Warenkorb

Der Brotbackkurs

Einfach starten - Profi werden

Sie entdecken gerade das Brotbacken für sich und benötigen einen echten Einsteigerkurs, der Sie auf dem Weg zu unvergleichlichem Brotgenuss begleitet? Mit diesem Brotbackkurs lernen Sie von der Pike auf, wie Sie Ihr eigenes, wirklich gutes Brot selber backen können. Leicht verständlich und mit vielen bebilderten Handgriffen führt Sie das Buch durch den Backprozess und steigert sich im Schwierigkeitsgrad. Mit Know-how zum Handwerkszeug und den verschiedenen Triebmitteln steht den sagenhaften Brot-, Brötchen- und Baguetterezepten schon bald nichts mehr im Wege. Machen Sie Ihre Küche zur Backstube und backen Sie mit wenig Hefe und langer Teigführung höchst bekömmliche Brote.
Portrait
Valesa Schell war im sozialpädagogischen Bereich tätig, bevor sie ihre Leidenschaft für das Brotbacken entdeckte. Ihr Blog "Brotbackliebe ... und mehr" ist einer der meistgelesenen Food-Blogs in Deutschland. Ihre gleichnamige Facebook-Gruppe ist die größte Backgruppe im deutschsprachigen Raum.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 11.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8186-0687-9
Verlag Verlag Eugen Ulmer
Maße (L/B/H) 28,7/22,7/2,5 cm
Gewicht 1313 g
Abbildungen mit 176 Farbfotos
Verkaufsrang 3264
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Es gibt nichts Besseres als den Duft von selbstgebackenem Brot!

Ulrike Dappert-Pohl, Thalia-Buchhandlung Ludwigsburg

Und Selberbacken liegt zu Recht voll im Trend. So manch einer kann sich allerdings von langer Teigführung, Sauerteigansatz und Co. eingeschüchtert fühlen, und manche Backbücher mit zu komplizierten Rezepten verstärken diesen Eindruck noch. Valesa Schells Brotbackkurs schafft Abhilfe, denn es bietet wirklich vom ersten Rezept an leckere, gute Brote, und dabei steigt der Schwierigkeitsgrad kaum merklich, so dass man es kaum erwarten kann, das nächste Brot zu backen. Wer also bislang noch gezögert hat, es selbst zu versuchen: Warten Sie nicht länger und legen Sie los!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
15 Bewertungen
Übersicht
15
0
0
0
0

Der Brotbackkurs
von Timo Funken am 09.07.2019

Tolle, einfache Rezepte rund ums Thema Brot-Backen; perfekt für alle Einsteiger in diesem Thema und gut verständlich zum Selber-machen. Liebe Grüße Timo Funken

Das beste Buch zu dem Thema auf dem Markt
von Christine Kruse aus Hannover am 25.05.2019

