Warenkorb

Die kreative Fotoschule

Endlich fotografische Zusammenhänge verstehen

Worauf es beim Fotografieren wirklich ankommt
Möchten Sie besondere Fotos schießen, schrecken aber vor den technischen Aspekten der Fotografie zurück? Dann wird Ihnen diese besondere Fotoschule weiterhelfen. Denn der Autor verfolgt einen konsequenten Ansatz: "Das Ziel der Fotografie sind die kreativen Aspekte - und nicht das theoretische Wissen rund um Brennweiten-, Blenden- und Zeiteinstellungen". Natürlich geht es nicht ohne Technik - aber Markus Wäger erklärt sie immer im Hinblick auf die vier Schritte zum gut gestalteten Foto: Perspektive, Schärfe, Belichtung und Komposition. Ein weiteres Plus des Buchs: der überaus anschauliche und verständliche Schreibstil des Autors. Lesen Sie selbst!

Aus dem Inhalt:

Was ist ein gutes Foto?
Kernelemente der fotografischen Gestaltung
Bildideen perfekt in Szene setzen
Welche Kamera ist die richtige für meinen Zweck?
Die vier Bausteine eines guten Fotos
Perspektive mit Blickwinkel, Brennweite und Distanz gestalten
Schärfentiefe mit der richtigen Blende beeinflussen
Korrekte Belichtung durch Blende und Belichtungszeit
Die Komposition Ihres Fotos: Bildformat, Bildausschnitt
Grundlegendes zu Licht und Farben
Kreative Bildgestaltung
Gekonnt Blitzen

Die Fachpresse zur Vorauflage:

prophoto.de: "Der Buchautor versteht es brillant, Zusammenhänge deutlich zu machen."

Deutscher Fotobuchpreis: "Nominiert für den Deutschen Fotobuchpreis"

fotoforum: "Start zum fotografischen Werdegang"

Portrait
Markus Wäger arbeitet seit den frühen 90ern als Grafikdesigner und betreibt seit 1997 das Dornbirner Gestaltungsbüro »Designworks«. Er ist Adobe Certified Expert für Photoshop und InDesign und Dozent für Grafikdesign und Gestaltungsprogramme. Markus Wäger verbindet seine Arbeit als Grafikdesigner gerne mit seiner großen Leidenschaft, der Fotografie. In seinem Blog veröffentlicht er seit 2006 laufend Software-Tipps und Artikel zu Design, Fotografie und Typografie.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0


  •   Vorwort ... 12

    Teil I  Grundlagen ... 15

      1.   Wahrnehmung und Aufnahme ... 17

           1.1 ... Wie wir wahrnehmen ... 18

           1.2 ... Wie eine Kamera aufnimmt ... 26

      2.  Technische Grundlagen ... 61

           2.1 ... Kernelemente der Fotografie ... 64

           2.2 ... Die Kamera ... 75

           2.3 ... Das Objektiv ... 78

           2.4 ... Grundlagen der Belichtung ... 102

           2.5 ... Die richtige Kamera ... 109

           2.6 ... Zubehör ... 117

      3.  Motiv ... 131

           3.1 ... Was ist ein gutes Foto? ... 132

           3.2 ... Bildinhalt ... 135

           3.3 ... Der fotografische Blick ... 149

    Teil II  Vier Schritte zum Bild ... 153

      4.  Perspektive ... 155

           4.1 ... Fluchtpunkte, fliehende Linien und Fluchten ... 157

           4.2 ... Perspektive kreativ gestalten ... 161

           4.3 ... Brennweiten und ihre Eigenschaften ... 186

      5.  Schärfe ... 219

           5.1 ... Fokussierung ... 222

           5.2 ... Schärfentiefe ... 246

      6.  Belichtung ... 279

           6.1 ... Optimale Belichtung ... 280

           6.2 ... Umgebungslicht ... 284

           6.3 ... Belichtung und Schärfe ... 293

           6.4 ... Belichtungsmessung ... 301

           6.5 ... Belichtung in der Praxis ... 315

           6.6 ... Belichtungskontrolle ... 322

           6.7 ... Belichtungskorrektur ... 332

           6.8 ... Manuelle Belichtung ... 334

           6.9 ... Kreative Bewegungsunschärfe ... 337

           6.10 ... Aufnahmen mit hohem Kontrastumfang ... 347

           6.11 ... Kreativ blitzen ... 351

      7.  Komposition ... 375

           7.1 ... Der Rahmen ... 376

           7.2 ... Gewichtung und Verteilung ... 382

           7.3 ... Ausschnitt und Zuschnitt ... 407

    Teil III  Nach der Aufnahme ... 417

      8.  Digitale Dunkelkammer ... 419

           8.1 ... Entwicklung in der Kamera ... 422

           8.2 ... Entwicklung am Computer ... 424

           8.3 ... RAW-Konverter und Bildbearbeitung ... 429

           8.4 ... Grundlagen der Bildentwicklung ... 440

      9.  Vier Schritte zum Bild: Ihre Checkliste ... 448

      Danksagung ... 453

      Literaturverzeichnis ... 454

      Index ... 458

In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 463
Erscheinungsdatum 22.02.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8362-6760-1
Reihe Rheinwerk Fotografie
Verlag Rheinwerk
Maße (L/B/H) 24,6/19,5/3 cm
Gewicht 1377 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 61281
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
34,90
34,90
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Super lehrreich und empfehlenswert
von Andreas S. aus Hessen am 05.06.2019

Wie schafft man es, in einem Bild eine bestimmte Wirkung zu erzielen? Genau dieser Frage geht Markus Wäger in „Die kreative Fotoschule“ sehr fundiert nach. Dazu hat er ein Konzept von vier Schritten entwickelt, durch deren gezielte Betrachtung jeder in der Lage ist, besondere Bilder und eine gezielte Bildwirkung zu erzeugen. ... Wie schafft man es, in einem Bild eine bestimmte Wirkung zu erzielen? Genau dieser Frage geht Markus Wäger in „Die kreative Fotoschule“ sehr fundiert nach. Dazu hat er ein Konzept von vier Schritten entwickelt, durch deren gezielte Betrachtung jeder in der Lage ist, besondere Bilder und eine gezielte Bildwirkung zu erzeugen. Perspektive, Schärfe, Belichtung und Komposition sind dabei die vier Aspekte, die Markus Wäger identifiziert hat und sehr ausführlich, aber auch entsprechend gut verständlich erklärt, damit man diese in der Praxis auch gezielt einsetzen kann. Dazu erklärt er beispielsweise auch die Wirkung und die Verwendungsmöglichkeiten von verschiedenen Brennweiten oder die Bedeutung der ISO für die Bildwirkung. Zudem verfolgt er gekonnt das Ziel, auch die Zusammenhänge zwischen allen Parametern zu erarbeiten, die man in der Fotografie beeinflussen kann. Wer den Schritt gehen möchte, dass die eigenen Fotos nicht nur aufgrund der eigenen emotionalen Wertschätzung für diesen Moment gefallen, sondern auch einmal gezielt bestimmte Ergebnisse erzielen möchte, der findet hier genau das nötige Futter um diesen Schritt erfolgreich zu gehen. Es ist spannend, was man hier alles mitnehmen kann und wie einfach es teilweise ist, auch dem Betrachter der Fotos besondere Erlebnisse zu vermitteln.