Warenkorb
 

Fränkische Schweiz Reiseführer Michael Müller Verlag

Individuell reisen mit vielen praktischen Tipps

Im Reiseführer „Fränkische Schweiz“ widmen sich Hans-Peter Siebenhaar und Michael Müller mit viel Liebe ihrer Heimat. Die elfte Auflage zeigt auf 312 Seiten mit 135 Farbfotos die ganze Schönheit der Region. Zahlreiche Kurz-Essays vermitteln Hintergrundwissen zu Kultur und Natur der Fränkischen Schweiz. Karten, 25 an der Zahl, inklusive Übersichtskarte und herausnehmbarer Faltkarte im Maßstab 1:130.000 im Reiseführer „Fränkische Schweiz“ geben Orientierung. Die Region gehört zu den ältesten touristischen Zielen Deutschlands – trotzdem zeigen wir noch Unentdecktes. Es lockt eine Vielzahl eindrucksvoller Landschaften und geschichtsträchtiger Orte. Die Autoren des Reiseführers „Fränkische Schweiz“ haben für Sie akribisch recherchiert und alles für Sie getestet. Die Geheimtipps verraten die versteckten Perlen in dieser kulturell und an Naturschönheiten reichen Gegend. Ökologisch, regional und nachhaltig wirtschaftende Betriebe sind hervorgehoben.

Die Fränkische Schweiz in der Übersicht: Bamberg, das „fränkische Rom“ – barock, lebensfroh mit Dom und Schloss Seehof. Forchheim, westliches Eingangstor der Fränkischen Schweiz mit alter Festungsanlage und Kaiserpfalz. Der „fränkische Fujijama“, das Walberla, betörend zur Zeit der Kirschblüte. Mehr als zehn Burgen und Schlösser, mehr als 19 Mühlen im Trubachtal mit Pretzfeld, Egglofstein und Obertrubach. Hilpoltstein und Betzenstein im Süden, je überragt von historischen Gemäuern. Unteres Wiesenttal, Heiligenstadt mit Leinleitertal und Aufseßtal mit Burgruine Neideck, Muggendorf und Wallfahrtsort Gößweinstein. Oberes Wiesenttal, Ailsbachtal und Püttlachtal bei Behringersmühle, sowie Pottenstein mit beeindruckender Teufelshöhle und historischem Felsenbad. Universitätsstadt Bayreuth mit Eremitage, Schloss Fantaisie, Richard Wagner, Grünem Hügel und Villa Wahnfried.

Was tun in der Fränkischen Schweiz? Wandern und Erkunden mit Rad oder Mountainbike erschließt die ganze Schönheit fränkischer Natur. Die Fränkische Schweiz ist mit über 6.000 Routen ein Paradies für Boulderer und Kletterer. Pottensteins historisches Felsenbad verführt zum Sprung ins kühle Nass. Ambitionierte Sportler lockt der „Fränkische Schweiz Marathon“. Die Region ist für Naturliebhaber, Individualreisende und Familien mit Kindern ein ideales Urlaubsziel. Der Reiseführer „Fränkische Schweiz“ verrät die Highlights ebenso wie ausgesuchte Geheimtipps, etwa zum Osterbrunnen-Brauch.

Essen und Trinken: Franken als „Eldorado des Bieres“ ist weltbekannt. Über Bamberg und Rauchbier urteilte Samuel Beckett „Look at lovely Bamberg“, „excellent“. Rund 200 Brauereien im Umkreis von 50 Kilometern begeistern Bier-Aficionados. Auf den Speisekarten lockt deftiges wie Schäufele und anderes Schweinernes ebenso, wie viel frisches regionales Gemüse. Die Autoren des Reiseführers „Fränkische Schweiz“ haben keine Mühen gescheut und alles für Sie ausprobiert. Geheimtipps, wo die Einkehr besonders lohnt, werden Sie nicht enttäuschen.

Unterkünfte in der Fränkischen Schweiz: Camping ist ebenso möglich wie Übernachten in familiären Pensionen, auf Bauernhöfen, in Hotels jeder Kategorie oder Ferienwohnungen. Die Fränkische Schweiz ist ausgesprochen geeignet für Familienurlaub mit Kindern. Der Reiseführer „Fränkische Schweiz“ hat eine Vielzahl an Unterkünften parat, alle für Sie ausgesucht und getestet.

Neben prall gefüllten 243 Seiten zu Sehenswürdigkeiten, Wanderungen, Restaurants und Unterkünften, finden Sie im Reiseführer „Fränkische Schweiz“ auf 42 Seiten alles Notwendige, Wissenswerte und Reisepraktische kompakt zusammengefasst, etwa zu Kunst in der Region oder zum vielfältigen fränkischen Brauchtum.