Der Brotbackkurs von Valesa Schell Einfach starten- Profi werden- der perfekte Begleiter für die Küche Seit einigen Monaten backe ich mein Brot selbst, weil ich Wert darauf lege, die Zutaten in meinen Lebensmitteln zu kennen und weil frisches warmes Brot einfach himmlisch ist. Rezepte gibt es unzählige, das Gelingen jedoch is... Der Brotbackkurs von Valesa Schell Einfach starten- Profi werden- der perfekte Begleiter für die Küche Seit einigen Monaten backe ich mein Brot selbst, weil ich Wert darauf lege, die Zutaten in meinen Lebensmitteln zu kennen und weil frisches warmes Brot einfach himmlisch ist. Rezepte gibt es unzählige, das Gelingen jedoch ist gerade zu Beginn nicht einfach. Alle Fragen, welches Mehl, die gelingt mir eine schöne Kruste und wie bekomme ich ein geschmackvolles Brot, bleiben dabei meist unbeantwortet. Ich selber habe mich schon viel eingelesen, dennoch ist es mir bisher nicht gelungen, eine gute Auswahl an perfekten Broten zu backen, sodass es bisher bei wenigen wirklich guten Rezepten blieb. Diese Eintönigkeit hat nun zum Glück ein Ende. Durch einen glücklichen Umstand bin ich auf den Brotbackkurs gestoßen. Bereits beim Durchblättern läuft einem das Wasser im Mund zusammen, denn dieses Buch bietet eine solch große Vielfalt an unterschiedlichen Brotsorten und Rezepten, dass wirklich für jeden etwas dabei ist. Auch eher ungewöhnliche Backarten wie Lievieto Madre oder Wildhefe machen dieses Buch besonders. Das Beste daran: Jeder einzelne Schritt ist einfach und sehr ausführlich erklärt. Begonnen mit den Handwerkszeug, Hefekunde, Anleitungen für Sauerteigansatz und vielen vielen Tipps machen dieses Buch zu einem wirklichen Backkurs. Es empfielt sich, sich zunächst ein wenig einzulesen und mit einfachen Brotsorten zu beginnen. Ich backe jetzt alle Rezepte peu a peu nach. Die Brote, die ich bisher gebacken habe, sind einfach himmlisch. Zahlreiche Tipps machen das Brotbacken zu einem geschmackvollen Backerlebnis. Ich gebe diesem Buch meine vollste Leseempfehlung , denn der Lerneffekt und die Ergebnisse sind herausragend. Für mich eines der besten Bücher auf dem Markt.

Absolut empfehlenswertes Brotbackbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Arnstorf am 14.05.2019

Das Buch "Der Brotbackkurs" von Valesa Schell kann ich jedem empfehlen, der lernen möchte, Brot selbst zu backen. Und zwar Brot in vielen erdenklichen Varianten, das es mit jedem gekauften Brot definitiv aufnehmen kann! Was man hierzu braucht ist vor allem wenig Hefe, dafür viel Geduld für den Teig, was aber nicht bedeutet, dass... Das Buch "Der Brotbackkurs" von Valesa Schell kann ich jedem empfehlen, der lernen möchte, Brot selbst zu backen. Und zwar Brot in vielen erdenklichen Varianten, das es mit jedem gekauften Brot definitiv aufnehmen kann! Was man hierzu braucht ist vor allem wenig Hefe, dafür viel Geduld für den Teig, was aber nicht bedeutet, dass der Arbeitsaufwand ebenso hoch ist. Spätestens nach dem ersten Versuch wird man merken, dass der Arbeitsaufwand ganz nebenbei in wenigen Minuten von der Hand geht und man dafür mit einem sehr guten Ergebnis belohnt wird, bei dem man weiß, was darin steckt! Ich war bisher Anfänger und die Autorin konnte mich mit diesem Buch überzeugen, ab sofort regelmäßig nach ihren Rezepten zu backen! Dieses hochwertige Buch macht schon große Freude, es nur in die Hand zu nehmen und darin zu blättern. Die Illustrationen und der Aufbau der Rezepte sind sehr gelungen und machen alleine dadurch schon Lust auf mehr. Dazu erhält man sehr viele wichtige Informationen in angemessener Textlänge, die für mich sehr interessant und aufschlussreich waren. Nicht nur die bekannteste Variante mit Hefeteig lernt man hier kennen, auch das Backen mit Kochstücken, Lievito Madre (einer Art Sauerteig), Wildhefe, Vollkornmehl und besonderen Mehlsorten sowie Brötchen und Baguette wird auf sehr gute Weise näher gebracht. Besonders erwähnen möchte ich den Sauerteig, der mich bisher abgeschreckt hat, ihn selbst anzusetzen, und dank diesem Buch durfte ich erfahren, dass es total einfach ist, wenn man sich nur einmal hin gewagt hat. Ich habe schon mehrere ganz verschiedene Brote aus diesem Buch gebacken und von jedem einzelnen Ergebnis waren wir total begeistert. Dieses Buch ist für meine Familie sehr schnell unverzichtbar geworden und hat mir gelehrt wie einfach es ist, gesundes und leckeres Brot selbst auf den Tisch zu bringen.