Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Das Böse unter der Sonne

Ein Hercule Poirot Krimi. Gekürzte Lesung

Hercule Poirot Band 2

Eine Tote am Strand! Hercule Poirot verbringt seinen wohlverdienten Urlaub in einem Hotel auf einer Insel vor der Küste Devons. Als die glamouröse Arlena Marshall erwürgt aufgefunden wird, ist der Spürsinn des belgischen Meisterdetektivs gefragt.

(3 CDs, Laufzeit: 3h 26)

Portrait
Als "Queen of Crime" wird Agatha Christie, 1890 bis 1976, allein schon wegen ihres gigantischen Publikumserfolges bezeichnet: Die geschätzte Gesamtauflage ihres Werkes beläuft sich auf über zwei Milliarden. Neben Theaterstücken und "gewöhnlichen Romanen", die unter dem Pseudonym Mary Westmacott erschienen, hat Christie im Laufe eines halben Jahrhunderts etwa achtzig Kriminalromane und dreißig Bände mit Kurzgeschichten publiziert.

In den 50er Jahren begann sie, ihre Krimistories für das Theater zu adaptieren. Ihr bekanntestes Kriminaldrama The Mousetrap wird noch heute, nach über 40-jähriger Laufzeit, im St. Martin's Theatre im Londoner Westend gespielt.

1971 wurde Agatha Christie eine der höchsten Auszeichnungen Großbritanniens verliehen – der Titel "Dame Commander of the British Empire".

Der Schauspieler und Sprecher Stefan Wilkening ist neben seinen Theaterengagements (u.a. Münchner Kammerspiele, Schauspiel Frankfurt, Bayerisches Staatsschauspiel) in zahlreichen Dokumentationen, Hörfunk- und Hörbuchproduktionen zu hören, sowie in verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen (u.a. »Tatort«, »Der Alte«, »Um Himmels Willen«) zu sehen.

Für den Hörverlag las er z. B. »Glaube der Lüge« von Elizabeth George, die »Merlin-Saga« von T.A. Barron, »Das Böse unter der Sonne« und »Mord im Orientexpress« von Agatha Christie und erzählt Uwe Timms Geschichte vom »Rennschwein Rudi Rüssel«. Darüber hinaus wirkte Stefan Wilkening u. a. bei den Hörspielproduktionen »Ulysses« und »Moby-Dick« mit. Mit seinen erfolgreichen Solo-Live-Hörspielen ist er gern gesehener Gast auf allen deutschen Bühnen.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Stefan Wilkening
Anzahl 3
Erscheinungsdatum 16.10.2006
Sprache Deutsch
EAN 9783899407808
Verlag Der Hörverlag
Spieldauer 206 Minuten
Übersetzer Anja Hansen-Schmidt
Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
9,89
9,89
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Hercule Poirot

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Ein Klassiker
von einer Kundin/einem Kunden aus Absam am 09.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dieses Buch gefällt mir gut. Allerdings ist die Auflösung des Falles ein wenig an den Haaren herbeigezogen. Daher ziehe ich einen Punkt ab.

Ist der Kreis der Verdächtigen wirklich so klein, wie er auf den ersten Blick scheint?
von einer Kundin/einem Kunden am 04.08.2011

"Das Böse unter der Sonne" ist der 29. Roman meiner Lieblingsschriftstellerin Agatha Christie aus dem Jahre 1941 mit dem berühmt berüchtigten Hercule Poirot und seine kleinen grauen Zellen. Alles was Hercule Poirot will, ist, endlich mal Ferien zu machen. Ein ruhiger Urlaub in einem abgelegenen Hotel in Devon. Er hätte es bes... "Das Böse unter der Sonne" ist der 29. Roman meiner Lieblingsschriftstellerin Agatha Christie aus dem Jahre 1941 mit dem berühmt berüchtigten Hercule Poirot und seine kleinen grauen Zellen. Alles was Hercule Poirot will, ist, endlich mal Ferien zu machen. Ein ruhiger Urlaub in einem abgelegenen Hotel in Devon. Er hätte es besser wissen sollen.... Knackig wie immer...