Meine Filiale

Wilde Triebe | Erotische Geschichten

Zwölf feurige Kurzgeschichten, die Ihnen durch und durch gehen werden ...

Eve Passion

(20)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,90
9,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

9,90 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Zwölf feurige Kurzgeschichten, die Ihnen durch und durch gehen werden ...
Fühlen Sie mit dem Aktmodell, wenn es von jungen Männern gezeichnet wird, begleiten Sie die Journalistin, die einen sexy Holzfäller nicht nur nach seinem harten Job ausfragen soll … Oder wollen Sie sich lieber an der Versteigerung eines ehemaligen Mitschülers auf einem Klassentreffen beteiligen?
Egal, wofür Sie sich entscheiden – diese knisternd-erotischen Geschichten werden Ihnen schlaflose Nächte bereiten!

Diese Ausgabe ist vollständig, unzensiert und enthält keine gekürzten erotischen Szenen.

Eve Passion ist das Pseudonym einer Künstlerin, die sich bereits seit fast zwei Jahrzehnten erfolgreich als Malerin betätigt. Die besondere Faszination ihrer Arbeiten liegt in der Darstellung des männlichen Körpers. Auf diversen Reisen hat sie viele Impressionen zur unterschiedlichen Wahrnehmung der Maskulinität gesammelt. Von ihrer Heimat im offenen Rheinland geprägt, lebt sie ein extrovertiertes Dasein mit zwei autistisch veranlagten Hunden.
Mit „Wildes Verlangen“ wurde ihr erstes schriftliches Kunstwerk veröffentlicht.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Altersempfehlung 16 - 99
Erscheinungsdatum 15.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96477-130-8
Verlag Blue panther books
Maße (L/B/H) 19/11,6/1,7 cm
Gewicht 185 g
Auflage 1. verb. Auflage
Verkaufsrang 49792

Kundenbewertungen

Durchschnitt
20 Bewertungen
Übersicht
14
4
2
0
0

Prickelnd leichte Erotik
von karinasophie am 06.10.2019

Buchaufbau: "Wilde Triebe - Erotische Kurzgeschichten" von Eve Passion beinhaltet 194 Seiten, welche auf 12 Kurzgeschichten verteilt sind. Das Buch ist am 15. Dezember 2018 im blue panther books Verlag erschienen. Zusätzlich zum Buch erwirbt man einen Gutscheincode, mit dem man die Kurzgeschichte "Der heisse Kollege!" in den E-B... Buchaufbau: "Wilde Triebe - Erotische Kurzgeschichten" von Eve Passion beinhaltet 194 Seiten, welche auf 12 Kurzgeschichten verteilt sind. Das Buch ist am 15. Dezember 2018 im blue panther books Verlag erschienen. Zusätzlich zum Buch erwirbt man einen Gutscheincode, mit dem man die Kurzgeschichte "Der heisse Kollege!" in den E-Book Formaten E-PUB, PDF oder Kindle bekommen kann. Zu dem Taschenbuch habe ich ein Lesezeichen von Cover bekommen (ich denke, dass dieses immer beiliegt). Rezension: In diesem Buch erwarten einen 12 abwechslungsreiche Kurzgeschichten, welche jeweils ihren ganz eigenen Charm, wie Szenerie und Handlung besitzen. Von realen bis hin zu eher fiktiven Kurzgeschichten wird man bestimmt etwas für seinen Geschmack finden. Zu jeder Kurzgeschichte wird eine Einleitung gegeben und die Charaktere lernen sich zumeist erst kennen. Allgemein geht es in diesen Kurzgeschichten nicht nur um den Akt an sich, sondern um die Kurzgeschichte als ein Ganzes, welches sowie ich finde Eve Passion sehr gut gelungen ist. Mit einem bildhaften und flüssigen Schreibstil lädt die Autorin einen ein, in ihre Kurzgeschichten abzutauchen. Die Erotik, welche weder vulgär noch aufdringlich ist, ist prickelnd leicht und auch für Genre Anfänger geeignet. Besonders der Schreibstil der Autorin hat mich begeistert, sodass ich in Zukunft wohl noch das ein oder andere Buch von Eve Passion lesen werde. Fazit: Prickelnd leichte Kurzgeschichten, welche sinnlich, bildlich und und perfekt für kleinere Lesezeiten geeignet sind.

leidenschaftlich gut
von Nadine aus Chemnitz am 29.08.2019

Das sind wahrscheinlich die aktuell besten zwölf Kurzgeschichten, die der Verlag zu bieten hat. Die Geschichten sind durchweg in einem tollen Stil geschrieben, machen Spaß und Lust, sind knisternd und spannend, und durchweg auf einem guten Niveau geschrieben.

