Und tot bist du: Nordsee-Krimi

Meinders, Vesper und Claasen ermitteln an der Nordsee Band 2

Petra Winter

(3)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,80 €

Accordion öffnen
  • Und tot bist du

    Schardt, M

    Erscheint demnächst (Nachdruck)

    12,80 €

    Schardt, M

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Ene mene muh - mit diesem Satz auf der Stirn brandmarkt ein Mörder seine Opfer und beginnt so eine Serie an immer gleich ablaufenden Morden, die das beschauliche Meldorf erschüttern. Es muss eine Verbindung zwischen den Taten geben, und diese führt in die Vergangenheit einiger nicht so braver Bürger des kleinen Ortes in Dithmarschen. Es gilt herauszufinden, welche Rolle eine zänkische, rücksichtslose Gruppe alteingesessener Frauen und ein hochpotentes Gift dabei spielen.

Können die Kommissare Meinders, Vesper und Claasen, nach ihrem Erfolg in Büsum, erneut des Rätsels Lösung finden?

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 181 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783961521623
Verlag Schardt Verlag
Dateigröße 468 KB
Verkaufsrang 14900

Weitere Bände von Meinders, Vesper und Claasen ermitteln an der Nordsee

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Das Morden geht weiter
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2019

Wieder einmal begeistert Petra Winter mit einen Regionalen Krimi. Diesmal dient Meldorf, als Kulisse für eine verstörende Mordreihe. Die Komisare Claasen, Meinders und Vesper haben alle Hände vollzutun um der Fall zu klären. Die Tat wirft eine menge Fragen, der Grund liegt Jahre zurück. Mit Witz und kriminalistisches Wissen,... Wieder einmal begeistert Petra Winter mit einen Regionalen Krimi. Diesmal dient Meldorf, als Kulisse für eine verstörende Mordreihe. Die Komisare Claasen, Meinders und Vesper haben alle Hände vollzutun um der Fall zu klären. Die Tat wirft eine menge Fragen, der Grund liegt Jahre zurück. Mit Witz und kriminalistisches Wissen, bringt uns Frau Winter durch eine Reihe Verbrechen, die als Leser sogar, als literarische Gerechtigkeit gesehen werden können. Bis zum Ende tappen wir in Dunkel, bis die Kommissare endlich das Rätsel lösen. Dieses Buch ist sowohl für eingefleischte Krimi-Fans als auch für Genre-fremde ein Muss. Wann soll es gelesen werden? Na ja, der passt immer, sowohl in den herbstlichen und winterlichen Abenden als auch in den Sommerurlaub. Ich wünsche viel Freude beim Lesen.

stimmiger Nordseekrimi
von mein Leseleben am 31.01.2019

Der Inhalt ist im Angebotstext sehr gut zusammengefasst. Es ist herrlich, wie die zänkischen Weiber beschrieben werden - als Leser hat man mit den Opfern nicht unbedingt Mitleid. Auch das Seelenleben der Ermittler und ihre Befindlichkeiten werden gut herausgearbeitet. Immer wieder liegt einem ein Schmunzeln auf den Lippen. N... Der Inhalt ist im Angebotstext sehr gut zusammengefasst. Es ist herrlich, wie die zänkischen Weiber beschrieben werden - als Leser hat man mit den Opfern nicht unbedingt Mitleid. Auch das Seelenleben der Ermittler und ihre Befindlichkeiten werden gut herausgearbeitet. Immer wieder liegt einem ein Schmunzeln auf den Lippen. Nachdem mir Mord(s)saison schon so gut gefallen hat, habe ich diesen zweiten Band gekauft und es nicht bereut. Das Buch ist flüssig geschrieben, der Kriminalfall spannend und die Kommissare sympathisch. Ich bin gespannt auf mehr.


  • Artikelbild-0