Meine Filiale

Mein Herz ist ein Mosaik

Tia's Beach Bar Band 1

Franie Leopold

(7)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ella ist gefangen. Gefangen in einer Welt voller Trauer, Wut, Angst und Schmerz. Seit einem Unfall vor vier Jahren ist sie gehandicapt und egal, wie sehr sie sich auch bemüht, den Weg zurück ins Leben zu finden, es gelingt ihr einfach nicht.

Christian will mit der Liebe genauso wenig zu tun haben wie Ella. Als die beiden in seiner Beach Bar aufeinandertreffen, können sie die Anziehung zwischen ihnen jedoch nicht leugnen.

Aus einem Treffen werden zwei und aus zwei immer mehr … bis sie feststellen müssen, dass ihre Leben schon länger miteinander verknüpft sind, als sie geahnt haben - auf verheerende Art und Weise.

Liebesromane mit Happyend und ein Gläschen Hugo in einer lauen Sommernacht machen für Franie den perfekten Leseabend aus. Sie ist 1985 geboren und kommt aus der Nähe von Regensburg. Mitte 2018 hat sie die Liebe zum Schreiben entdeckt und kann nun gar nicht mehr damit aufhören, in die Tasten zu hauen.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 360
Erscheinungsdatum 11.01.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-946210-19-1
Verlag Hippomonte
Maße (L/B/H) 19/12,1/2,7 cm
Gewicht 302 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
5
1
1
0
0

Toll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Bielefeld am 16.11.2019

Inhalt In diesem Buch ging es um Ella, die nach einem schweren Unfall einfach nicht zurück ins Leben findet; und um Christian, der eigentlich gar nichts mit der Liebe zutun haben will. Die Leben der beiden sind schon lange miteinander verbunden – wenn ihr wissen wollt wie, solltet ihr das Buch selber lesen! ;) Mir hat schon d... Inhalt In diesem Buch ging es um Ella, die nach einem schweren Unfall einfach nicht zurück ins Leben findet; und um Christian, der eigentlich gar nichts mit der Liebe zutun haben will. Die Leben der beiden sind schon lange miteinander verbunden – wenn ihr wissen wollt wie, solltet ihr das Buch selber lesen! ;) Mir hat schon der Prolog sehr gut gefallen, da der Leser direkt angesprochen wird. Auch der Einstieg in die Geschichte ist mir sehr leicht gefallen, weil die Handlung direkt startet und keine großen Geheimnisse lange angedeutet werden, sondern direkt geklärt und sich ein Spannungsbogen aufbaut. Außerdem gab es keine unwichtigen „Füll-Szenen“, sodass sich das Buch sehr gut am Stück durchlesen ließ. Was mir nicht so gut gefallen hat war die nicht-vorhandene Standhaftigkeit beider Charaktere; vor allem von Christian. Mehr mag ich hier nicht schreiben, da ich dazu spoilern müsste. Außerdem haben mir die Streitpunkte nicht gut gefallen, weil sie zu kurz waren. Das Ende hat mir dann aber nochmal wirklich gut gefallen – ich hatte sogar Tränen in den Augen, weil ich mich so mitgefreut habe. Durch stetige Überraschungen ist mir nie langweilig geworden. Außerdem hat mir Christians charakterliche Entwicklung im Laufe der Handlung gut gefallen sowie die bildliche Beschreibung – in der Beach Bar würde ich übrigens auch gerne mal die Seele baumeln lassen! Schreibstil und weitere Kritik Der Schreibstil war fluffig-locker, sodass ich das Buch wirklich gut am Stück lesen konnte. Das Buch ist aus den Perspektiven beider Protagonisten geschrieben, was dem Leser ein gutes Einfühlen in die Situationen ermöglicht. Allerdings fand ich den Schreibstil ab und zu sehr jugendlich und zu umgangssprachlich, was sich durch Wörter wie „happy“, „scheisse“ und „Alter“ ausgezeichnet hat. Da die Protagonisten schon Anfang 30 sind fand ich das eher unpassend und es hat meinen Lesefluss etwas gestört. Fazit: Ein sehr gefühlvolles Buch zum Entspannen und mitfühlen!

Was für ein berührendes Debut!
von Sannysbuchwelten aus Hamburg am 25.02.2019

Ella hat vor Jahren einen schweren Unfall gehabt von dem sie sich bis zum heutigen Tag nicht erholt hat. Denn es ist nicht nur der Unfall, der Ella immer wieder in die Dunkelheit ziehen lässt. Christian ist ein erfolgreicher Unternehmer, aber von seinem Geheinnis weiß nur sein bester Freund. Christian und Ella lernen sich in ... Ella hat vor Jahren einen schweren Unfall gehabt von dem sie sich bis zum heutigen Tag nicht erholt hat. Denn es ist nicht nur der Unfall, der Ella immer wieder in die Dunkelheit ziehen lässt. Christian ist ein erfolgreicher Unternehmer, aber von seinem Geheinnis weiß nur sein bester Freund. Christian und Ella lernen sich in seiner Bar kennen. Es ist Liebe auf dem ersten Blick! Jedoch trauen Beide sehr lange nicht ihren Gefühlen. Besonders Ella hat Angst erneut wieder glücklich zu werden. Christian aber gibt nicht auf! Da wird Ella wieder an ihre schwere Zeit erinnert. Wird die junge Frau erneut in die Dunkelheit abrutschen? Franie Leopold hat ein sehr berührendes Debut geschrieben. Die Emotionen werden so bildlich dargestellt, dass ich das Gefühl hatte, Ella ist eine sehr gute Freundin von mir. Doch auch Christian und Ellas Freundin Susan haben mein Herz im Sturm erobert. Ich danke der lieben Franie, dass ich das Buch vorab lesen konnte. Die Autorin hat mit diesem Buch die Latte für weitere Bücher sehr hoch gelegt.

Mein Herz ist ein Mosaik
von Elke Roidl aus Herschbach am 24.01.2019

Ella wird von Ihrer Freundin Sue zu einem Barbesuch überredet. Ella will nicht denn sie nennt sich selbst einen Krüppel, vor 4 Jahren hatte sie einen schweren Unfall und Ihr Körper hat Narben auch das linke Bein will nicht so wie es sollte daher hat Ella eine Gehhilfe. In der Bar wird Christian auf sie aufmerksam und zeigt es ... Ella wird von Ihrer Freundin Sue zu einem Barbesuch überredet. Ella will nicht denn sie nennt sich selbst einen Krüppel, vor 4 Jahren hatte sie einen schweren Unfall und Ihr Körper hat Narben auch das linke Bein will nicht so wie es sollte daher hat Ella eine Gehhilfe. In der Bar wird Christian auf sie aufmerksam und zeigt es Ihr doch Ella weiß das er nur Ihr Gesicht sieht und blockt ab. Nach einer Panikattake ist es Christian der Ihr hilft. Wird Christian Ella´s Herz erobern oder hat er selber genug mit sich zu kämpfen denn er trägt auch einiges mit sich rum Ich habe sehr mit beiden gelitten und auch oft Tränen in den Augen gehabt


  • Artikelbild-0