Wow...
von Denise V am 16.07.2019

Heißes Kurzstorys die das Kopfkino aber sowas von anregt. 12 tolle Storys über Leidenschaft und S... Der Schreibstil gefällt mir, man merkt gar nicht wie die Seiten so dahin fließen. Auch sind dir Kurzgeschichten gut geeignet für zwischendurch. Unter meine lieblingsstory's aus dem Buch gehört der Holzfäller.


  • Artikelbild-0
  • Seine Lippen landen voller Verlangen auf meinen und ich spüre in meinem Rücken eine feste Umarmung, die mich seinen ganzen Oberkörper fühlen lässt. Wenn mir damals zu Zeiten des Abiturs jemand gesagt hätte, dass dies jemals passieren würde, ich hätte ihn ausgelacht und Jahresgehälter darauf gewettet, dass dies niemals geschehen wird. Doch nun stehe ich hier.
    Ich drücke ihn mit den Händen vorsichtig von mir und drehe mich um. Meine High Heels heben mein Hinterteil in die Höhe, als sei es ein Präsentierteller. Meinen Oberkörper strecke ich auf meiner Küchentheke aus und entdecke direkt vor meinen Augen das Currypulver mit der Aufschrift "scharfe Mischung". Grinsend greife ich mit meinen Fingern um den Rand der Arbeitsplatte, denn wenn er tut, was ich möchte, werde ich Halt brauchen.
    Ein zügiges Rascheln hinter mir verrät, dass er sich seiner Hose entledigt. Bevor ich seine Nähe vermisse, spüre ich seinen glühenden Körper wieder an mir. Langsam reibt er sein Glied an meinem nassen Eingang und ich kann nicht anders, als ihm meinen Arsch gierig nach hinten entgegenzustrecken. Fast möchte ich ihn in die Hand nehmen und einführen, so eilig habe ich es, ihn zu spüren. Doch anstatt mir zu geben, was ich möchte, macht er einen Schritt zurück, geht auf die Knie und zieht mit beiden Händen meine Arschbacken auseinander. Ich fühle eine Zunge an meiner Rosette, einem Ort, an dem ich sie nicht erwartet habe. Bevor ich entscheiden kann, ob mir die Idee gefällt, führt er seine angespannte Zunge tiefer hinein und rotiert in meinem Anus damit. Gleichzeitig massieren seine Daumen meinen Damm. Die Zungenspitze fährt wieder außen am Rand entlang, bevor sich im Wechselspiel die Innenwand berührt. Nie zuvor war mir bewusst, wie empfindlich diese Region ist und welches Gefühl dort entsteht. Sicher bin ich schon anal gevögelt worden, doch das war etwas Unnachgiebiges und Hartes gewesen. Mein Unterkörper beginnt zu schmelzen und immer wieder fühle ich ein Kitzeln an der verwöhnten Stelle. Diesmal gibt er mir etwas Besonderes.
    Irgendwann steht Carlos wieder auf und setzt an meiner Spalte an. Vorsichtig und gierig zugleich erkundet sein Schwanz den Weg in sie hinein. Wie ein kleiner Forscher, der nichts zerstören will, aber voller Begeisterung für seine Entdeckung ist, berührt er meine Innenwände und fördert ihre Feuchtigkeit. Es ist gar nicht die Geilheit, die mich treibt, sondern mehr das Gefühl, mit jemandem intim zu sein. Es ist ein wunderbares Gefühl von Nähe und Vereinigung. Er möchte mir so nahe sein, wie es nur irgend möglich ist, und ich öffne mich ihm soweit ich kann. Es ist erholsam und tut einfach unheimlich gut. Anders als der jugendlich stürmische Typ vom Vortag, ist das hier eine Art Erwachsenenversion von sanfter Berührung. Stundenlang hätte ich so für ihn hier stehen können, ihn immer wieder in mir aufnehmend und jedes Mal leicht seufzend, wenn er sich zurückzieht, um mich zu verlassen. Ich habe kein Zeitgefühl und wünsche, dass er bis zum Morgengrauen weitermacht.