Mensch Rembrandt

Michael Ladwein

»Als ob ein Ruck von plötzlich erwachtem Bewusstsein des Eigenwerts ihn erfasst hätte, blickt er auf seinem Nürnberger Selbstporträt selbstbewusst, aber zugleich selbstbefragend den Betrachter – nein: viel eher sein Spiegelbild direkt an. Das Antlitz ist hier immer noch zwischen Licht und Schatten zweigeteilt. Somit ist nur das eine sichtbare Auge Träger des seelischen Ausdrucks. In ihm konzentriert sich künstlerisch höchst suggestiv das Selbst- und Weltbefragende, zugleich Zukunftshoffende des Blicks. Als wolle er mit Goethes Faust sagen: ›Ich fühle Mut, mich in die Welt zu wagen, der Erde Weh, der Erde Glück zu tragen.‹ «
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
29,00
29,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Anhand von wichtigen Stationen in Rembrandts Leben entfaltet Michael Ladwein ein reiches Spektrum an kunsthistorischen, aber auch kultur- und geistesgeschichtlichen Themen rund um den außergewöhnlichen Künstler, der sowohl durch seine Bilder als auch durch seine Persönlichkeit zu faszinieren vermag.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 208
Erscheinungsdatum 22.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8251-5192-8
Verlag Urachhaus
Maße (L/B/H) 23,6/20/2,2 cm
Gewicht 891 g
Abbildungen mit 98 Farbabbildungen
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0