Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Wie Kinder denken lernen

Die kognitive Entwicklung vom 1. bis zum 12. Lebensjahr

Vom ersten Wort bis hin zu einer regelrechten Sprachexplosion vergehen meist nur wenige Monate. Aber was passiert im Gehirn eines Kindes, das gerade die Welt entdeckt? Und wie unterscheidet sich ein 10-Jähriger geistig von einem 6-Jährigen? Der Bestsellerautor und bekannte Psychiater Manfred Spitzer erklärt in dieser spannenden Zusammenfassung, die bereits zuvor als Hörbuch erschien, gemeinsam mit dem Kinderarzt Norbert Herschkowitz verständlich und unterhaltsam, wie Kinder denken lernen. Vom 1. bis 12. Lebensjahr gehen sie Schritt für Schritt die Veränderungen des Gehirns durch und zeigen dabei zudem, wie Eltern ihre Kinder bei der geistigen Entwicklung unterstützen und fördern können.
Portrait
Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, geboren 1958, leitet die Psychiatrische Universitätsklinik in Ulm und das Transferzentrum für Neurowissenschaften und Lernen. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter befinden sich auch die Bestseller Lernen, Vorsicht Bildschirm! und Digitale Demenz. Für fast zehn Jahre moderierte er die wöchentliche Sendereihe Geist & Gehirn auf Bayern Alpha. Manfred Spitzer ist einer der bedeutendsten Gehirnforscher Deutschlands. Er versteht es wie niemand sonst, wissenschaftliche Erkenntnisse anschaulich und dennoch fundiert zu vermitteln.
Norbert Herschkowitz ist Kinderarzt, Hirnforscher und renommierter Buchautor. Er leitete 25 Jahre lang die Abteilung für Entwicklung und Entwicklungsstörungen an der Universitäts-Kinderklinik in Bern. Vorstandsmitglied der Schweizer Hirnliga.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 17.04.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7474-0002-9
Verlag Mvg
Maße (L/B/H) 22,1/14,2/2 cm
Gewicht 282 g
Verkaufsrang 17065
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
16,99
16,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
0
1
0
0

Für eine Erstinformation ausreichend
von Sikal am 15.09.2019

Mit der Geburt des (ersten) Kindes beginnen die vielen Fragen der Eltern. Was passiert wann? Soll ich mein Baby fördern? Lernt mein Kind früher krabbeln/sitzen/laufen als das der anderen? Warum gewinnt immer mein Kind beim Memory? Wie lernt mein Kind soziales Denken? Und vermutlich viele viele Fragen mehr beschäftigen Eltern... Mit der Geburt des (ersten) Kindes beginnen die vielen Fragen der Eltern. Was passiert wann? Soll ich mein Baby fördern? Lernt mein Kind früher krabbeln/sitzen/laufen als das der anderen? Warum gewinnt immer mein Kind beim Memory? Wie lernt mein Kind soziales Denken? Und vermutlich viele viele Fragen mehr beschäftigen Eltern. Der Autor Manfred Spitzer ist Leiter der psychiatrischen Universitätsklinik in Ulm, schreibt viele Sachbücher rund um das Thema Lernen, kognitive Entwicklung, gilt als bedeutendster Gehirnforscher Deutschlands. Wer seine Bücher kennt, weiß, dass ihm immer wieder gelingt, schwierige Themen in einfachen Worten auch für den Laien verständlich aufzubereiten. Dass „Spitzer-Leser“ natürlich immer wieder über Wiederholungen stolpern, versteht sich von selbst. Und genau so erging es mir mit diesem Buch – es scheint, dass ich alle diese Erkenntnisse bereits irgendwo gelesen habe. Ich konnte für mich nicht viel Neues entdecken. Und trotzdem können vermutlich Leser, die Spitzer noch nicht kennen, viel Interessantes für sich mitnehmen. Das Buch ist gut strukturiert und beschreibt die Entwicklungsschritte von Babys erstem Jahr über die Entwicklung der Sprache, Erziehungsstile, den Wert der eigenen Erfahrungen, bilinguale Entwicklung, Persönlichkeitsentwicklung, Hirnforschung und Schule, aufmerksames Lernen, den Dschungel der Synapsen, uvm. Wie gesagt, für alle, die sich noch nicht intensiv mit Spitzer (oder Gehirnforschung generell) beschäftigt haben, liest sich das Buch sehr interessant. Es gibt einen Einblick in die einzelnen Entwicklungsphasen. Kurze Kapitel lassen die Informationen schnell verarbeiten, Fallbeispiele veranschaulichen die Thematik. Für meine Begriffe war es zu oberflächlich – ich hätte mir weniger und dafür ausführlichere Themen gewünscht. Daher gibt es von mir 3 Sterne.