Warenkorb

The Curse 3: UNVERGÄNGLICH wir

The Curse Band 3


Das fulminante Finale der packenden Romantasy-Trilogie von Bestsellerautorin Emily Bold! 

Sam will nur noch eines: ein normales Leben mit Payton führen. Doch das Schicksal macht ihr einmal mehr einen Strich durch die Rechnung. Nicht nur, dass Sam von einer Entdeckung erschüttert wird, die alles verändert, auch ihre Liebe muss einer harten Zerreißprobe standhalten: Weder sie noch Payton schaffen es, das Geschehene hinter sich zu lassen. Bald muss sich Sam der Frage stellen, erneut in die Vergangenheit zu reisen oder diese für immer ruhen zu lassen …

Die Bestsellerreihe „The Curse“ von Emily Bold optisch und inhaltlich neu!


  • Band 1: UNSTERBLICH mein (9783522505796)

  • Band 2: UNENDLICH dein (9783522505802)

  • Band 3: UNVERGÄNGLICH wir


Portrait
Emily Bold, Jahrgang 1980, schreibt Romane für Jugendliche und Erwachsene. Ob historisch, zeitgenössisch oder fantastisch: In den Büchern der fränkischen Autorin ist Liebe das bestimmende Thema. Nach diversen englischen Übersetzungen sind Emily Bolds Romane mittlerweile auch ins Türkische, Ungarische und Tschechische übersetzt worden, etliche ihrer Bücher gibt es außerdem als Hörbuch. Wenn sie mal nicht am Schreibtisch an neuen Buchideen feilt, reist sie am liebsten mit ihrer Familie in der Welt umher, um neue Sehnsuchtsorte zu entdecken.
Mehr Informationen gibt es unter: emilybold.de
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Paperback
Seitenzahl 336
Altersempfehlung 12 - 15
Erscheinungsdatum 18.07.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-522-50581-9
Verlag Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 20,3/13,4/3,2 cm
Gewicht 416 g
Auflage 1. Auflage
Verkaufsrang 8789
Buch (Paperback)
Buch (Paperback)
12,00
12,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von The Curse

mehr

Buchhändler-Empfehlungen

Leider enttäuschend

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Für mich brauchte es diesen 3.Band nicht mehr. Leider konnte mich Sam, die mir vorher gut gefallen hatte, in dieser Geschichte überhaupt nicht beeindrucken. Eher im Gegenteil. Durch ihr schlechtes Gewissen, wegen Dingen die sie getan hat, tut sie jetzt Dinge, die aber auch nicht wirklich glücklich machen. Nach Band 2 hätte man auch gut einen Cut machen können: und sie lebten glücklich bis... So wurde man aber nochmal durch verwirrende Gefühle, Missverständnisse und die alte Zeit gedrängt. Im Endeffekt waren natürlich alle zufrieden und es gab das große Happy End.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
1
0
0

Die Magie der Geschichte, lässt diese Reihe zu einem emotionalen Highlight werden!
von einer Kundin/einem Kunden aus Thum am 26.12.2019

