Meine Filiale

Strange Memories

Verhängnisvolle Entscheidung

Mia B. Meyers

(10)
eBook
eBook
3,99
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

11,90 €

Accordion öffnen
  • Strange memories

    Belle Époque

    Lieferbar innerhalb von 3 Wochen

    11,90 €

    Belle Époque

eBook (ePUB)

3,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Der eiskalte Unternehmensberater Mason McLean hat wohl alles, was man sich wünschen kann. Neben seinem beruflichen Erfolg ist er charismatisch, gut aussehend und lebt in einer teuren Wohnung an der Fifth Avenue. Ganz im Gegenteil zu der temperamentvollen Sekretärin Amber, die ihr Herz auf der Zunge trägt und neben ihrem losen Mundwerk eine offensichtliche Schwäche hat: Essen. Als ein Auftrag Mason an Ambers Arbeitsplatz führt, verspüren beide vom ersten Augenblick ein starkes Interesse aneinander und die erotische Spannung zwischen ihnen steigt von Tag zu Tag. Während Amber erstaunt feststellt, dass nicht alles so ist, wie es der erste Blick vermuten lässt, wird Mason von einer schmerzlichen Vergangenheit eingeholt. Unvermittelt steht er vor der schwersten Entscheidung seines Lebens. Das Buch ist in sich abgeschlossen. 320 Taschenbuchseiten

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 167 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.12.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783739438566
Verlag Via tolino media
Dateigröße 409 KB
Verkaufsrang 853

Buchhändler-Empfehlungen

Sexy und atemberaubend schön

Lena Rose, Thalia-Buchhandlung Andernach

Mein erstes Buch von Mia B. Meyers auf das ich vor ein paar Jahren durch Zufall gestoßen bin. Ich hatte es mir zuerst als Hörbuch angehört und war sofort fasziniert von der Story und ihrem Schreibstil, aber wie dem leider viel zu häufig so ist bekommt man beim Hörbuch hören nicht immer alles zu 100% mit und somit musste ich es einfach nochmal lesen. Und was soll ich sagen... Es wird einfach auch nach den dritten und vierten Mal einfach nicht langweilig, weil man immer wieder neue, kleine Details entdeckt. Zum Inhalt: Mason und Amber könnten nicht unterschiedlicher sein. Er ist eiskalt, nur daran interresiert seinen Job zu erledigen, ohne jemals Gefühle zu zeigen. Und dann ist da noch Amber; große Klappe, trägt ihr Herz auf der Zunge und ist zu Anfang so gar nicht von Mason begeistert. Aber wie sollte es anders sein: mit ein paar Umwegen finden sie schließlich doch zueinander, wenn da nur nicht immer diese berüchtigte Vergangenheit wäre, die einem mal schnell und gerne einen Strich durch die Rechnung vom großen Happy End machen will. An der Geschichte hat mir vor allem Ambers großes Mundwerk gefallen, denn sie lässt sich von Nichts und Niemanden etwas sagen, ganz nach dem Motto: wer mich nicht mag hat eben pech gehabt. Und auch, dass Amber langsam aber stetig den wahren Mason hinter der kalten Mauer hervorlocken kann, die ihn umgibt. Alles in Allem sehr gelungen und ein klasse, kurzweiliger Roman für zwischendurch!

Sabine Rößler, Thalia-Buchhandlung Wildau

Super Liebesgeschichte mit einer mehr als chaotischen aber super Heldin. Amber ist so normal, dass man sie gern als Freundin hätte. Mehr davon.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
8
2
0
0
0

Akzeptanz und Verständnis
von Ella am 10.12.2020

Ein humorvolles Buch, mit aufopfender Liebe, echter Freundschaft und einer Prise Romantik zum Schluss.

Sehr gut
von einer Kundin/einem Kunden aus Baunatal am 20.09.2020

Mit hat das Buch sehr gefallen. Ich habe es nur innerhalb von wenigen Stunden verschlungen und gleich danach die anderen 3 Teile gekauft.

gut unterhalten
von Eni 81 aus Hessen am 08.12.2019

Hier findet man durchweg glaubwürdige Protagonisten deren miteinander gut unterhält. Ich gebe zu zwischendurch gedacht zu haben: " wie unwahrscheinlich", aber wer unterhalten werden will kann ja mal ein Auge zudrücken. Ich würde gerne mehr von der Autorin und dem im Buch kennenlernten Freundeskreis lesen und hoffe dass da nochw... Hier findet man durchweg glaubwürdige Protagonisten deren miteinander gut unterhält. Ich gebe zu zwischendurch gedacht zu haben: " wie unwahrscheinlich", aber wer unterhalten werden will kann ja mal ein Auge zudrücken. Ich würde gerne mehr von der Autorin und dem im Buch kennenlernten Freundeskreis lesen und hoffe dass da nochwas kommt.


  • Artikelbild-0