzukaufen. Ich finde das Konzept überzeugend, es ist aber keine Diät im ursprünglichen Sinn, es ist mehr eine grundsätzliche Einstellung zu Lebensmitteln und Ernährung, die ich aber nicht dogmatisch finde. Alle Rezepte sind mit Fotos abgebildet und ausführlich beschrieben, bei jedem Rezept stehen auch die positiven Eigenschaften der Hauptzutat. Aus der Menge an Rezepten sind dies die Rezepte, die ich gerne nachkochen möchte (vor allem auch danach ausgesucht, dass sie nicht kompliziert sind und auch meiner Tochter schmecken können): Frühstückskuchen mit Apfel, Müsli-Muffins, Ofengemüse mit Kichererbsen, Vegetarische Moussaka, Brokkoli-Süßkartoffel-Auflauf, Saté-Spieße mit Ofenkürbis, Gefüllter Kürbis mit Hackfleisch, Kürbismuffins