Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Im Mangoschatten

Von der Vergänglichkeit

„Selbst an meinem fünfzigsten Geburtstag war ich noch unsterblich, danach plötzlich nicht mehr.“ Von der Vergänglichkeit, vom Leben und Sterben, von der Hinfälligkeit allen Da-Seins, sowie einem darin leidenschaftlich nach Verortung suchenden Ich handelt das neue Buch der Schriftstellerin, Malerin und Musikerin Bianca Döring. In einer Collage aus Beobachtungsfetzen, Erinnerungen, zwischenmenschlichen Szenen, inneren Bildern und Reflexionen bewegt sich der Text entlang einer angedeuteten Erzählung, ohne je vorzugeben, er wisse irgendetwas von seinem Thema, dem er sich aus unterschiedlichsten Blickwinkeln zuwendet. Die Mutter, die Schwester, die Freundin, der Lebensgefährte, Bekanntschaften, Ärzte, Autoschrauber, Schüler, Galeristen, sie alle haben immer das Thema im Gepäck, „Die Katastrophe, die nie mehr weg geht“. In einer eindringlichen Mischung aus Melancholie, leisem Witz und Kompromißlosigkeit gelingt es Bianca Döring, uns hineinzuziehen: „Sollte man diese schwerwiegenden Täler in einem italienischen Café bei Hundegebell überhaupt betreten, oder sind sie überhaupt garnicht schwerwiegend, weil sie sind ja allerweltswiegend täglichkeitswiegend überallwiegend notwendigwiegend und himmelschreiend. (…) und wo ist überhaupt das einstige Smaragd des Sees hingeschmolzen?“
Portrait
Bianca Döring, geboren in Schlitz/Vogelsberg, lebt in Berlin.
Sie studierte Germanistik, Musik, Polytechnik und Erziehungswissenschaften in Trossingen, Marburg und Kassel. Künstlerische Tätigkeit in den Bereichen Theater, Performance, Musik, Malerei und Literatur. Döring erhielt mehrere Stipendien und Preise (u.a. Martha-Saalfeld-Förderpreis, Solitude-Stipendium), sie ist Mitglied des PEN-Zentrum Deutschland. Zehn Buch-Veröffentlichungen (Erzählungen, Lyrik und Romane).
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Eine goldene Mango, riesig, dieser Duft! Und im Schatten der Mango irgendein Insekt, ganz starr.
    Es ist tot, die Beinchen an die Mango geklammert.

    Schmerzen im Kreuz Schmerzen daß es beißt Schmerzen tief im Bauch ach selbst als ich zwanzig war schon so schlimmer Kreuzkummer so schlimmer Sorgenbauch, und jetzt mein brennender Schädel samt Rücken nämlich frißt sich in die Matratze rein und macht, daß die Matratze in Flammen steht. Feuerbett. Migräne, Sonderform, harmlos, aber. Wird schlimmer mit den Jahren. Der Schmerz, er springt in die Sprungfedern, in die kleinen kurzen Beine des Bettes, sogar zieht er in die Fensterrahmen, in die Sukkulenten auf dem Fensterbrett, selbst in die Luft, da ist er am schlimmsten. Wächst über mich hinaus, Mysterium, verwandelt sich, zeigt sein wahres Gesicht, seine unfaßliche Dimension aus Gottheit und Sakrament und Liebe und Vernichtung und ist ein Diamant, ein Traum, eine Zelebration, ein Dogma. Und der Körper löst sich hinein in die Gottheit Schmerz, der Körper ein uferloses Magma, und der Geist der Herrscher des Magma, und der wird zugleich vom Magma gefressen und gelöscht, und das Magma ist Anfang und Ende. Als wärs ein Trip, schlechtes Zeug. Oder besonders gutes.
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 01.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96258-026-1
Verlag PalmArtPress
Maße (L/B/H) 21,8/13,1/2 cm
Gewicht 305 g
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.