Inhalt: Nach ihrem unerbittlichen Kampf in der Vergangenheit muss Sam sich eingestehen, dass all das von dem sie geträumt hatte, nun zum scheitern verdammt sein soll. Erneut schlägt das Schicksal zu und meint es nicht gut mit Sam und Payton. Während eine Entdeckung aus der Vergangenheit Sams Blut in den Adern gefrieren lä... Inhalt: Nach ihrem unerbittlichen Kampf in der Vergangenheit muss Sam sich eingestehen, dass all das von dem sie geträumt hatte, nun zum scheitern verdammt sein soll. Erneut schlägt das Schicksal zu und meint es nicht gut mit Sam und Payton. Während eine Entdeckung aus der Vergangenheit Sams Blut in den Adern gefrieren lässt, durchlebt auch ihre Liebe einen bitteren Kampf. Nachdem eingreifen in die Vergangenheit kämpfen Sam und Payton damit die Erinnerungen ruhen und neu durchstarten zu können. Leider leichter gesagt als getan und so keimt in Sam die drängende Frage auf, ob sie sich erneut auf die Reise in die Vergangenheit begeben soll um den Schaden zu beheben oder das Geschehene geschehen sein zulassen…? Wie wird sie sich entscheiden oder können sie gemeinsam ihre Liebe auf anderen Wege retten? Meinung: Bestimmt kennen es viele von Euch - Es kündigt sich ein Reihenfinale an und man selbst geht mit Bauchweh an die Sache heran aus Angst, dass die Magie der Geschichte durch das Ende schwinden könnte. Jedoch musste ich für mich persönlich feststellen, dass Wunder noch passieren können und dies hat Autorin Emily Bold mit ihrem „The Curse“ - Reihendfinale hervorrufen! Innerhalb weniger Seiten war meine Angst verschwunden und ich musste mit Entsetzen feststellen, dass ich ganz schön nah dieses Mal ans Wasser gebaut bin. Auf emotionaler Ebene holte mich die Autorin komplett ab, auch gerade weil Sam und Payton für ihr Glück solange kämpfen musste und sich nun herauskristallisierte, dass der Kampf anscheinend vollkommen umsonst war. Mehr und mehr nahm die Handlung an Schwung an, versprühte die Magie der Geschichte und rückte ihre Vorgängern etwas in den Hintergrund. Was ich an der Reihe von Emily Bold so liebe - Die Leidenschaft zum Handlungsort selbst und die Liebe zu ihren Charakteren der Autorin, was ohne umschweife auf die Leser überschwappt und sehr ansteckend wirkt! Schnell war ich so gefangen in den Seiten und den Setting Schottlands, dass ich gar nicht mitbekam, wie schnell ich am Ende angekommen und somit der Abschied angebrochen ist. Schweren Herzens verabschiedete ich mich von einem traumhaften und sehr lebhaften Setting, charismatischen und vielschichtigen Protagonisten und einer durchweg spannenden und wendungsreichen Handlung. Emily Bold hat einen sehr gefühlvollen und bildgewaltigen Schreibstil, der die Leser schnell in ihren Bann zieht. Der Erzählstil verzaubert mit Lebendigkeit und Ideenreichtum. Es ist einfach nur der Wahnsinn, wie schnell man sich in den Ebenen Schottlands und andere Seite von Sam & Payton verlieren und ein einzigartiges Lesehighlight erleben darf. Bei den Protagonisten ist es manchmal wie eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Hin- und hergerissen zwischen Liebe,Hass,Leidenschaft und Argwohn schwang ich gefühlstechnisch oft umher. Mal war plötzlich dort wo vorher totale Abneigung herrschte Hingabe entflammt. Und dann dachte man eigentlich, dass jemand einem ans Herz gewachsen ist und dann urplötzlich könnte man ihm nur noch den Hals umdrehen und verflucht den Charakter bzw. Seine Entscheidungen. Also absolutes Chaos und grandiose Gefühle, welche die Protagonisten so bei mit auslösten. Vielen Dank für diese Erfahrung! Das Ende welches Emily Bold gewählt hat ist perfekt und hätte nicht anders sein dürfen! Für mich ist es so in sich stimmig und ich kann mich mit dem Abschied von Sam und Payton schweren Herzens anfreunden. Okay ich gestehe - Ich könnte noch eine ordentliche Portion von den Charakteren ( allesamt ) vertragen! Fazit: Ein Reihenfinale, das mit allen Wassern gewaschen ist und mich persönlich mitreisen und überzeugen konnte! Dank dem traumhaften & lebendigen Setting, den wechselnden Zeitepochen und absolut charismatischen Protagonisten hat Emily Bold eine Geschichte zum Leben erwachen lassen, die sich für mich am Ende zu einem absoluten Reihenhighlight entpuppte!

<3
von Zeilenwanderzauberin aus Reutlingen am 17.08.2019

Ich glaube ich habe selten während des lesen so mit den Tränen gekämpft! Das Finale der „The Curse“-Reihe hat mich gepackt und mein innerstes in Aufruhr gelegt. Sam und Payton sind mir so unfassbar ans Herz gewachsen und ihr Leidensweg tut unglaublich weh. Ich bin hin und hergerissen zwischen dem Wunsch, die beiden mögen doch tr... Ich glaube ich habe selten während des lesen so mit den Tränen gekämpft! Das Finale der „The Curse“-Reihe hat mich gepackt und mein innerstes in Aufruhr gelegt. Sam und Payton sind mir so unfassbar ans Herz gewachsen und ihr Leidensweg tut unglaublich weh. Ich bin hin und hergerissen zwischen dem Wunsch, die beiden mögen doch trotz aller umstände zusammen bleiben und dem Gedanken, sie sollen niemals ihre großen Herzen verlieren. Eine Achterbahn der Gefühle die mich zu Tränen rührt. Ich liebe Emilys Schreibstil, sie spiegelt die Gefühle der Protagonisten unfassbar schön wieder und man ist selbst total in der Misere der beiden Gefangen. Ein unglaublicher Abschluss für eine grandiose Reihe. Ich kann sie nur jedem ans Herz legen, der sich in Schottland und die unendliche Liebe verlieben möchte!