Akzeptanz und politische Partizipation in der Energietransformation

Gesellschaftliche Herausforderungen jenseits von Technik und Ressourcenausstattung

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
49,99
49,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

49,99 €

Accordion öffnen

eBook (PDF)

39,99 €

Accordion öffnen
  • Akzeptanz und politische Partizipation in der Energietransformation

    PDF (Springer)

    Sofort per Download lieferbar

    39,99 €

    PDF (Springer)

Beschreibung


Der inter- und transdisziplinäre Band steuert einen innovativen Zugang zu den Begriffen Akzeptanz und politische Partizipation bei, der den Fokus auf die gesellschaftlichen Bestimmungsfaktoren und Systemgrenzen der Energietransformation legt. Die Beiträge erörtern Definitionen, Konzepte, Akteure und Ausprägungen und stellen die soziale Seite von Energiesystemen in den Mittelpunkt ihrer Analysen. Der Zusammenhang zwischen der sozialen sowie der technischen und ressourcenbasierten Seite des Energiesystems wird dabei nicht als einseitig, sondern als wechselseitig erachtet.  

Dr. Cornelia Fraune ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft der Technischen Universität Darmstadt.

Dr. Michèle Knodt ist Professorin für Politikwissenschaft an der Technischen Universität Darmstadt.

Dr. Sebastian Gölz ist Leiter des Teams Nutzerverhalten und Feldtest am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE.

Dr. Katharina Langer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Team Nutzerverhalten und Feldtest am Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE. 

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Herausgeber Cornelia Fraune, Michele Knodt, Sebastian Gölz, Katharina Langer
Seitenzahl 477
Erscheinungsdatum 03.09.2019
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-658-24759-1
Reihe Energietransformation
Verlag Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH
Maße (L/B/H) 21,1/14,9/3,1 cm
Gewicht 638 g
Abbildungen 24 schwarzweisse Abbilmit 27 FarbabbildungenFarbabb.
Auflage 1. Auflage 2019

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0
  • Akzeptanz im Spannungsfeld kollektiv-verbindlicher Energiewendemaßnahmen und individueller Handlungsfreiheit.- Der Zusammenhang von Akzeptanz und Partizipation in Aushandlungsprozessen.- Soziale Systeme, Prozesse und Akteure.- Wissensproduktion und -vermittlung.- Die Akzeptanz von Zukunftstechnologien als gesellschaftliche Herausforderung