FAQ Palliativmedizin

Antworten - prägnant und praxisnah

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
50,00
50,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

50,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

49,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung


Die kurze, prägnante Frage-Antwort-Struktur beleuchtet das Gebiet der Palliativmedizin aus den verschiedenen Perspektiven von Angehörigen über Patienten bis zu denen der beteiligten Berufsgruppen und Ärzte. Fast 700 Fragen aus dem unmittelbaren sowie weiteren Umfeld der Palliativmedizin werden umfassend beantwortet. Dabei geht es um Fakten, jedoch auch um reflexives Auseinandersetzen mit komplexeren Themen, z.B:

  • Versorgungsstrukturen
  • Schmerzen und weitere beeinträchtigende Symptome
  • Sterbephasen, Trauerbegleitung
  • Psychische, soziale, spirituelle, ethische und rechtliche Aspekte
  • Kommunikation, Teamarbeit, Selbstreflexion

Prof. Karin Oechsle: Fachärztin für Innere Medizin sowie Hämatologie/Internistische Onkologie mit Zusatzbezeichnung Palliativmedizin; Ärztliche Leiterin des Bereichs Palliativmedizin in der Klinik und Poliklinik für Onkologie, Hämatologie, KMT mit Sektion Pneumologie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf Alexandra Scherg: Ärztin und Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Interdisziplinären Zentrum für Palliativmedizin (IZP) des Universitätsklinikum Düsseldorf (UKD); Mitglied der AG Bildung der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Karin Oechsle, Alexandra Scherg
Seitenzahl 374
Erscheinungsdatum 12.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-437-15315-0
Reihe FAQ
Verlag Urban & Fischer in Elsevier
Maße (L/B/H) 21,6/14,4/1,8 cm
Gewicht 532 g
Abbildungen 15 farbige Abbildungen
Verkaufsrang 97665

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • 1 Grundlagen

    2 Symptomkontrolle

    3 Sterbephase

    4. Trauerbegleitung

    5. Psychische Aspekte

    6. Spirituelle Aspekte

    7. Soziale Aspekte

    8. Ethische und rechtliche Aspekte

    9. Kommunikation

    10. Teamarbeit und Selbstreflexion

    11. Nicht-onkologische Patienten

    12. Besondere Patientengruppen