Im Bann seiner Macht SAMMELBAND

Sabineee Berger

(10)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Der keltische Kriegsgott Condatis ist überschäumend an Macht und Energie. So zeugt er vier Söhne und teilt seine Qualitäten mit ihnen, um nicht völlig überzuschnappen. Allerdings belegt er sie auch mit einem Fluch: Sie müssen eine Gefährtin mit Feenanteil finden, um nicht in die Schattenseite ihrer göttlichen Qualitäten zu kippen. Zu allem Übel ist jedoch genau diese Frauengattung so gut wie ausgestorben. !! Alle vier Bände der Erfolgsserie in einem Sammelband !!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 1500 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 16.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739438511
Verlag Via tolino media
Dateigröße 1175 KB
Verkaufsrang 31601

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
0
1
0
1

Fantastischer Fantasy-Sammelband
von Herbert E. aus Wien am 23.07.2021

Gut gelungener Sammelband, sehr rasant geschrieben, was man halt auch mögen muss. Mir hat es von der ersten Minute an gefallen, weil es charmant geschrieben ist. Ich musste auch viel lachen. Fazit: Facettenreicher Fantasy, spannend bis zum Schluss. Sehr zu empfehlen!

Spart euch das Geld
von einer Kundin/einem Kunden aus Dresden am 22.07.2021

Die Story klingt viel versprechend, aber das war es auch schon. Ich hatte schon nach den ersten 50 Seiten keine Lust mehr weiter zulesen, gab dem ersten Teil trotzdem eine Chance. Fehler! Während die Hauptprotagonistin eine Mischung aus Karen und der perfekten Unschuld dargestellt wird, fehlt es den Charakteren an Tiefe und Pers... Die Story klingt viel versprechend, aber das war es auch schon. Ich hatte schon nach den ersten 50 Seiten keine Lust mehr weiter zulesen, gab dem ersten Teil trotzdem eine Chance. Fehler! Während die Hauptprotagonistin eine Mischung aus Karen und der perfekten Unschuld dargestellt wird, fehlt es den Charakteren an Tiefe und Persönlichkeit. Der Schreibstil erinnert an die Fanfiction einer Zwölf Jährigen und die Ausdrucksweisse an eine 70 Jährige Proletin (wobei warscheinlich selbst die wissen das 2018 keiner mehr in internetkaffees gegangen ist, weil jeder selbst internet zuhause hat), abgesehen davon das sie keine Ahnung von Redewendungen hat und diese kontinuierlich falsch verwendet. Schade eigentlich, ich hatte mir mehr von dem Buch erhofft und eBooks kann man leider nicht zurück geben.

mehr davon
von einer Kundin/einem Kunden aus Coppenbrügge am 23.10.2020

gute leichte Lektüre. Macht Spass zu lesen.Gerade zur Zeit braucht mann solche Bücher;) Mit Humor Erotik und Spannung eine ausgeglichene Mischung , die Spass macht.


  • Artikelbild-0