Im Bann des keltischen Tigers

Lisa Skydla

(5)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (CD)

15,49 €

Accordion öffnen
  • Hörbuch - Im Bann des keltischen Tigers

    1 CD (2016)

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    15,49 €

    1 CD (2016)

Hörbuch-Download

9,90 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Nur weil Sophie ihren Freundinnen beweisen will, dass an einer alten Legende nichts dran ist, verbringt sie eine Nacht in den Ruinen von Clonmacnoise. Dieses alte Klosterdorf in Irland offenbart ihr mehr als sie sich jemals vorstellen konnte. Und ehe sie sich versehen hat, ist sie mit dem mysteriösen Connor verbunden, der ihr nicht nur vor Angst Gänsehaut beschert, ganz im Gegenteil. Die dominante, sadistische Art von Connor gefällt Sophie sehr gut, nur die Regel, dass sie keinen Schritt mehr alleine tun darf, passt ihr ganz und gar nicht. Sophie ist hin- und hergerissen zwischen ihrer Liebe und ihrem Freiheitssinn. Außerdem ist da ja auch noch der bösartige, alte Angus, der ihr nach dem Leben trachtet. Wird sie einen Weg finden, um glücklich zu werden?

Im Alter von 10 Jahren bekam die heutige Autorin ein Buch in die Hand, von dem sie so enttäuscht war, dass sie beschloss selbst etwas zu schreiben. Aus den Mini-Liebesromanen für Klassenkameradinnen wurden nach und nach richtige Bücher. Lisa Skydla ist es extrem wichtig, einen Einblick in die Welt des SM zu geben. Die Autorin ist selbst in der SM-Szene unterwegs und viele Szenen, die sie beschrieben hat, hat sie auch selbst erlebt.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 393 (Printausgabe)
Altersempfehlung ab 16 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 12.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739438191
Verlag Via tolino media
Dateigröße 463 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
0
0
1
0

Vertrauen
von einer Kundin/einem Kunden am 30.07.2020

Sophie möchte beweisen das es die Legende der mysteriösen Kämpfer in einem Gewölbe in Irland nicht gibt. Angeblich soll jeder der es vor ihr versucht hat nie wieder gesehen worden sein. Doch sie wird eines besseren belehrt und muss mit den Folgen leben. Sie lernt den gestaltenwandler Connor kennen und der weiß das sie seine G... Sophie möchte beweisen das es die Legende der mysteriösen Kämpfer in einem Gewölbe in Irland nicht gibt. Angeblich soll jeder der es vor ihr versucht hat nie wieder gesehen worden sein. Doch sie wird eines besseren belehrt und muss mit den Folgen leben. Sie lernt den gestaltenwandler Connor kennen und der weiß das sie seine Gefährtin ist. Er ist dominant und zeigt ihr was es bedeutet Fehler zu machen. Sophie will ihre Freiheit zurück, nur das geht nicht denn ein anderer fordert ihren tot sobald er sie ohne Connor sieht. Es ist eine Geschichte von liebe und dominieren und unterwerfen. Sie beschreibt das es nichts mit roher Gewalt zu tun hat . Es ist nicht jedem sein Ding aber man sollte es auch nicht verurteilen wenn man es nicht kennt. Ich bedanke mich für diese wundervolle Geschichte und wünsche euch viel Freude beim lesen

Der Tiger und sein Kätzchen
von Lesehexe am 28.07.2020

Für mich war es ein wunderbarer Lesegenuss, fühlte mich sofort mitgenommen. Die Handlung war fesselnd und die Spannung flachte nie ab. Der Tiger und das Kätzchen passten perfekt zusammen und wurden sympathisch dargestellt. Für mich hätte es noch ein bisschen mehr von der miteißenden Erotik sein können. Fazit: Spannung, Erotik, F... Für mich war es ein wunderbarer Lesegenuss, fühlte mich sofort mitgenommen. Die Handlung war fesselnd und die Spannung flachte nie ab. Der Tiger und das Kätzchen passten perfekt zusammen und wurden sympathisch dargestellt. Für mich hätte es noch ein bisschen mehr von der miteißenden Erotik sein können. Fazit: Spannung, Erotik, Freundschaft, Vertrauen , Misstrauen, Neid, Verständnis, eine gewisse Sturheit, Angst, Fürsorge, Liebe und das Happyend, was will man mehr.

sehr gelungen
von einer Kundin/einem Kunden aus Wuppertal am 23.07.2020

Ein Buch dem es an nichts fehlt. Top Charaktere, super Story. Lesevergnügen ganz nach meinem Geschmack. Es hat mich gut unterhalten, war spannend und aufregend in einem . Ich kann es nur empfehlen . Über den Inhalt verrate ich wie immer nichts. Der Klappentext gewährt einen guten Einblick.


  • Artikelbild-0