Wer überrascht denn da die Zipfelmaus?

Bilderbuch

Uwe Becker

(4)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
13,00
13,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Ein Fest für die Zipfelmaus

Zipfelmaus will heute den ganzen Tag gemütlich im Schaukelstuhl auf der Terrasse faulenzen, aber dann ist plötzlich ihr Kissen verschwunden. Kaum holt sie sich ein neues, ist die Frühstücksrosine weg. Wenig später sogar der ganze Schaukelstuhl! Und nicht nur das, ständig kommt einer ihrer Freunde vorbei und braucht Hilfe: beim Aufräumen, beim Blumen pflücken, beim Erdbeeren ernten! Was ist da nur los in Frau Bienenstichs Garten?

Wie schön, wenn man Freunde hat, die einen mit tollen Ideen überraschen!

Uwe Becker wurde 1963 in Krefeld geboren. Nach einem Studium der Biologie, das ihn an die Elfenbeinküste und nach Zimbabwe führte, begann er in den 90ern Gedichte für Kinder zu schreiben. Er lebt in Köln, wo er einen Garten besitzt, und im Wendland, das er sehr liebt..
Ina Krabbe studierte Geschichte, Philosophie, BWL und Architektur, arbeitete in Buchladen und Werbeagentur und machte dann das, was sie schon immer am besten konnte: Zeichnen und Schreiben. Mit Frau, drei Kindern und drei Hühnern lebt, werkelt und schreibt sie in einem Dörfchen in der Nähe von Bremen.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 32
Altersempfehlung 3 - 6 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 28.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943086-91-1
Reihe Zipfelmaus' Abenteuer
Verlag Südpol Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 30,2/23,1/1 cm
Gewicht 428 g
Auflage 1
Illustrator Ina Krabbe

Buchhändler-Empfehlungen

Liesel Layda, Thalia-Buchhandlung Riesa

Begebt euch mit der kleinen Zipfelmaus auf ein neues Abenteuer. Das Buch ist wunderschön illustriert. Die Kinder werden viel Spaß beim Lesen/ Vorlesen mit der kleinen Maus haben.

Elisabeth Jäckel, Thalia-Buchhandlung Riesa

Ein super süßes Kinderbuch mit ganz liebevollen Illustrationen. Es gibt viel zu entdecken & die Frage bleibt "Wer ist der gemeine Dieb?" Begebt euch mit Zipfelmaus auf die Suche.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Spannendes und humorvolles Kinderbuch
von einer Kundin/einem Kunden aus Darmstadt am 16.03.2021

Uwe Becker und Ina Krabbe haben mich bereits mit dem farbenfrohen Cover angesprochen, weil es mich an ein Wimmelbuch erinnert und ich diese schon immer toll fand. Auch gibt es bereits auf dem Cover sehr viel zu entdecken und manches davon fällt erst auf den zweiten oder dritten Blick auf. Genau diese Liebe zum Detail zieht s... Uwe Becker und Ina Krabbe haben mich bereits mit dem farbenfrohen Cover angesprochen, weil es mich an ein Wimmelbuch erinnert und ich diese schon immer toll fand. Auch gibt es bereits auf dem Cover sehr viel zu entdecken und manches davon fällt erst auf den zweiten oder dritten Blick auf. Genau diese Liebe zum Detail zieht sich durch das gesamte Buch und genau dadurch bleibt es immer wieder spannend die Bilder anzusehen. Dazu sind sie kindgerecht und überzeugen ebenfalls durch den Humor, der hier Einfluss genommen hat. Die Zipfelmaus ist zuckersüß und hat dadurch gleich unser Herz – das meiner kleinen Mitleserin und meins – erobert. Auch die Geschichte ist großartig, mit viel Humor und da ständig etwas passiert ist sie auch gleichzeitig super spannend und zieht Kinder dadurch in den Bann. Dazu ist es häufig eine unerwartete Wendung in der Geschichte vorhanden, was es sehr interessant macht. Dazu ist das Hauptthema der Freundschaft hier wunderbar aufgegriffen und zeigt anschaulich, wie wichtig es ist liebende Menschen um sich herum zu haben. Wir haben beim Lesen gelacht, mit der Zipfelmaus gefühlt und waren stets neugierig, wie es weitergeht – uns hat das Buch restlos überzeugt, weil es auch zu guter Laune führt. Es gibt sehr gerne volle 5 von 5 Sternen für dieses großartige Bilderbuch.

