Meine Filiale

Undercover: Heat

Undercover Band 1

S. P. Bräutigam

(11)
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Kunststoff-Einband

13,90 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Mein Name ist Logan Connor. Der Job als Detective ist meine Berufung, aber der nächste Auftrag sollte der härteste meines Lebens werden. Mein Name ist Madison West. Ich bin komplizierte Fälle gewohnt, aber die folgende Mission brachte mich in meine düstere Vergangenheit zurück, mit der ich eigentlich abgeschlossen hatte. Logan Connor, Detective beim L.A. Police Department, soll dem Drogenhändler Ethan Armstrong auf die Spur kommen, der für einen Großteil des Drogenhandels an der Westküste verantwortlich sein soll. Den selben Auftrag erhält auch die FBI-Agentin Madison West. Undercover als Aiden Carter und Hailey Jackson in Armstrongs Drogenkartell eingeschleust, treffen sie während des Einsatzes aufeinander, ohne zu wissen, dass sie beide Undercover-Agenten sind und in der selben Sache ermitteln. Misstrauen, brennende Leidenschaft und ungezügelte Emotionen prallen aufeinander, doch die Gefahr, in der sie sich befinden, holt die beiden ein … Romantic Thrill.

S.P. Bräutigam wurde 1989 in Karlsruhe geboren. Bereits in jungen Jahren entdeckte sie die Leidenschaft für das Schreiben und die Literatur. Sie studierte Germanistik und Kulturwissenschaft.
In ihrer Freizeit reist sie gerne in die Vereinigten Staaten insbesondere nach Kalifornien, da sie dort am meisten Inspiration für neue Bücher findet, die zukünftige Leser unterhalten sollen.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 373 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.01.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783864953613
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Dateigröße 1224 KB
Verkaufsrang 14114

Weitere Bände von Undercover

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
7
2
1
1
0

Was sollte das denn?
von einer Kundin/einem Kunden aus Sarstedt am 24.04.2020

Gruselig schlecht geschrieben. Das war weder erotisch, noch wie ein Krimi aufgebaut. Die Geschichte sollte wohl spannend und auch erotisch erzählt werden, kam aber nur ziemlich platt und naiv rüber. Wenn es wirklich so dumme Ermittler geben würde, dann gute Nacht. Vlt. mal recherchieren. Die weitere Teile dieser Reihe werde ich ... Gruselig schlecht geschrieben. Das war weder erotisch, noch wie ein Krimi aufgebaut. Die Geschichte sollte wohl spannend und auch erotisch erzählt werden, kam aber nur ziemlich platt und naiv rüber. Wenn es wirklich so dumme Ermittler geben würde, dann gute Nacht. Vlt. mal recherchieren. Die weitere Teile dieser Reihe werde ich mir jedenfalls nicht mehr antun.

Spannender Romantic-Thriller, in dem es heiß und humorvoll zugeht
von booklover2011 am 27.02.2020

Inhalt (dem Klappentext entnommen): Mein Name ist Logan Connor. Der Job als Detective ist meine Berufung, aber der nächste Auftrag sollte der härteste meines Lebens werden. Mein Name ist Madison West. Ich bin komplizierte Fälle gewohnt, aber die folgende Mission brachte mich in meine düstere Vergangenheit zurück, mit der ich... Inhalt (dem Klappentext entnommen): Mein Name ist Logan Connor. Der Job als Detective ist meine Berufung, aber der nächste Auftrag sollte der härteste meines Lebens werden. Mein Name ist Madison West. Ich bin komplizierte Fälle gewohnt, aber die folgende Mission brachte mich in meine düstere Vergangenheit zurück, mit der ich eigentlich abgeschlossen hatte. Logan Connor, Detective beim L.A. Police Department, soll dem Drogenhändler Ethan Armstrong auf die Spur kommen, der für einen Großteil des Drogenhandels an der Westküste verantwortlich sein soll. Den selben Auftrag erhält auch die FBI-Agentin Madison West. Undercover als Aiden Carter und Hailey Jackson in Armstrongs Drogenkartell eingeschleust, treffen sie während des Einsatzes aufeinander, ohne zu wissen, dass sie beide Undercover-Agenten sind und in der selben Sache ermitteln. Misstrauen, brennende Leidenschaft und ungezügelte Emotionen prallen aufeinander, doch die Gefahr, in der sie sich befinden, holt die beiden ein… Meinung: Dies ist der erste Teil der Trilogie. Ich habe zuerst den zweiten Band gelesen, was kein Problem ist. Aber vor dem Finale sollte man auf jeden Fall die ersten beiden Teile lesen, um alle Handlungsstränge zu kennen und zu verstehen. Der bildhafte Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Madison/Hailey und Logan/Aiden geschrieben, so dass man ihre Gedanken und Gefühle hautnah miterleben kann. Die sympathischen Charaktere sind mit ihren Stärken und Schwächen sowie Gefühlen gut dargestellt und beschrieben worden, so dass ich nicht anders konnte, als mit ihnen mitzufühlen und mitzufiebern. Auch die Nebencharaktere sind gut dargestellt worden, vor allem Max, Madisons „Bruder“, mit dem sie in Kinderheimen aufgewachsen ist. Leider hat mich der erste Teil der Trilogie nicht so überzeugen können wie der zweite Band der Reihe, den ich zuerst gelesen habe. Es gab so einige Kleinigkeiten bei der Polizeiarbeit, die sich summiert haben, über die ich mich geärgert habe. Denn sie wirkten in meinen Augen nicht authentisch, wie z.B., dass man sich als Undercover-Agent/in nicht mit seiner Legende vertraut macht, bevor der Auftrag beginnt und man auf die Kriminellen trifft. Insbesondere da jedes falsche Wort, das einen enttarnt, zum Tod führen könnte… Auch ging es mir wie im zweiten Band der Reihe zu schnell voran, an so manchen Stellen hätte ich mir mehr Tiefe bzw. Details gewünscht. So ging es doch überhastet voran. Die erotischen Szenen sind heiß und ansprechend geschrieben und zwischen Madison und Logan sprühen die Funken, jedoch hätte ich mir teilweise mehr Tiefe gewünscht. Auch kommt der Humor neben der Spannung nicht zu kurz. Insgesamt wurde ich gut unterhalten und bin nur so durch die Seiten geflogen, da ich doch wissen wollte, wie es weitergeht, doch aufgrund der oben genannten Kritikpunkte gibt es gute 3 bis 3,5 von 5 Sternen und ich bin gespannt auf das Finale. Fazit: Ein humorvoller und heißer Romantic-Thriller, der in meinen Augen jedoch im Hinblick auf die Polizeiarbeit nicht immer authentisch ist. Wer aber was heißer und humorvolles mit Spannung sucht, ist hier genau richtig.

