Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Das Mieder der Frau Triebelhorn

«Ich brauche in meinem Leben nur Menschen, die mich in ihrem auch brauchen.» Nach diesem Motto gestaltet Annabelle ihr Leben. Sie ist eine interessierte, moderne, selbstständige Frau und sie ist Single. Überzeugter Single. Durch einen Zufall lernt sie den erfolgreichen Geschäftsmann Marc kennen. Marc hat alles, was ein Mann sich wünschen kann. Trotzdem oder vielleicht gerade deshalb beginnt er mit Annabelle eine sinnliche, leidenschaftliche Affäre. Während sich Annabelle vor der Liebe fürchtet, lernt Marc schon bald die Fesseln der Sinneslust kennen – und die Reaktion seiner Ehefrau. Hätte er rückblickend anders gehandelt?
Dieser packende Roman beschreibt das pralle Leben zweier Menschen, die sich wie Magnete anziehen und doch abstossen, die fasziniert sind vom Gegenüber und sich doch verachten. Eine Verbindung, die es eigentlich nicht geben darf. Und trotzdem gibt es sie.
Wie geht ein Paar mit einem Seitensprung um? Kann es eine zweite Chance geben? Was macht Paare stark? Gibt es ein
Geheimnis glücklicher Beziehungen?
Portrait
Die Psychologin Dr. Esther Oberle leitete über zehn Jahre die Tagesklinik der Universitätsklinik Bern, bevor sie in die Life-Sciences-Industrie wechselte. Sie war für verschiedene multinationale Unternehmen als Coach und im Bereich Teaching, Assessment, Teamentwicklung und Supervision tätig. Seit 2005 führt Esther Oberle ihr eigenes Unternehmen. Sie begleitet Personen in schwierigen Lebenssituationen, engagiert sich als Dozentin an Hoch- und Fachhochschulen, in Spitälern, Alters- und Pflegeheimen, Arzt- und Zahnarztpraxen. Sie leitet Kurse und Personalweiterbildungen
und referiert auf Kongressen im In- und Ausland.
Dr. Oberle ist Member der «Top 100 Excellent Speakers and Trainers» und lebt in Dubai und in der Schweiz.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 01.03.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7245-2323-9
Verlag Reinhardt, Friedrich
Maße (L/B/H) 18,8/12/1,7 cm
Gewicht 286 g
Auflage 1
Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
22,80
22,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
0
1
0

Das Mieder der Frau Triebelhorn
von einer Kundin/einem Kunden aus Oberwil BL am 30.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Das Buch war spannend zum lesen. Ansonsten hat mich der Inhalt der Geschichte nicht so sehr interessiert