Meine Filiale

Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

Roman

Jojo Moyes

(75)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
17,00
17,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

17,00 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

24,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

14,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch (MP3-CD)

13,89 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 15,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

1937: Hals über Kopf folgt die Engländerin Alice ihrem Verlobten nach Amerika. Doch anstatt im Land der unbegrenzten Möglichkeiten findet sie sich in Baileyville wieder, einem Nest in den Bergen Kentuckys. Mächtigster Mann ist ihr tyrannischer Schwiegervater, unter dessen Dach sie leben muss. Neuen Lebensmut schöpft Alice erst, als sie sich den Frauen der Packhorse Library anschließt, einer der Bibliotheken, die auf Initiative von Eleanor Roosevelt gegründet wurden. Wer zu krank oder zu alt ist, dem bringen die Frauen die Bücher nach Hause. Tag für Tag reiten sie auf schwer bepackten Pferden in die Berge. Alice liebt ihre Aufgabe, die wilde Natur und deren Bewohner. Und sie fasst den Mut, ihren eigenen Weg zu gehen. Gegen alle Widerstände.

Mit »Wie ein Leuchten in tiefer Nacht« hat Bestsellerautorin Jojo Moyes eine moderne Geschichte geschrieben – die weit in der Vergangenheit spielt.

Jojo Moyes, geboren 1969, hat Journalistik studiert und für die «Sunday Morning Post» in Hongkong und den «Independent» in London gearbeitet. Der Roman «Ein ganzes halbes Jahr» machte sie international zur Bestsellerautorin. Zahlreiche weitere Nr. 1-Bestseller folgten. Jojo Moyes lebt mit ihrer Familie auf dem Land in Essex..
Karolina Fell hat schon viele große Autoren ins Deutsche übertragen, u.a. Jojo Moyes, Bernard Cornwell und Kristin Hannah.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 544
Erscheinungsdatum 01.09.2020
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27549-4
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 21,1/13,7/4,8 cm
Gewicht 642 g
Originaltitel The Giver of Stars
Auflage 1. Auflage
Übersetzer Karolina Fell
Verkaufsrang 277

Buchhändler-Empfehlungen

WIE EIN LEUCHTEN IN TIEFER NACHT

K. Meyer, Thalia-Buchhandlung Halle

Ich habe gelacht, geweint, gezweifelt. Jede Emotinon traf mich mitten ins Herz. Eine wundervolle Geschichte über starke Frauen. Freundschaft. Und Liebe.

Nicht nur was für Pferdefans!

eine Kollegin, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Ein wundervoller Roman über Freundschaften und die großen Lieben. Die Geschichte basiert auf einer wahren Begebenheit, denn die Satteltaschenbibliotheken unter der Schirmherrschaft von Eleanor Roosevelt sorgten ab 1935 dafür, dass auch Frauen im hintersten Winkel der USA, hier Kentucky, ein bisschen mehr Lebensfreude und Zuspruch in Zeiten der Großen Depression bekamen. Für alle die "Grüne Tomaten", "Die Farbe Lila" und "Gute Geister" zu ihren Lieblingsbüchern oder Filmen zählen! Und es gibt natürlich wieder eine sehr gute Autofahrerversion aus dem Argon Verlag, die von Luise Helm vorgelesen wird.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
75 Bewertungen
Übersicht
56
14
3
1
1

Ein leuchten in der Nacht von Jojo Mojes
von einer Kundin/einem Kunden aus Auetal am 16.07.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie immer sehr gut geschrieben . Man kann der Erzählung sehr gut folgen und füllt sich in die Zeit versetzt

Matriarchale Gesellschaftsordnung
von einer Kundin/einem Kunden aus Sankt Augustin am 01.06.2020
Bewertet: Medium: Hörbuch-Download

Ein sehr spannendes und bewegendes Buch über eine junge Engländerin, die sich durch ihre Eheschließung mit einem amerikanischen Industriellen unwissentlich in eine Gesellschaft begibt, die von Zwängen bestimmt ist. Zum Zeil sehr bedrückend. Hat mir gut trotzdem gefallen.

Wie ein Leuchten in tiefer Nacht
von einer Kundin/einem Kunden aus Hürth am 11.05.2020
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Im Amerika des Jahres 1937. Die Entstehung einer Bibliothek, in der ausschließlich Frauen die Verantwortung haben und den Lesestoff mit Pferden zu den weit entfernten Häusern bringen. Einmal eine ganz andere Atmosphäre bei JoJo Moyes. Man nimmt am Leben der Protagonisten rege Anteil. Spannend und sehr einfühlsam geschrieben.


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1
  • Artikelbild-2
  • Artikelbild-3