Heiß
von EvaMaria aus Bregenz am 15.03.2019

Das Buch ist meine erste Geschichte der Autorin und ich bin absolut begeistert. Wie der Titel vielleicht schon dezent verrät, geht es um Leute, die underdover arbeiten. So auch die beiden Hauptcharaktere Logan und Madison, welche dem Fall um ein Drogenkartell zugeteilt werden. Allerdings unabhängig und ohne Wissen des anderen. G... Das Buch ist meine erste Geschichte der Autorin und ich bin absolut begeistert. Wie der Titel vielleicht schon dezent verrät, geht es um Leute, die underdover arbeiten. So auch die beiden Hauptcharaktere Logan und Madison, welche dem Fall um ein Drogenkartell zugeteilt werden. Allerdings unabhängig und ohne Wissen des anderen. Gerade dieser Aspekt hat mir sehr gefallen, denn ich war schon von Beginn an wirklich gespannt, wie sich das entwickeln wird. Persönlich hat mir das Buch so richtig gut gefallen, denn es war irgendwie spannend, gerade die Polizeiarbeit hat es mir sehr angetan. Die Autorin versteht es auch die Spannung im Laufe der Geschichte zu steigern und dies dann auch bis zum Ende zu halten. Allerdings kommt auch die Erotik nicht zu kurz und man merkt schon beim ersten Aufeinandertreffen von Madison und Logan, dass es knistert und zwar deutlich. Die Geschichte hat mich so wirklich gut unterhalten und ich freue mich schon auf die Fortsetzung, denn es gab auch wiederkehrende Überraschungen, die mich toll amüsiert haben. Beispielsweise wusste ich nicht, wer mit der wem zusammenarbeitet und ob es vielleicht doch noch einen Verräter gibt. Die Charaktere waren toll gezeichnet. Gerade Logan und Madison empfand ich als sehr sympathisch und nett. Ihre Arbeit fand ich bewundernswert und ich würde auch beide als starke Persönlichkeit bezeichnet. Madison fand ich etwas besser, denn sie war auch noch interessant, denn man erfährt erst im Laufe der Handlung mehr über sie. Die Mitglieders des Kartells fand ich auch durchaus gut und interessant beschrieben. Es war schön zu sehen, wie unterschiedlich und doch passend zu diesem Thema, diese dargestellt wurden. Der Schreibstil war locker und flüssig, sodass man sogleich von dem Buch gefesselt war und man es nicht mehr weglegen wollte. Die Geschichte wird aus wechselnder Perspektive der beiden Hauptcharaktere erzählt, was mir sehr gefallen hat, denn es bedeutet einiges an Abwechslung für den Leser. Die Handlung war toll zu lesen und man konnte dieser auch richtig gut folgen, denn alles war wunderbar verständlich. Das Cover gefällt mir gut und es freut mich, dass mal kein Mensch darauf zu sehen ist. Fazit: Gelungener erotischer Roman, der zugleich aber auch einiges an Spannung bringt. Definitiv eine Weiterempfehlung von mir. 5 von 5 Sterne

  • Artikelbild-0