Warenkorb

Hannibal

Thriller

Hannibal Lecter Band 4


Hannibal Lecter ist zurück

Clarice Starling steckt in einer Krise, seit sie eine Drogendealerin erschossen hat. Doch dann wird sie wieder auf Hannibal Lecter angesetzt, der vor sieben Jahren aus dem Hochsicherheitstrakt entflohen ist. Währenddessen träumt sein großer Gegenspieler Mason Verger von Rache und benutzt Clarice als menschlichen Köder, um an Hannibal Lecter heranzukommen.

Portrait
Thomas Harris, 1940 geboren, begann seine Karriere als Journalist und schrieb hauptsächlich über Gewaltkriminalität in den USA und Mexiko. Danach arbeitete er als Reporter und Redakteur bei Associated Press in New York. Von Thomas Harris sind bislang fünf Romane erschienen, die sich weltweit über 30 Millionen Mal verkauft haben und allesamt verfilmt wurden. Sein größter Erfolg war »Das Schweigen der Lämmer«, das wochenlang die Bestsellerliste der New York Times anführte und als Verfilmung einen Oscar für den besten Film erhielt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 560
Erscheinungsdatum 13.05.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-453-44032-6
Verlag Heyne
Maße (L/B/H) 18,8/12,1/4,8 cm
Gewicht 446 g
Übersetzer Ulrich Bitz
Verkaufsrang 75729
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Hannibal Lecter

mehr
  • Band 1

    Hannibal Rising Hannibal Rising Thomas Harris
    • Hannibal Rising
    • von Thomas Harris
    • (6)
    • Buch
    • 9,99
  • Band 2

    Roter Drache Roter Drache Thomas Harris
    • Roter Drache
    • von Thomas Harris
    • (5)
    • Buch
    • 9,99
  • Band 3

    Das Schweigen der Lämmer Das Schweigen der Lämmer Thomas Harris
    • Das Schweigen der Lämmer
    • von Thomas Harris
    • (23)
    • Buch
    • 9,99
  • Band 4

    Hannibal Hannibal Thomas Harris
    • Hannibal
    • von Thomas Harris
    • (3)
    • Buch
    • 10,99

Buchhändler-Empfehlungen

Nichts für schwache Nerven aber perfekt für mich!

Alice Heuermann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Mason Verger ist ein überlebendes Opfer von Hannibal. Er setzt ein hohes Kopfgeld auf seinen Peiniger aus. Ein Kriminalkommissar entdeckt Hannibal und will helfen ihn an Verger auszuliefern. Dieser will Rache. Doch wir wissen doch alle, dass man Dr. Lecter nicht einfach so austricksen kann. Es wird brutal!

Dr. Lecter ist zurück!

André Pingel, Thalia-Buchhandlung Bremen

Bei einem Einsatz, der von Clarice Starling geleitet wird, geht so ziemlich alles schief, was schief gehen kann. Viele Menschen kommen dabei um’s Leben, Verbrecher wie auch Polizisten. Danach darf sie sich auf Anweisung des höchsten Vertreters ihrer Behörde nur noch minderen Aufgaben widmen. Doch dann wird sie wieder auf Dr. Hannibal Lecter angesetzt, der vor sieben Jahren entflohen ist. Doch sie ist nicht die einzige, die an Lecter interessiert ist. Mason Verger hat noch eine Rechnung mit dem kannibalischen Psychiater offen und nutzt Clarice Starling als Köder, um an Lecter heran zu kommen… Etwas mehr als 10 Jahre nach „Das Schweigen der Lämmer“ kam die direkte Fortsetzung mit „Hannibal“ auf den Markt und markierte den Schlusspunkt der Reihe. Inhaltlich setzt Thomas Harris wesentlich stärker auf Ekel- und Schockeffekte und tritt leider etwas zurück, was die psychologische Tiefe angeht. Das ist zwar schade, weil es sich einfach nicht mehr so liest, wie die beiden Vorgänger, der Schreibstil ist aber wie gewohnt gut und so geht auch „Hannibal“ in einem Rutsch runter. Harris lässt so gut wie nichts aus, was den Puls des Lesers beschleunigen könnte, ihm eine gepflegte Gänsehaut verpasst oder aber auch einfach nur schockt in seiner drastischen und blutigen Darstellung. Dabei wird Hannibal Lecter dem Leser dennoch immer sympathischer, was aber auch daran liegt, dass sein Gegenspieler Mason Verger einfach nie Sympathiepunkte für sich verbuchen kann. Man fiebert mit dem guten Bösewicht bis zum unausweichlichen Finale mit. Die Geschichte an sich ist wirklich pure Unterhaltung und hat nur noch wenig von dem psychologischen Tiefgang der ersten beiden Teile. Wer aber einiges vertragen kann, der darf hier gerne zugreifen. Es ist zwar nicht mehr das, was man von Thomas Harris bis dato gewöhnt war, denn „Hannibal“ kommt leider etwas flacher daher, aber wer gerne mal blutig abschalten möchte, kommt hier voll auf seine Kosten!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
1

Leider kein Meisterwerk
von einer Kundin/einem Kunden aus Bornheim am 08.03.2019

Meine Erwartungshaltung nach der "Das Schweigen der Lämmer" wurde restlos enttäuscht. Das Abtauchen in die die Abgründe der menschlichen Seele und die fast unerträgliche Spannung fehlen hier fast völlig. Die Charaktere der handelnden Personen werden mit der Brechstange an eine krude Geschichte angepasst, die in einem Schluss mün... Meine Erwartungshaltung nach der "Das Schweigen der Lämmer" wurde restlos enttäuscht. Das Abtauchen in die die Abgründe der menschlichen Seele und die fast unerträgliche Spannung fehlen hier fast völlig. Die Charaktere der handelnden Personen werden mit der Brechstange an eine krude Geschichte angepasst, die in einem Schluss mündet, in der die "Bösen" ihre "gerechte" Strafe erhalten und die "Guten" vollkommen mutiert in einem Happy End enteilen, das konstruierter und unglaubwürdiger nicht sein könnte. Scheinbar wollte Harris den Leser diesmal nicht nur mit nervenzerfetzender Spannung unterhalten, sondern einen im literarischen Sinne großen Roman schreiben. Das ist völlig misslungen.