Meine Filiale

Küss mich, Kater!

Eine Hexe zum Verlieben Band 6

Kristina Günak

(1)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Beschreibung

Hexen gibt es nicht? Haben Sie eine Ahnung! Natürlich gibt es Hexen!

Kristina Günak alias Kristina Steffan alias Kristina Valentin schreibt Bücher über Liebe, Freundschaft und Magie. Die Schriftstellerin und Mediatorin veröffentlicht ihre Bücher in großen Publikumsverlagen und als Selfpublisherin. Auch die Vampir-Serie »Das Erbe der Dunkelheit« entstammt ihrer Feder.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 280 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 28.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739436937
Verlag Via tolino media
Dateigröße 2396 KB
Verkaufsrang 31389

Weitere Bände von Eine Hexe zum Verlieben

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Nicolas und Flo heiraten!
von Ursula Klimsa am 02.02.2019

"Küss mich Kater" ist der 6. Elionore Brevent Roman von Kristina Günak. Eli ist Immobilienmaklerin und Hexe. Manchmal ist es nicht einfach, beides unter einen Hut zu bringen. Dank ihres zauberhaften Nachtlebens leidet sie unter permanentem Schlafmangel. Sie trägt das Erbe von Smilla, einer mächtigen Erdhexe, und Pax, eines gefal... "Küss mich Kater" ist der 6. Elionore Brevent Roman von Kristina Günak. Eli ist Immobilienmaklerin und Hexe. Manchmal ist es nicht einfach, beides unter einen Hut zu bringen. Dank ihres zauberhaften Nachtlebens leidet sie unter permanentem Schlafmangel. Sie trägt das Erbe von Smilla, einer mächtigen Erdhexe, und Pax, eines gefallenen Engels, in sich. Im Laufe der ersten 5 Bände bekommt sie es mit hexenden Vampiren, Gestaltenwandlern und allerhand anderen magischen Geschöpfen zu tun und rettet mit Hilfe ihrer Erdlinie, die sogar in ihr neues Zuhause mit übersiedelt, die Welt. In Vincent, dem zerrissenen Jaguar-Wandler, findet sie die Liebe ihres Lebens. "Küss mich Kater" beginnt mit der Hochzeit von Nicolas, dem hexenden Vampir, und Flo, die einmal ein Engel war und bei der Stress immer noch zu einer Daunenwolke führt. Vincent hat seine Magie wieder gefunden. Er kommt damit aber nicht klar und zieht sich daher meistens in den Hegewald zurück. Eli fürchtet um ihre Liebe. Pax hat zwar in Maxim die große Liebe gefunden, aber er wird immer schwächer und es sieht so aus, als würde er sein Leben verlieren. Smilla wird plötzlich zur verständnisvollen, liebevollen Mutter. Das alles macht Eli schwer zu schaffen. Taschentuch in Reichweite kann nicht schaden! Wie bisher bei allen Büchern von Kristina Günak habe ich das Buch sehr ungern aus der Hand gelegt. Eine temporeiche und doch gefühlvolle Geschichte, die hoffen lässt, dass wir schon bald lesen können, wie es mit Eli, ihrer Familie und ihren Freunden weiter geht!


  • Artikelbild-0