Überraschungsparty
von Nicole aus Nürnberg am 07.04.2019

Meine Meinung zum Kinderbuch: Wer überrascht denn da die Zipfelmaus? Inhalt in meinen Worten: Endlich ist es ein besonderer und schöner Tag und Zipfelmaus will nur eines, endlich raus in die Sonne, doch dauernd machen ihr Dinge einen Strich durch die Rechnung, erst ist das Lieblingskissen weg, dann will ständig irgendwe... Meine Meinung zum Kinderbuch: Wer überrascht denn da die Zipfelmaus? Inhalt in meinen Worten: Endlich ist es ein besonderer und schöner Tag und Zipfelmaus will nur eines, endlich raus in die Sonne, doch dauernd machen ihr Dinge einen Strich durch die Rechnung, erst ist das Lieblingskissen weg, dann will ständig irgendwer ihre Hilfe und zum Schluss ist nichts mehr wie es war, das hat aber einen Sinn, denn die Freunde der Zipfelmaus planen Großes, was das ist? Ganz klar das ist eine Überraschung. Wie ich das Gelesene empfinde: Hast du schlechte Laune, greif zu Zipfelmaus, ehrlich da kommt dann wieder Freude in das Herz. Dieses Mal geht es um den Geburtstag von der Maus, sie weiß es irgendwie nur nicht, denn sie hat ihren eigenen Geburtstag vergessen. Macht nichts, dafür hat sie Freunde. Sei es die wilde und freche tanzende Fledermaus und all ihre anderen Freunde. Auch wenn sie ihr eigentlich gerade einen kleinen Streich spielen, so ist die Maus auch irgendwann am ausrasten, weil sie nicht versteht was gerade abgeht, zum Glück zeigt ihr dann aber einer ihre Freunde wo es langgeht und Zipfelmaus kann nicht lange sauer sein. Zipfelmaus? Sie ist eine Maus, die stets eine kleine rot-weiß-gestreifte Mütze auf dem Kopf trägt, immer wieder erlebt sie besondere Dinge, doch oft kommt sie gar nicht darauf, was gerade geschieht, dafür hat sie auch ihre Freunde, die sie nie im Stich lassen. Sie wohnt in einem alten Puppenhaus und hat es sich da richtig gemütlich gemacht. Wenn sie schlechte Laune hat, dann zeigt sie es, ist sie traurig oder gar fröhlich auch, mit ihr kann man einfach die Gefühle miterleben, und fühlt sich irgendwie verstanden, weswegen ich das Buch gerade für Kinder einfach genial finde, denn dadurch haben die Kinder eine kleine Maus (ich hoffe es gibt irgendwann noch das Kuscheltier zu dieser Maus) die sie versteht, die genauso wie die kleinen und nicht ganz so kleinen Leser an die Hand nimmt und ihnen zeigt wie sie mit dem Gefühl das gerade im Bauch tobt umgehen können, und das ist einfach toll anzusehen. Illustrationen: Lebendig und Frisch sind die Zeichnungen, dieses mal so richtig frühlingshaft, so das meine Nase automatisch das Schnuppern beginnt und mit der Maus zusammen niest, den ganz am Anfang niest Zipfelmaus. Die Zeichnungen scheinen einfach und doch wer sich ein klein wenig auskennt weiß, das ist gar nicht so leicht so etwas so schön hinzubekommen, wie es die Illustratorin jedes Mal schafft. Kindgerecht: Einerseits durch die vielen Dinge die Zipfelmaus erlebt, fühlen sich die Leser verstanden, andererseits ist es aber auch einfach eine total süße und kleine Geschichte, der man einfach gerne folgt, egal ob als Kind mit drei Jahren oder als Oma und Opa, die das Kinderbuch selbst vorlesen dürfen, deswegen ja absolute Empfehlung für Kinder ab drei Jahren! Spannung: Nachdem ich das Buch aufgeschlagen hatte, und nicht wusste wohin es dieses Mal mit der Zipfelmaus geht – ich hatte den Klappentext nicht mehr gelesen – war ich doch sehr gespannt auf diese Mausgeschichte. Denn irgendwie fühlte ich mit ihr mit, mit Wut im Bauch schlug ich das Buch heute auf (ich war aber nicht auf das Buch sondern auf mich sauer) und bekam durch das Lesen der Geschichte auf einmal wieder richtig gute Laune, das tat gut. Aber ich wusste bis zur vorletzten Seite nicht, warum die Freunde von Zipfelmaus solche Streiche spielen, das war mir dann aber klar, als ich am Ende war, und fand das einfach toll, so etwas würde ich ja auch gerne mal erleben, eine besondere Überraschungsfeier. Empfehlung: Ich mag die Zipfelmaus, weil sie Gefühle zeigt, weil die Welt so genial und süß gestaltet ist und zugleich weil sie einfach eine ganz besondere Maus ist, die mir nahe ist. Ja deswegen empfehle ich euch dieses Kinderbuch. Bewertung: Wer mich aus meinem Schmollen so süß heraus holt, wie es die Maus geschafft hat, hat klare fünf Sterne verdient, nicht nur das, sie ist einfach eine tolle Maus, denn sie durchlebt so vieles und ist doch bereit sich immer wieder für die Freunde und Freude zu entscheiden. Deswegen klare fünf Sterne!


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3
  • Artikelbild-4
  • Artikelbild-5
  • Artikelbild-6