Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Die Rebellenprinzessin

Weitere Formate

Taschenbuch
Als Evangeline MacKay beginnt, einen mysteriösen Jungen zu sehen, ahnt sie noch nichts von der Wende, die ihr Leben nur wenige Tage später nimmt. Unfreiwillig findet sie sich plötzlich in einer Welt voller Magie – als Todfeindin einer tyrannischen Königin. Verbündete gewinnt sie bei einer Gruppe Widerstandskämpfer, die in ihr die lang prophezeite Retterin sehen. Doch als Alpträume beginnen, Evangeline zu plagen, wissen selbst ihre engsten Vertrauten keinen Rat. Schon bald muss sie sich eingestehen, dass hinter den blutrünstigen Bildern mehr steckt als erwartet. Und dass alle Wege sie zu der Frau führen, der zu begegnen Evangelines Tod bedeutet.
Portrait
Anna Rawe ist das Pseudonym einer deutschen Autorin. Worte enthielten schon immer eine besondere Magie für sie und so begann sie bereits mit sieben Jahren ihre ersten Geschichten zu verfassen. Mit „Die Rebellenprinzessin“ ist nun ihr erster Roman erschienen. Wenn sie sich nicht gerade in neuen Geschichten und Welten verliert, lässt sie ihre Finger gern über die Saiten einer Gitarre tanzen oder zieht mit Kamera und Rucksack bewaffnet durch die Welt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 05.12.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7467-8868-5
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 19/12,5/2,8 cm
Gewicht 556 g
Auflage 10. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,99
14,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
0
2
0
0
0

gut gelungen, aber ausbaufähig
von Rabentochter am 09.01.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Stell dir vor zu ziehst auf einen neuen Kontinent, in eine Stadt. Stell dir vor, dir begegnet immer wieder der selbe Junge, der dann spurlos wieder verschwindet. Stell dir vor ein gigantischer Wirbelsturm befördert dich in eine andere Welt, in der sprechende Tiere an der Tagesordnung und Magie real ist. Stell dir vor du landest ... Stell dir vor zu ziehst auf einen neuen Kontinent, in eine Stadt. Stell dir vor, dir begegnet immer wieder der selbe Junge, der dann spurlos wieder verschwindet. Stell dir vor ein gigantischer Wirbelsturm befördert dich in eine andere Welt, in der sprechende Tiere an der Tagesordnung und Magie real ist. Stell dir vor du landest bei einem Netzwerk von Rebellen, die dir eröffnen, du seist das Mädchen aus der Prophezeihung. Diejenige, auf die alle schon so lange gewartete haben. Nicht gerade geringe Erwartungen, die da in Evangeline gesteckt werden. Dennoch lässt sich die Protagonistin nicht unterkriegen und gibt ihr bestes um mit der Situation klar zu kommen. Sie ist als Hauptfigur recht sympathisch und auch darauf angelegt so zu wirken. Meine Lieblingsfigur war jedoch Wallace mit seiner großen Klappe und seinem plötzlichen Auftauchen und Verschwinden. Die Handlung war spannend und auch größtenteils logisch, jedoch fehlte mir an manchen Stellen noch der Feinschliff. Manche Entscheidungen und Entwicklungen, manche Schlüsse, die von den Figuren gezogen wurden wirkten unausgegoren, unfertig und nicht ganz passend. Ich hatte den Eindruck, dass die Autorin teilweise selbst nicht die passende Lösung bereit hatte und nächstliegendste und einfachste gewählt hat. Das klingt jetzt vielleicht harscher als gemeint, denn es handelt sie hier um einen Debütroman, der noch dazu im Selbstverlag erschienen und dafür ist der Roman gut gelungen. Er bietet definitiv noch Entwicklungspotential für nachfolgende Teile, macht aber auch gleichzeitig Lust die gezeigte Welt noch weiter zu entdecken. Fazit: hübsches Debüt mit Potential nach oben.

Gelungener Auftakt
von einer Kundin/einem Kunden aus Paderborn am 16.12.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Inhalt: Evangeline McKay musste von London nach Calgary, Kanada, ziehen, weil ihr Vater dort einen neuen Job angenommen. Noch mitten in der Einlebungsphase, sieht sie andauernd einen fremden Jungen, der sie beobachtet, doch von der einen auf die nächsten Sekunde einfach verschwindet. Nur eine Halluzination, denkt sich Eline. Bi... Inhalt: Evangeline McKay musste von London nach Calgary, Kanada, ziehen, weil ihr Vater dort einen neuen Job angenommen. Noch mitten in der Einlebungsphase, sieht sie andauernd einen fremden Jungen, der sie beobachtet, doch von der einen auf die nächsten Sekunde einfach verschwindet. Nur eine Halluzination, denkt sich Eline. Bis sie einen Brief findet, laut dem sie sich an einen bestimmten Ort begeben soll, um diesen mysteriösen Jungen zu treffen. Kurzerhand macht sie sich auf den Weg dorthin, als ein Tornado erscheint und sie in eine andere Welt katapultiert. Sie wird von Rebellen gefunden, die ihre Königin stürzen wollen und das mithilfe von Eline, die angeblich die Auserwählte sein soll. Denn die Prophezeiung besagt, dass nur die Auserwählte dazu in der Lage sein wird, die Königin zu stürzen und das Volk zu befreien... Meinung: Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Er lässt sich leicht und flüssig lesen und führt einen gut durch die Geschichte. Ich fand auch die Sprache angemessen, nicht zu jugendlich, dennoch für das Alter passend. Auch die Geschichte als solche ist spannend. Man will unbedingt weiterlesen, um zu erfahren, wie es weitergeht und was passieren wird. "Das Böse wisperte. Worte der Verlockung, Worte von Blut und Tod." Leider hat mir die Protagonistin nicht gefallen. Eline hat sich für meine Begriffe oft widersprüchlich und gegensätzlich verhalten, was ich oft nicht nachvollziehen konnte. Weiterhin fand ich ihre Art und ihren Charakter an sich oft naiv, nervig und kindisch. Ich meine, sie ist erst 17, trotzdessen hat sie sich manchmal albern verhalten und sich zu sehr künstlich aufgeregt. Oder vielleicht sind die heutzutage so, kann sein :D Ic h meine, ich bin auch erst 24, aber ich war mit 17 definitiv nicht so :D "Sie werden es bitter bereuen, sich mit mir angelegt zu haben." Den Anfang der Geschichte fand ich sehr stark und spannend. Man war direkt mitten in der Geschichte, es ging schnell los und es passierte viel, sodass es nie langweilig wurde. Dieses Tempo konnte nicht durchweg beibehalten werden, aber der Mitte zog sich das Geschehen etwas schleppend hin und das Ende war mir zu abrupt. Ich konnte so manche Szenen nicht richtig nachvollziehen und habe ich manchmal gefragt, wie was in der Form passieren konnte, da es für mich unlogisch erschien. "Es war alles Lüge gewesen. Lüge, Lüge, Lüge. (...) Lüge, die mein Herz verdrehte, bis mir übel wurde." Fazit: Gelungener Auftakt einer neuen Reihe. Leider nicht so sympathische Protagonistin und bisweilen fehlen Erklärungen, sodass die Handlung nicht immer ganz rund erscheint, sondern Fragen bzw. Unverständnis aufwirft. Dennoch spannend und das Buch lädt zum Weiterlesen ein und es macht Spaß der Handlung zu folgen. Daher vergebe ich ganz feierlich 4 von 5 Sterne