Meine Filiale

Ohren auf, drück hier drauf! - Miau, miau macht die kleine Katze

Soundbuch ab 18 Monate

Susanne Weber

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
9,95
9,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Miau, miau macht die kleine Katze.
Lausche dem Reim und drücke den Soundknopf, dann hörst du das Kätzchen.

Ohren auf, drück hier drauf! – das sind stabile Pappbilderbücher ab 18 Monaten mit großem Soundknopf und tollen Reimen, die der ganzen Familie Spaß machen und die Kleinen zum Drücken des Soundknopfs animieren. Dieser spielt dann die Originalgeräusche des Tiers oder Fahrzeugs ab und lässt die Bücher lebendig werden.

Sabine Kraushaar zeichnete schon, als sie gerade mal einen Bleistift festhalten konnte. Ihr großer Traum war, später Kinderbücher zu illustrieren. Sie studierte Grafik an der Kunstakademie in Maastricht. Danach machte sie sich selbstständig und 1995 ging ihr Kindheitstraum in Erfüllung.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 14
Altersempfehlung 0 - 2 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 11.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7432-0025-8
Reihe Ohren auf, drück hier drauf!
Verlag Loewe
Maße (L/B/H) 20/17,9/2 cm
Gewicht 307 g
Illustrator Sabine Kraushaar
Verkaufsrang 44812

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Pappbilderbuch mit Reimen, das "Miau" spielen kann
von Daggy am 05.07.2019

Wir begleiten die niedliche rote Katze durch das Buch. Auf jeder Seite ist ein Vierzeiler, der mit "Miau" endet und dieses Miau kann man mit Knopfdruck abspielen und ganz klar hören. Auf der ersten Doppelseite geht die Katze über eine Wiese mit Blumen und Schmetterlingen, aus einem Baumstamm lugt eine Maus, drei andere Maus sin... Wir begleiten die niedliche rote Katze durch das Buch. Auf jeder Seite ist ein Vierzeiler, der mit "Miau" endet und dieses Miau kann man mit Knopfdruck abspielen und ganz klar hören. Auf der ersten Doppelseite geht die Katze über eine Wiese mit Blumen und Schmetterlingen, aus einem Baumstamm lugt eine Maus, drei andere Maus sind auch noch zu sehen. Der kleine Leser hat also genug zu sehen und zu suchen auf dem Bild. Dann versteckt sich die Katze, auch eine Situation, die die Kinder in diesem Alter mögen. Auch hier können wir wieder die Mäuse suchen. Die Katze begegnet dem Hund und schlabbert Milch, sitzt am Wasser und am Ende schläft sie gemütlich ein. Die Bilder sind klar, in bunten Farben gezeichnet und bieten viele Kleinigkeiten an, die die Kinder gerne zeigen und benennen. Natürlich ist der Ton ein besonderer Spaß an diesem Pappbuch.


  • Artikelbild-0