Gut zu wissen: Die Reiseführer des Michael-Müller-Verlags werden klimaneutral produziert.
Rezension
Süddeutsche Zeitung

"Seit 30 Jahren ein Klassiker."
Geo Saison

"Im 'Mainstream' wollte Michael Müller nie mitschwimmen. 'Individuell reisen' - das war und das ist sein Credo. Für seine Überzeugung ist der gebürtige Ebermannstädter früher fast 'gesteinigt' worden. Warum? Müller hatte 1984 etwas Ungeheuerliches getan. 'Ich habe negative Dinge über die Fränkische Schweiz in meinem Reiseführer angesprochen'. [...] Heute ist der Band aus dem Michael Müller Verlag ein Klassiker, der mit der Zeit noch reifer geworden ist."
Fränkischer Tag

"Der kompakte Führer enthält Vorschläge für die Freizeitgestaltung: Wandern, Klettern, Mountainbiking, Kanufahren, ferner Gaststätten mit Bewertung. Erschöpfend wird über berühmte Besucher und literarische Bezüge informiert. Voraus geht ein umfangreicher Einleitungsteil, der u. a. die Geschichte der Fränkischen Schweiz behandelt. Hier wird auch manches erwähnt, was man anderswo vergeblich sucht. So wurde z. B. die Köchin der Burg Greifenstein (wo der Hitler-Attentäter Klaus Schenk von Stauffenberg häufig verkehrte) in Schutzhaft genommen für ihre Äußerung: 'Wenn Hitler hier wäre, würde ich ihm mit dem Küchenbeil den Kopf abhauen'."
Bayern im Buch, Dr. Thomas Steinherr

"Eindrucksvolle Reiseführer über Nürnberg und Franken sind im Michael Müller Verlag erschienen. Ob 'Altmühltal & Fränkisches Seenland', die 'Fränkische Schweiz', 'Nürnberg, Fürth, Erlangen' oder 'Franken' - hier finden Sie umfassende und detaillierte Informationen über die Region."
Merian

"Wie bei diesem fränkischen Verlag gewohnt: akribisch zusammengestellter Führer mit aktuellen Insider-Infos. Dazu jede Menge Tipps zur Reisevorbereitung sowie zu Hotels, Restaurants, Routen etc."
abenteuer und reisen

"Spannende Reiseführer [gemeint sind die Bücher "Fränkische Schweiz", "Franken" und "Nürnberg/Fürth/Erlangen"; Anm. d. Red.] nicht nur für frankenunkundige Besucher, sondern auch für Einheimische, die mehr über ihre Heimat erfahren wollen. Eine ideale Vorbereitungslektüre."
Wandermagazin

"Siebenhaar und Müller stellen in der Neuauflage des informativen Reiseführers Land und Leute und zudem alles Sehenswerte mit großer Liebe zum Detail vor. Und für einen unbeschwerten Urlaub oder auch Kurztrip helfen die zahlreichen Tipps von Essen gehen bis Wandern jederzeit weiter."
Fränkische Nachrichten, Diana Seufert

"Alles ist auf den neuesten Stand gebracht, so dass man sich bestens informiert auf eine erholsame Tour [...] begeben kann."
ekz.bibliotheksservice

"Historische Abrisse und übersichtlich gegliederte Kurzbeschreibungen der Sehenswürdigkeiten sprechen Kulturfreunde an, Beschreibungen der meist markierten Wanderwege bieten Naturbegeisterten vielfältige Möglichkeiten. Farbige Stadtpläne und Kartenausschnitte erleichtern dabei die Orientierung, in der Fülle der praktischen Hinweise (Öffnungszeiten, Eintrittspreise, Telefonnummern etc.) ist der Führer unübertroffen. Auch als Neuauflage den Büchereien der Region unbedingt zu empfehlen."
Buchprofile/Medienprofile

"Das Reisehandbuch von Bayreuth bis zum Walberla."
Highlights Magazin

"Der in neunter Auflage überarbeitete Reiseführer [inzwischen gibt es den Band sogar in elfter Auflage; Anm. d. Red.] bietet für jeden Geschmack etwas. Das Autorenteam stellt zum Beispiel ausgesuchte Wanderwege vor und erklärt jede Menge Wissenswertes zur Geschichte und Kultur der reizvollen Region zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth. Gleich zu Beginn bieten die nach Schwerpunkten wie 'schönste Orte', 'Burgen und Schlösser' oder 'außergewöhnliche Sehenswürdigkeiten' unterteilten Highlights eine erste Orientierung. Ein durchweg empfehlenswerter Reiseführer, wenn der nächste Kurz- oder Jahresurlaub ins Fränkische gehen soll."
DAS PTA MAGAZIN, Kirsten Bechtold

"Dieser erfolgreiche Reiseführer (10. Auflage!) stellt die gesamte Region zwischen Nürnberg, Bamberg und Bayreuth umfassend, kompetent und auf dem neuesten Stand der Dinge vor."
lehrerbibliothek.de - Rezensionen von Lehrern für Lehrer

"Einen sehr informativen Reiseführer hat auch der Michael Müller Verlag im Programm. In gewohnter Qualität beschreibt das Buch, was man als Urlauber über die 'Fränkische' wissen muss."
Nordbayerischer Kurier

"Der Reiseführer 'Fränkische Schweiz', vom 'eingeborenen' Verlags-Chef Michael Müller zusammen mit Hans-Peter Siebenhaar geschrieben, ist informativ und hilfreich."
Rheinische Post

"Die beiden Verfasser haben auf 288 Seiten ein Kompendium an überraschenden, amüsanten und interessanten Informationen zusammen getragen, das die Region zwischen Erlangen, Bamberg und Bayreuth auf sympathisch-liebenswerte Weise und mit einem humorvollen Augenzwinkern porträtiert."
TravelWorldOnline, Monika Fuchs
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
Vorbestellen

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 312
Erscheinungsdatum 03.01.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-95654-578-8
Verlag Michael Müller Verlag
Maße (L/B) 19/12 cm
Auflage 12. Auflage - Überarbeitet
Verkaufsrang 87001
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
16,90
16,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Erscheint demnächst (Neuerscheinung) Versandkostenfrei
Erscheint demnächst (Neuerscheinung)
Versandkostenfrei
Vorbestellen
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.