Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino shine 3. Jetzt für nur 89 EUR sichern.**

Brandmal

Fünf tote Frauen, bestialisch ermordet und im Uferbereich eines Hamburger Sees verscharrt. Die Todeszeitpunkte liegen zwischen drei Wochen und sieben Jahren. Rituale scheinen auf denselben Täter hinzudeuten. Kommissar Friedrich Hansen und seine Kollegin Sigrun Krüger tappen zunächst im Dunkeln, doch als zwei weitere Frauenleichen aufgefunden werden und die im fünften Monat schwangere Lisa Petersen verschwindet, führt die Spur direkt zu Lisas Patenonkel Bernd Rosinski. Er soll Lisa mit K.-o.-Tropfen betäubt, missbraucht und geschwängert haben. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung stößt die Polizei auf Gegenstände, die dem Tathergang zugeordnet werden können: Kleidung, das Brandeisen sowie die Mordwaffe. Rosinski streitet vehement ab, ein Mörder zu sein. Sigrun Krüger glaubt ihm, sie vermutet, dass man ihm all die Dinge untergeschoben hat, um die Ermittlungen in eine falsche Richtung zu lenken. Dann verschwindet Hansens Tochter. Hansen erfährt, dass Sophie in den Fall involviert ist. Die Angst um sein Kind bringt ihn an den Rand seiner Kraft. Wer ist der Mörder? Was geht in ihm vor? Was ist sein Motiv? Auf einem Parkplatz in der Lüneburger Heide wird schließlich Sophies Wagen gefunden. Ein Zeuge bringt die Ermittler auf die richtige Spur. Offenbar fokussiert sich der Täter jetzt auf Lisas Kind. Aber warum? Und wo ist Sophie? Werden Krüger und Hansen die beiden jungen Frauen und das Kind retten können und den Täter fassen?
Portrait
Seit frühester Kindheit gehören das Schreiben und Lesen zu Gabriele Datenets großen Leidenschaften. In ihren Geschichten spiegelt sich das tiefe Gefühl und die Freude wider, die sie beim Schreiben empfindet. Zahlreiche Kurzgeschichten der Autorin sind bereits in Anthologien verschiedener Genres veröffentlicht worden, unter anderem auch Krimis und Kinder- und Jugendgeschichten. Beim Schreibwettbewerb des P&B-Verlages gewann sie 2009 mit ihrer Gänsegeschichte "Humpelinchen" den ersten Preis. Mit ihrer Obdachlosen-Kurzgeschichte "Marthe" belegte sie den zweiten Platz des Literatur-Wettbewerbs 2010 des Hauses St. Martin am Autoberg in Hattersheim. Mit ihrer Anti-Gewalt-Geschichte "Familie im Schatten" eroberte sie 2011 den ersten Platz des Schreibwettbewerbs der Jugendbuch-Anthologie "Voll in die Fresse" des Rollfinke-Verlags. Im November 2013 eroberte sie mit "Atlanta" den 2. Platz des Literaturpreises Salzhausen. 2014 erschien ihr Thriller "Im Sumpf der Angst" im bookshouse-Verlag. Durch die vielen positiven Rückmeldungen des Buches ist die Autorin erneut in die Seelen ihrer Protagonisten geschlüpft und lässt das Hamburger Ermittlerteam in ihrem neuen Thriller "Brandmal" weiterermitteln.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 348 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9789925330539
Verlag Bookshouse
Dateigröße 663 KB
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.