Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Wenn aus Chaos Liebe wird

Roman

Das Glück kommt selten allein - die warmherzige Komödie "Wenn aus Chaos Liebe wird" von Mike Gayle jetzt als eBook bei dotbooks.

Was tun, wenn unerwartet der Klapperstorch anklopft? Für Musikjournalist Dave steht das Leben Kopf, als er erfährt, dass seine Frau schwanger ist. Um das Gefühlschaos perfekt zu machen, flattert ihm in seinem geliebt-gehassten Job als Kummerkastenonkel für ein Teenager-Magazin ein Brief mit urknallartiger Wirkung auf den Tisch: Die dreizehnjährige Nicole will keine Tipps gegen Liebeskummer, sondern sucht nach ihrem Vater. Und sie ist ausgerechnet die Tochter der Frau, die Dave vor vielen Jahren auf einer unvergesslichen Party traf ... Plötzlich sitzt Dave mitten zwischen den Stühlen - aber ist vielleicht genau dort das große Glück zu finden?

Herzerwärmend romantisch und urkomisch zugleich - mit feinstem britischen Humor, wie wir ihn alle aus den Romanen von Nick Hornby kennen und lieben, und dem Charme von Helen Fielding schreibt Mike Gayle über die Pleiten und Pannen des Lebens.

"Eine warmherzige, heitere romantische Komödie." Daily Mail

"Wenn Bridget Jones ein Mann wäre ..." Express

Jetzt als eBook kaufen und genießen: Die turbulente Komödie "Wenn aus Chaos Liebe wird" von Bestsellerautor Mike Gayle.
Wer liest, hat mehr vom Leben: dotbooks - der eBook-Verlag.
Portrait
Mike Gayle wurde 1970 in Birmingham, England, geboren. Nach seinem Studium der Soziologie zog es ihn nach London, wo er als Journalist für die Sunday Times Style und die Cosmopolitan arbeitete. Als "Kummerkastenonkel" für mehrere Jugendzeitschriften konnte er Stoff für seine turbulenten Romane sammeln. Mit seinem Romandebüt Und täglich grüßt die große Liebe gelang ihm sofort der Sprung auf die Bestsellerlisten. Heute lebt Mike Gayle als etablierter Schriftsteller mit seiner Frau und seinen zwei Kindern wieder in Birmingham.

Bei dotbooks veröffentlichte Mike Gayle seine Romane:
"Wenn aus Chaos Liebe wird"
"Und täglich grüßt die große Liebe"
"Man liebt sich immer zweimal"
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 355 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783961482511
Verlag Dotbooks Verlag
Originaltitel Dinner for Two
Dateigröße 773 KB
Übersetzer Helga Augustin
Verkaufsrang 24674
eBook
eBook
1,99
bisher 5,99
*befristete Preissenkung des Verlages.   Sie sparen : 66  %
1,99
bisher 5,99 *befristete Preissenkung des Verlages.

Sie sparen : 66 %

inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 07.05.2019

Sehr unterhaltsam, hätte bissi spannender sein können, dennoch ein toller uBahn Roman

Lustig und kurzweilig
von Ines am 27.04.2019

Angenehm und flüssig zu lesen, nicht überaus spannend aber ok. Ideale leichte Abend- bzw Urlaubslektüre!

Im Großen und Ganzen schön
von einer Kundin/einem Kunden am 21.01.2019

Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen, weil es so menschlich ist. Es ist keine Liebesgeschichte, wie man sie hinter dem rosa Cover vermutet, sondern reifer, anspruchsvoller. Das war mir klar, weil ich Mike Gayle kenne. Die Geschichte und Charaktere sind sehr gut und glaubhaft entwickelt, und ich habe nur zwei Kritikpunkte: 1.... Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen, weil es so menschlich ist. Es ist keine Liebesgeschichte, wie man sie hinter dem rosa Cover vermutet, sondern reifer, anspruchsvoller. Das war mir klar, weil ich Mike Gayle kenne. Die Geschichte und Charaktere sind sehr gut und glaubhaft entwickelt, und ich habe nur zwei Kritikpunkte: 1., Der Übersetzter sollte ich dringend die Regeln für die korrekte Verwendung des Plusquamperfekts ansehen. Stellenweise holpert der Text dadurch nicht nur, er ergibt auch keinen Sinn. 2. Das Ende kommt überraschend schnell.