Der Feuervogel

Roman

Sarah Weston Abenteuer Band 4

Daphne Niko

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

13,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ein altes Holzkreuz aus der Zeit der Entdeckung Amerikas weist den Weg zu einer heiligen Stätte der Zuñi-Indianer, dem "Ort der Entstehung" - und einem sagenhaften Goldschatz, der dort verborgen liegt. Um jedoch zu verhindern, dass dieser Ort entweiht wird, wurde das Kreuz in vier Teile zerbrochen und in alle Himmelsrichtungen verstreut.

Als Sarah Weston und Daniel Madigan während ihrer Ausgrabungen auf eines der Teile jenes Holzkreuzes stoßen, wollen sie das Rätsel lösen und den "Ort der Entstehung" finden.

Doch sie sind nicht die Einzigen, die diesem geheimnisvollen Ort nachjagen. Ein obskurer Minenbetreiber setzt alles daran, den "Ort der Entstehung" zuerst zu finden, denn offenbar birgt die Kultstätte noch ein weitaus größeres Geheimnis, als die Abenteurer ahnen.

Zusammen mit den letzten Hopi-Indianern kämpfen Sarah Weston und ihre Freunde dafür, das Geheimnis der heiligen Stätte und das Vermächtnis der Ureinwohner zu bewahren ...

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 364 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 23.04.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783958353909
Verlag Luzifer-Verlag
Dateigröße 2503 KB
Übersetzer Madeleine Seither
Verkaufsrang 5984

Weitere Bände von Sarah Weston Abenteuer

Buchhändler-Empfehlungen

Michaela Borzymski, Thalia-Buchhandlung Bochum

Der 4. Band der Sahra-Weston-Reihe. Die Archäologen Sahra und Danny verschlägt es diesmal nach Amerika. Gewohnt rasant und brisant müssen sie über das Schicksal der indigenen Völker entscheiden. Ich liebe archäologische Thriller wie diesen!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Spannend bis zum Ende
von einer Kundin/einem Kunden aus Heiligenhaus am 13.05.2021

Dieses Buch war für mich wieder einmal ein Überflieger. Hier stimmte einfach alles: tolle Idee, super umgesetzt, spannend, geheimnisvoll, weise und tief berührend, so dass ich an einigen Stellen wieder zu meinen Taschentüchern greifen musste, da kann man über die vom Korrektorat nicht gefundenen Flüchtigkeits- und Tippfehler lei... Dieses Buch war für mich wieder einmal ein Überflieger. Hier stimmte einfach alles: tolle Idee, super umgesetzt, spannend, geheimnisvoll, weise und tief berührend, so dass ich an einigen Stellen wieder zu meinen Taschentüchern greifen musste, da kann man über die vom Korrektorat nicht gefundenen Flüchtigkeits- und Tippfehler leichter hinwegsehen. Besonders berührt hat mich auch die Lebensweise der Navajo gepaart mit der tiefen Verbundenheit zum Land und den Überlieferungen der Vorfahren. Andere Völker und ihre Sitten haben mich von je her fasziniert, und auch den Beruf eines Archäologen erachte ich als außerordentlich spannend, wenn auch sehr gefährlich. Da ich selbst Sicherheit vorziehe, stehle ich mich nur über solche Bücher in diese besondere abenteuerliche Welt und wurde von Daphne Niko mit allen 4 Bänden sehr gut unterhalten. Jedes Mal holt sie mich in eine andere Welt und zeigt mir wunderbare Dinge, während ich vor Spannung kaum zu atmen wage und erleichtert bin, wenn meine Protagonisten am Ende doch am Leben bleiben. Ich gebe die volle Punktzahl !!!

Sehr spannend und abenteuerlich
von einer Kundin/einem Kunden aus Biel/Bienne am 13.05.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Ein weiteres Sarah Weston Abenteuer, diesmal in indianischer Umgebung. Äusserst spannend...

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesen am 29.10.2020

Ich habe nun alle Bücher von Daphne Niko durchgelesen und sie treffen voll meinen Geschmack: Abenteuer, Historie, etwas Science fiktion - alle sind absolut empfehlenswert. Obwohl es immer in sich abgeschlossene Teile sind, ist mancher Hinweis auf ein voriges Buch zu lesen. Es geht ziemlich rasant zu, aber trotzdem verliert m... Ich habe nun alle Bücher von Daphne Niko durchgelesen und sie treffen voll meinen Geschmack: Abenteuer, Historie, etwas Science fiktion - alle sind absolut empfehlenswert. Obwohl es immer in sich abgeschlossene Teile sind, ist mancher Hinweis auf ein voriges Buch zu lesen. Es geht ziemlich rasant zu, aber trotzdem verliert man nie den roten Faden. Manche Erklärungen sind mir zu detailliert (bezüglich Klettern/Ausrüstung). Die Beschreibungen der Landschaften sind sehr gelungen und man kann sich schöne Bilder im Kopf erschaffen.

  • Artikelbild-0