Meine Filiale

Tier- und Humanphysiologie

Eine Einführung

Werner A. Müller, Stephan Frings, Frank Möhrlen

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
59,99
59,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

59,99 €

Accordion öffnen

eBook

ab 26,99 €

Accordion öffnen
  • Tier- und Humanphysiologie

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    26,99 €

    PDF (Springer)
  • Tier- und Humanphysiologie

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    42,25 €

    46,99 €

    PDF (Springer)
  • Tier- und Humanphysiologie

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    42,99 €

    PDF (Springer)

Beschreibung


Spannende Fragen aus Alltag und aktueller Forschung sind der Ausgangspunkt für einen Überblick über die Tier- und Humanphysiologie. Die Autoren führen in die Physiologie von Mensch und Tier ein. Alle physiologischen Themen werden einführend und verständlich behandelt und didaktisch durchdacht illustriert. Energiehaushalt, Ernährung, Zentraler Stoffwechsel, Atmung, Kreislauf, Vegetative Steuerung, Hormone, Pheromone, Elektrophysiologie, Signalübertragung und -verarbeitung, Muskelmotoren, Herz, Sinne, Wahrnehmungspsychologie, Gehirn, Lernen, Gedächtnis, Kommunikation, Navigation, biologische Uhren und Rhythmen, Ökophysiologie. In gesonderten Boxen werden die physikalischen Grundlagen zusammenfassend erklärt oder interessante Randthemen behandelt, die kein anderes Lehrbuch anspricht.


Die Neuauflage wurde komplett durchgesehen und aktualisiert. Hervorzuheben sind hier die Themen Navigation im Tierreich, Magnetorezeption und chemische Sinne. Neu in der 6. Auflage ist ein eigenes Kapitel „Sprache des Menschen“.


Werner Müller ist emeritierter Professor für Tierphysiologie und Entwicklungsbiologie an der Universität Heidelberg.

Stefan Frings ist Professor für Molekulare Physiologie der Tiere an der Universität Heidelberg.

Frank Möhrlen forscht am Lehrstuhl Molekulare Physiologie der Tiere der Universität Heidelberg.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 919
Erscheinungsdatum 25.06.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-662-58461-3
Reihe Springer-Lehrbuch
Verlag Springer Berlin
Maße (L/B/H) 25,4/17,4/4,8 cm
Gewicht 2150 g
Abbildungen 589 farbige Abbildungen, Bibliographie
Auflage 6. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • 1 Energie und Leben I: Prinzipien und globale Energieflüsse.- 2 Leben und Energie II: Energieumsetzung in der Zelle und im Individuum.- 3 Ernährung.- 4 Die Leber und die zentrale interne Grundversorgung.- 5 Entsorgung und Wasserhaushalt: die Niere - Entsorgung des niedermolekularen Abfalls und geregelte Entwässerung.- 6 Immunologie und die Entsorgung großer Abfallprodukte, Beseitigung von unbrauchbaren Körperzellen, höhermolekularen Fremdstoffen und von Infektionskeimen.- 7 Physiologie der Erythrocyten und Atemorgane nebst einer Tauch- und Bergexkursion.- 8 Der Kreislauf.- 9 Kontrolle und Regelung von Körperfunktionen unter Mitwirkung des vegetativen Nervensystems. Integrierte Steuerung von Atmung, Kreislauf und Körpertemperatur.- 10 Hormonale Steuerung und Signaltransduktion.- 11 Bioelektrische Signale.- 12 Synapsen: Transmission und Verarbeitung von Information.- 13 Muskelmotoren, EKG und elektrische Organe.- 14 Allgemeine Sinnesphysiologie, gefühlte Welt und Körperwahrnehmung.- 15 Mechanische Sinne I: Strömungs-, Bewegungs-, Gleichgewichtssinne - und manche mehr.- 16 Das Gehör.- 17 Chemische Sinne.- 18 Wahrnehmung elektrischer und magnetischer Felder; Infrarotortung.- 19 Der Sehsinn.- 20 Zur Funktion des Gehirns: Die mentale Sehwelt.- 21 Lernen, Gedächtnis, prägende Erfahrung.- 22 Sprache des Menschen: Sprachverständnis und Sprechvermögen.- 23 Kommunikation bei Tieren mittels ausgestrahltem Licht, chemisch oder seismisch übermittelten Botschaften.- 24  Fernorientierung und Navigation.- 25 Biologische Rhythmen und innere Uhren.- 26 Ökophysiologie: Anpassungen an extreme und wechselnde Lebensräume.- Anhang: Maßeinheiten und einige Standardwerte der Physiologie.- Anhang Praktikumsversuche.